Modernisierung durch Voreigentümer nach Kauf von MFH durch Mangel?!

Diskutiere Modernisierung durch Voreigentümer nach Kauf von MFH durch Mangel?! im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Leute, ich habe nun seit kurzem eine weiteres MFH im Portfolio. Jetzt stellt sich folgendes Problem/Frage ein. Der Verkäufer hatte...

  1. #1 peterpan90, 01.08.2017
    peterpan90

    peterpan90 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe nun seit kurzem eine weiteres MFH im Portfolio. Jetzt stellt sich folgendes Problem/Frage ein. Der Verkäufer hatte seinerzeit einen Baumangel verschwiegen von dem er Kenntnis hatte und auch schon Angebote angefragt hatte. Hier geht es um eine Kältebrücke, die Summe ist fas 20.000eur für die Behebung. Auch hat der Verkäufer eine komplette Flachdachsanierung durchgeführt, ohne zu dämmen, was natürlich selten dämlich ist. Ich habe mal etwas von baurechtswidrig gelesen bzw. gehört, ist dies hier so ein Fall? Der Verbrauch ist natürlich astronomisch und eine Dämmung wäre nach 4 Jahren bezahlt gewesen....
    Der Verkäufer möchte nun auf seine Kosten die Wärmebrücke beheben, auch in seinem Auftrag. Das möchte ich aber nciht so gerne denn warum soll ich Dinge an meinem Objekt den Vorbesitzer machen lassen? Geht das rechtlich überhaupt das man Dinge absetzt (denn darum geht es Ihm hier wohl) von dem man schon garnicht mehr die Gewalt hat? Ich denke das stinkt alles und er wird es auf ein anderes Objekt schreiben lassen, also Gewährleistung futsch etc. Und eine weitere Frage: es soll ja energetisch saniert werden, kann ich diese Rechnung für die Kältebrücke mit einreichen bzw anrechnen auch wenn Sie nicht auf meinem Namen ausgestellt ist?

    Alles nicht ganz einfach ich weiß, am einfachsten wäre Schadensersatz zahlen und gut...
     
  2. Anzeige

  3. #2 immodream, 01.08.2017
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    1.332
    Hallo peterpan90,
    ich würde klar und deutlich den Kaufpreis um den Preis für einen fachgerechte Sanierung reduzieren.
    Und dann in Eigenverantwortung mit eigenen Handwerkern unter deiner Bauaufsicht sanieren.
    Wie du schon schreibst, irgendwie stinkt das und kann nur zu weiteren Problemen ( Gewährleistung, Finanzamt ) führen.
    Grüße
    Immodream
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.846
    Zustimmungen:
    4.050
    Wärmebrücke, auch wenn es kalt wird. ;)


    Denkbar, aber eher nicht per Ferndiagnose zu klären. Es dürfte sich wegen Flachdach um die oberste Geschossdecke handeln (das spricht für gewisse Anforderungen an die Dämmung) und das Dach wurde wohl komplett umgebaut (das spricht gegen Bestandsschutz, sofern er überhaupt relevant war).


    Der Verkäufer darf bei Mängeln grundsätzlich zunächst einmal nachbessern. Will man das nicht, muss man schon konkrete Gründe vorbringen, z.B. muss man einen Arzt, der einem statt dem Blinddarm den rechten Fuß ausgebaut hat, nicht nachbessern lassen (und weniger extreme Beispiele mit medizinischem Hintergrund funktionieren auch - hier wird ein besonderes Vertrauensverhältnis angenommen). Bei einem Baumangel sehe ich dafür kaum Ansätze.


    Zu dieser und den anderen steuerlichen Fragen mögen sich andere äußern. Die Kosten für Nachbesserungen dürften den Verkaufserlös mindern. Mir stellt sich die Frage: Wen interessiert das? Wie der Verkäufer mit Schäuble abrechnet, hat auf dein Konto jedenfalls keine Auswirkungen.


    So funktioniert das deutsche Kaufrecht aber nicht. Oberstes Ziel ist dort die Erfüllung des Kaufvertrags. Hat die Sache einen Mangel, soll dieser Mangel behoben werden. Erst wenn das scheitert, kommen die Minderung und die Rückabwicklung ins Spiel.


    Da es hier mindestens um einen mittleren fünfstelligen Betrag geht, würde ich ohne Zögern einen Anwalt aufsuchen. In dieser Größenordnung versuche ich mich nicht an selbstgestrickten Lösungen.
     
    Bovary und sara gefällt das.
  5. #4 BHShuber, 03.08.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    der Verkäufer ist ausschließlich und lediglich nur verpflichtet den Mangel zu beseitigen und den ordnungsgemäßen Zustand herzustellen, der zum Zeitpunkt des Kaufes, herrschen sollte, nicht mehr und nicht weniger!

    Der Zustand war dem Käufer bekannt er gibt bei diesem Zustand den er auch besichtigt hat und zu kaufen ersuchte davon aus, dass dieser Zustand Mangelfrei ist, genau diesen Zustand zum Zeitpunkt des Kaufes, also Mangelfrei muss der Verkäufer wiederherstellen.

    Dahingehend kann man ihn verpflichten, darüber hinausgehende Vorstellungen treffen den eigenen Geldbeutel!

    Was, wie und unter welchen Umständen nun der Käufer das durchsetzen möchte und kann, steht noch in den Sternen.

    Gruß
    BHShuber
     
    Bovary gefällt das.
  6. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Mal eine dumme Frage, woher weisst du, das das ein Baumangel ist? Ist das schon abschließend geklärt?
     
    dots gefällt das.
Thema:

Modernisierung durch Voreigentümer nach Kauf von MFH durch Mangel?!

Die Seite wird geladen...

Modernisierung durch Voreigentümer nach Kauf von MFH durch Mangel?! - Ähnliche Themen

  1. Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

    Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die...
  2. Kauf eines EFH unter Betreuer, Amtsgericht

    Kauf eines EFH unter Betreuer, Amtsgericht: Hallo liebes Vermieter-Forum, ich bin seit längerem stiller Mitleser in diesem Forum. Nun habe ich auch selbst eine Frage, die hier noch nicht...
  3. Eigentumswohnung als Kapitalanlage kaufen?

    Eigentumswohnung als Kapitalanlage kaufen?: Hallo zusammen, aktuell überlege ich mir eine Wohnung als erste Kapitalanlage zuzulegen. Vielleicht vorab als Hintergrund. Vor 2 Jahren habe ich...
  4. MFH Einschätzung

    MFH Einschätzung: Hallo liebe Gemeinde, ich hege schon längere Zeit den Gedanken in eine vermietete Immobilie zu investieren. Aktuell habe ich ein relativ...
  5. MFH verkaufen oder weiter vermieten

    MFH verkaufen oder weiter vermieten: Hallo zusammen, Ich habe mal eine Frage an die Fachleuchte. Ich habe 2013 ein MFH zwecks Kapitalanlage gekauft, dass seitdem auch dauerhaft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden