Modernisierung um eigene Kosten zu senken

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von Wassermann6274, 15.09.2009.

  1. #1 Wassermann6274, 15.09.2009
    Wassermann6274

    Wassermann6274 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade ein kleines Problem mit meinem Mieter,
    in unserem 2- zügigen Schornstein gehen auf beide Seiten Kabel für die Nachtspeicherheizung nach oben.

    Nach Begutachtung durch den Schornsteinfeger, sagte der mir, das ich, um einen Kaminofen einbauen zu können nur die Kabel umlegen müsste (aus einem zug raus, und durch den anderen wieder rein legen ).

    Nun hat der Mieter sorge das a: Baudreck (durch 2 Bohrungen a 12 mm und eventuell 6 mit 6 mm) entstehen würde, b: Die ausführende Firma nicht mit der Bohrmaschine ran kommt (Ich räume keinen Schränke aus) und c: Die Kabel könnten aufgrund der Hitzentwicklung Schaden nehmen.

    Jetzt frage ich mich muss ich jetzt dem nachgeben bzw. einen Außenschornstein für ca. 1500 € anbringen lassen???
    Oder gibt es eine andere Lösung bzw. Ankündigungsschreiben mit Frist ?

    Ich sitze jetzt in der Zwickmühle weil er ein neues Badezimmer haben möchte aber ich kann ihm nicht entgegenkommen da ich letztes Jahr schon auf 60 € Kaltmiete verzichtet habe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 16.09.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ihre sachverhaltsdarstellung ist etwas mager.
    wieso muss beim mieter was gebohrt werden, wenn sie ein kabel in den kaminzug legen ?
    der mieter hat nicht darüber zu befinden, ob sie umbauarbeiten in ihrer wohung und an ihrem haus vornehmen wollen. lediglich an seinen gemieteten räumen hat er ein hausrecht.

    und wenn der schornsteinfeger keine bedenken hat, wüßte ich nicht, warum sie auf den mieter hören. oder ist der fachmann für kamine ?

    wohnen sie in einem 2-familienhaus ? hier können sie einem renitenten mieter grundlos kündigen.
     
  4. #3 Christian, 16.09.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann soll der Mieter eine Wohnung mit neuem Badezimmer anmieten.
    Er hat jedenfalls kein Recht darauf, daß du ihm das gemietete Badezimmer renovierst/erneuerst, solange das alte noch den Zweck erfüllt.

    Pragmatiker, ich habe es so verstanden, als wenn die Kabel der Heizung für die vermietete Wohnung verlegt werden müssen. Ist das so, Wassermann?

    Ich würde als allererstes den Mieter auf eine Tasse Kaffee einladen und einfach mal mit ihm nett darüber quatschen. Merke: wie man in den Wald hineinruf, so schallt es hinaus. Dabei kannst du ihm gleich erklären, was es kosten würde, das Bad zu erneuern, daß du dazu einen Kredit aufnehmen müsstest und die Kosten nebst Zinsen letztendlich auf die Miete draufschlagen müsstest. Vielleicht will der Mieter dann ja gar kein neues Bad ;)
    Biete dem Mieter an, daß du unterschreibst, daß du persönlich die Wohnung wieder in den jetzigen Zustand versetzt, nachdem die Kabel verlegt wurden. Soo viel Dreck kann das doch gar nicht werden. Aber der Schuss kann auch nach hinten losgehen, wenn die Mieter den geänderten (Aufputz?-)Kabelverlauf nicht aus Trotz akzeptieren.

    Warum räumst du keine Schränke aus? Statt 10 Minuten darüber zu diskutieren, wer die Schränke ausräumt, würde ich 10 Minuten lang anpacken und den Schrank aus. und wieder einräumen.

    Ob die Kabel durch die Hitzeentwicklung (die deines zukünftigen Kaminofens?) Schaden nehmen, kann den Mietern sch**egal sein - sie haben lediglich einen Anspruch auf eine funktionierende Heizung. Du hast dafür zu sorgen, daß alles im vertragsgemäßen Zustand ist und bleibt. Wie du das machst, ist dein Problem, und nicht das des Mieters.

    Nur mal aus Interesse, und um die Situation besser abschätzen zu können: Warum hast du auf 60 Euro Miete verzichtet? Wie ist das Verhältnis zum Mieter?
     
