Miteigentumsanteil

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von ozzyos, 22.11.2006.

  1. ozzyos

    ozzyos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Betreff: Miteigentumsanteil

    Wir beabsichtigen den Kauf eines Wohnhauses, dass wir in 3 einzelne Eigentumswohnung teilen möchten. Nun kommt die Frage der Aufteilung des Miteigentumsanteiles für jede Wohnung. Wir sind unschlüssig, ob wir die Standardregelung 1/1000 anwenden sollen oder Pauschal das Haus einfach aufteilen auf 1/3 + 1/3 + 1/3. Die Wohnungsgrößen variieren 1 x ca 100m² / 1 x ca 140m² / 1 x ca 50m².

    Kann mir jemand Vor- und Nachteile erläutern, wenn man den größten Anteil bzw. geringsten Anteil erhält !? Sollte man eher so wenig wie möglich oder besser soviel wie möglich übernehmen !? :stupid
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Die Teilung hat nach tatsächlicher Größe der Wohnungen zu erfolgen.

    Wenn die einzelne Wohnungen an Fremde verkauft werden sollen, so ist eine
    von Fachmann erstellte Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung unerlässlich.
    Denn die Miteigentumsanteile dienen als Grundlage für die Kostenteilung.
    :wisper
     
  4. #3 Insolvenzprofi, 22.11.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    ist in den meisten fällen so, ich habe dennoch wohnungen gesehen, die unterschiedlich groß waren und trotzdem den gleichen mea hatten...der eigentümer bestimmt, wie groß die MEAs sind...
     
  5. Irmi

    Irmi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur wenn die Wohnungen an Fremde sondern grundsätzlich nach tatsächlicher Größe aufgeteilt werden. Auch aus Freunde können Fremde werden.
    Bei einer Aufteilung nach WEG sollte von Anfang an eine Teilung erfolgen, die das spätere Miteinander gerecht nach dr tatsächlicher Größe abrechenenbar macht. :vertrag :bier :top

    Gruß Irmi
     
Thema: Miteigentumsanteil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miteigentumsanteil verkaufen

    ,
  2. Kauf eines Miteigentumsanteil

    ,
  3. wohnflächenanteil miteigentumsanteil wohnungsgröße berechnen

    ,
  4. miteigentumsanteile berechnung Wohnungsgröße,
  5. 13 miteigentumsanteil eigentumswohnung möglich,
  6. teilung miteigentumsanteils,
  7. sanierungskosten abweichend vom Mieteigentumsanteil,
  8. 13 miteigentumsanteil stellplatz verkaufen,
  9. 55 Miteigentumsanteil
Die Seite wird geladen...

Miteigentumsanteil - Ähnliche Themen

  1. Gemeinde will den Straßenbeitrag erhöhen

    Gemeinde will den Straßenbeitrag erhöhen: Werte Experten, meine Gemeinde erhebt Straßenbeiträge für die Instandhaltung der Straßen im Ort. Sind in einem Haus mehrere Wohneinheiten...
  2. Frage zu Miteigentumsanteil

    Frage zu Miteigentumsanteil: Hallo, ich kümmere mich seit geraumer zeit um die Wohnung meiner Mutter. Ich möchte gerne die Abrechnungen und die Miteigentumsanteile mal...
  3. Abweichung Miteigentumsanteil - qm-Anteil bei NK-Abrechnung

    Abweichung Miteigentumsanteil - qm-Anteil bei NK-Abrechnung: Angenommen eine ETV beschliesst als Umlageschlüssel zukünftig "qm" zu nehmen. "Der Einfacheit halber" soll dabei rechnerisch der...
  4. Abrechnung der Sat-Anlage neuerdings nach Miteigentumsanteilen

    Abrechnung der Sat-Anlage neuerdings nach Miteigentumsanteilen: Hallo, bin Eigentümer zweier Wohnungen in einer 40 Einheiten WEG, 1 davon ist vermietet. Bei der diesjährigen Jahresabrechnung ist mir...
  5. Miteigentumsanteil berechnen / prüfen

    Miteigentumsanteil berechnen / prüfen: Hallo Liebe Forumsmitglieder, nach genauer Durchsicht der Teilungserklärung für eine Wohnung, die mich interessiert, bin ich auf folgende...