Miteigentümer "lüftet" missbräuchlich

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Cookie, 22.11.2008.

  1. Cookie

    Cookie Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich komm mal wieder mit einem abstrusen Problem, aber bei meinem völlig durchgeknallten Miteigentümer wundert mich langsam wirklich nichts mehr... :wand:

    2-er WEG, Erdgeschoss 160 qm Gewerbe, 1.OG 125 qm meine Wohnung.

    Daß mein Miteigentümer, der seine Gewerberäume unter mir nur noch als Lager nutzt, seit 1 1/2 Jahren überhaupt nicht mehr heizt, damit finde ich mich ja nun ab, das darf er ja Seit er weiß, daß er dennoch mindestens seinen Anteil an den Grundkosten tragen muß, tickt er aber völlig aus. :stupid Es geht ihm nur darum, mich zu ärgern.

    Immer, wenn er da ist, lässt er stundenlang seine Außentüren offenstehen. D.h. Mo-Fr ab 17 Uhr ca. 5-6 Stunden, Samstag 8-14 Stunden. Er selbst sitzt auf seinem Grundstück nebenan in der (natürlich mollig geheizten) Werkstatt seines Bruders, wo er schwarz arbeitet.

    Es sind 3 deckenhohe (3 m), zweiflüglige (2,5 m breit) Außentüren, ich gehe davon aus, daß seine Räume durch diese riesigen Öffnungen auf Außentemperatur abkühlen.

    Heute hat es hier in Bremen 1 Grad und die Türen stehen seit 10 Uhr offen, vermutlich noch bis Mitternacht. Meine Raumtemperatur (normalerweise 20,5 Grad) ist jetzt bei 18,2 Grad :geil, denn meine Fußbodenheizung kommt gegen den "Kälteeinbruch von unten" gar nicht mehr an.

    Hat irgendjemand Rat für mich? Ich zahl mich mit Heizkosten wahrscheinlich tot! Bereits im letzten Jahr, da war ein extrem milder Winter und da hat er die Türen noch nicht aufgerissen, sondern nur nicht geheizt, hatte ich 600 l mehr Öl verbraucht als in den Vorjahren. Mir graut vor der nächsten Heizkostenabrechnung... :mail

    Könnte man hier wegen "nicht ordnungsgemäßem Vebrauch" gerichtlich etwas erreichen? Kann der Verwalter etwas tun?

    Danke und Gruß von einer hilflosen COOKIE
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Miteigentümer "lüftet" missbräuchlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miteigentümer ärgern

    ,
  2. fußbodenheizung bei Kälte einbruch

    ,
  3. fußbodenheizung bei kälteeinbruch

    ,
  4. missbräuchlich lüften,
  5. geheizten Werkstatt,
  6. miteigentümer lüften nicht
Die Seite wird geladen...

Miteigentümer "lüftet" missbräuchlich - Ähnliche Themen

  1. Miteigentümer als Minijobber (Hausmeister)

    Miteigentümer als Minijobber (Hausmeister): Hallo, ein ME hat der WEG ein Angebot als Minijobber vorgelegt, 11 WE Haus, kleine Grünfläche hinter Haus (zum Wäschetrocknen) und kleines...
  2. miteigentuemer ueber uns terroriesiert

    miteigentuemer ueber uns terroriesiert: Hallo,haben uns vor ca. 4jahren eine eigentumswohnung in einen netten nest gekauft. das haus beherbergt noch 2 weitere eigentuemer, nein,sprich...
  3. Miteigentümer zum Verkauf anregen

    Miteigentümer zum Verkauf anregen: Hallo zusammen, leider habe ich durch ein Erbe eine WE in einem ZFH vor vielen Monden geerbt. Ich selbst mache über WEG immerv einen großen...
  4. Preisfindung bei Verkaufsangebot an Miteigentümer

    Preisfindung bei Verkaufsangebot an Miteigentümer: Hallo allerseits, Folgende Situation: Ein Doppelhaus (zwei separate Haushälften, getrennte Grundstücke) in Wohnungseigentümergemeinschaft. Wie...