  5. #4 Wassermann6274, 16.09.2009
    Wassermann6274

    Wassermann6274 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Haus hat mein Vater als Voreigentümer 1974 eine Nachtspeicherheizung einbauen lassen. Nun bin ich bei 250 € Strom im Monat angekommen, und trotz das wir Strom einsparen durch z. b. LED Beleuchtung, drauf achten das bestimmte nicht genutzte Geräte komplett ausgeschaltet sind, kommt eine saftige Nachzahlung auf uns zu. Das Thema Nachzahlung wir auch auf die Vorrauszahlungen für 2010 mit circa 20-30 € zu buche schlagen.

    Nun möchten wir mit einem Kaminofen unsere Heizkosten (Nachstrom bzw. Nebenstrom) senken. Damit die Elektriker keine schlitze stemmen mussten sind die stumpf durch den Kamin gegangen.

    Somit müsste ich einen Zug vom 2- zügigen Kamin von Kabeln befreien, um ihn nutzten zu können.

    Das Problem im Bad in der Wohnung besteht darin das die Emaile in der Badewanne nicht mehr schön bzw. richtig sauber ist. Jetzt hatten wir darüber nachgedacht eventuell eine Wanne in Wanne einsetzen zu lassen.

    Mit der Miete bin ich runter wegen dem Stromverbrauch der Nachtspeicherheizung. Nun liege ich aber unterhalb der Mietspiegel, vergleichsweise Stadt Warendorf in dessen Landkreis unsere Stadt gehört.
     
  6. #5 Christian, 16.09.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wassermann,

    ist dir bewusst, daß die 250 Euro pro Monat gar nichts über die tatsächlichen Kosten aussagen?
    Das musst du im Zusammenhang mit der Abrechnung (und einer eventuellen Nach- oder Rückzahlung) sehen.

    Daß du weniger Strom verbrauchen möchtest, weil dir das zu teuer ist, ist zwar schön, hat aber mit deiner Eingangsfrage absolut nichts zu tun.

    Es nutzt auch in Hinblick auf die Eingangsfrage nichts, deinem Vater oder dem ach so faulen Elektriker die "Schuld" in die Schuhe zu schieben und so zu hoffen, daß die Mieter deinem umbau zustimmen müssen. Solange der vertragsgemäße Zustand der mietwohnung nicht beeinflusst wird, müssen die Mieter gar nicht zustimmen.

    Denk' erst mal drüber nach, ob du das überhaupt musst, falls du das mit der Wanne nicht sowieso machen möchtest.

    Das ist echt nett von dir gegenüber den Mietern. Aber verpflichtet warst du dazu nicht, oder? Demzufolge kannst du das jetzt nicht im Nachhinein mit deinen Ansprüchen "verrechnen".

    Was ist daran schlimm, unter dem Mietspiegel zu liegen? Ist das etwa nicht mehr erlaubt? ;)
    Und was hat das mit der Frage zu tun, ob die Mieter der Kabelverlegeaktion zustimmen müssen?
     
  7. #6 Wassermann6274, 16.09.2009
    Wassermann6274

    Wassermann6274 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
     
Thema: Modernisierung um eigene Kosten zu senken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachtspeicherheizung mietspiegel

    ,
  2. mietreduzierung wenn nach modernisierung leitungen auf putz verlegt werden

    ,
  3. Muss meine Vermieter die Verbrauchskosten senken

    ,
  4. leitungen über putz miete,
  5. mietnachlass senken,
  6. Mietminderung leitungen auf Putz,
  7. entfernen von bauschmutz bei modernisierung,
  8. kamin von kabeln befreien,
  9. muss mieter wanneinwanne akzeptieren,
  10. stromkabel aufputz nach modernisierung hinnehmen,
  11. mieter baut kamin ein kosten,
  12. Mietminderung Kabel über PutzM,
  13. mietminderunf wegen kabeln auf putz,
  14. mieter neues bad eigene kosten,
  15. mietspiegel nachtspeicher,
  16. schlitz in kamin für stromleitung schlagen,
  17. moderniesierung kabelfernsehen auf putz mieter,
  18. kabel entfernung schornstein mieter,
  19. mieter baut wohnung auf eigene kosten um,
  20. mietwohnung modernisierung auf eigene kosten mietsenkung,
  21. mietminderung leitungen über putz,
  22. modernisierung vermieter über putz,
  23. miete reduzieren leitungen werden über putz gelegt,
  24. hauptstromkabel sanierung modernisierung putz,
  25. mietminderung kabel auf putz
Die Seite wird geladen...

Modernisierung um eigene Kosten zu senken - Ähnliche Themen

  1. Rauchmelder Modernisierung?

    Rauchmelder Modernisierung?: Hallo, ich bin neu hier (und ziemlich unerfahren als Vermieterin). Habe seit ein paar Jahren ein Haus in NRW mit 4 Wohnparteien, nun müssen bis...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  4. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  5. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...