Modernisierungsmaßnahmen - was dann?

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von Orgilla19, 27.01.2010.

  1. #1 Orgilla19, 27.01.2010
    Orgilla19

    Orgilla19 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Vermieter möchte in der gesamten Wohnanlage (Baujahr ca. 1960) die Bäder und Küchen modernisieren und die Heizungsanlage von Gas auf Strom umstellen. Im Grunde ist dagegen auch nichts einzuwenden, da es sich um die erste Umbaumaßnahme überhaupt handelt - vom neuen Außenanstrich abgesehen.
    Das Bad ist vom WC-Bereich durch eine Wand (incl. Tür) getrennt, die nun abgebrochen werden soll. Eine Verbindungstür zum Schlafzimmer soll zugemauert werden. Muss ich das hinnehmen? Gerade diese Bauart machte die Wohnung für mich interessant.... Außerdem werden dadurch Tageslichtzufuhr und Lüftungsmöglichkeiten stark eingeschränkt, da sich im Bad kein Fenster befindet und nun ein Ventilator nachgerüstet werden soll.
    Ist der Vermieter verpflichtet, während der Baumaßnahmen meine Wohnung abends im "bewohnbaren Zustand" zu hinterlassen, also Strom, Wasser und WC nutzbar sein müssen?
    Der Vermieter hat schriftlich zugesichert, dass diese Modernisierungmaßnahme NICHT zu einer Mieterhöhung führen wird! Aber die Mieterhöhung wird trotzdem kommen, oder? Muss ich evtl. sogar in Betracht ziehen, dass die Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden?
    Vielleicht gibt es ja "Erfahrungswerte" auf diesem Gebiet!?
    Danke für Hilfe.
    Orgilla
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 27.01.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    das ist aber nett, dass du nichts dagegen hast, wenn dein vermieter investieren will...

    den satz verstehe ich nicht.
    wenn's im bad kein fenster gibt, dann gabs da doch bisher auch kein tageslicht?
    wenn ein ventilator eingebaut werden soll, dann wird doch eine lüftungsmöglichkeit geschaffen, die bisher nicht vorhanden war?

    oder muss man das so verstehen dass du bisher das bad in dein schlafzimmer rein gelüftet hast? dass das ganz sicher nicht das ist, was man unter richtigem lüften versteht, wirst du vermutlich selbst wissen...

    ich denke mal dass es kaum möglich sein wird, badezimmer und wc komplett zu sanieren und gleichzeitig benutzbar zu halten... da wird's mit sicherheit einschränkungen geben (und eine entsprechende mietminderung deinerseits ist völlig legitim).
    wenn's nur um die toilettenbenutzung geht, da kann man im notfall auch per campingtoilette eine übergangslösung schaffen. die toilette ist sicher auch das kleinste problem, die ist schnell ausgetauscht, frisch gefliester boden macht da (zumindest einen tag lang) grössere probleme.

    mieterhöhungen kommen immer mal wieder - alles wird teurer...
    es gibt eigentümer, die erhöhen bei jeder sich bietenden gelegenheit die miete, ganz ohne sanierung, modernisierung, renovierung oder auch nur instandhaltung.

    wie kommst du auf diese idee?

    klar. wir haben auch in einem haus baujahr 60 peu à peu sämtliche bäder komplettsaniert (ok, eines steht dieser tage noch an).
    natürlich sind die mieten im lauf der zeit gestiegen, ist ja klar, der wert der wohnungen hat sich dadurch ja auch mächtig erhöht und letztendlich wurden die wohnungen dadurch auch deutlich interessanter für potentielle mieter. zumal sie natürlich auch bezüglich mietspiegel in eine andere preisklasse gerutscht sind.
    allerdings haben wir diese sanierungen nie im "laufenden betrieb" (d.h. während eines laufenden mietverhältnisses) vorgenommen, das wollten wir niemandem zumuten.

    in eigentumswohnungen umzuwandeln, auf diese idee wären wir nie gekommen, wir wollen ja nicht verkaufen, wir wollen nur das haus "in schuss" halten und dafür sorgen dass es sich wirtschaftlich trägt - und das funktioniert irgendwann halt nicht mehr, weil verständlicherweise die begeisterung von mietern für 60er-jahre-bäder recht gering ist.
    wenn man eine immobilie wirtschaftlich halten will, muss man eben gelegentlich investieren...

    davon abgesehen musst du dir keine sorgen machen, selbst wenn der eigentümer verkaufen will, denn: "kauf bricht nicht miete", d.h. du musst deshalb nicht ausziehen (es sei denn der käufer meldet eigenbedarf an).
     
Thema: Modernisierungsmaßnahmen - was dann?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von gas auf strom umstellen

    ,
  2. toilette sanieren

    ,
  3. umstellung von gas auf strom mietwohnung

    ,
  4. modernisierungsmaßnahmen forum,
  5. ist umstellung von strom auf gas modernisierung,
  6. umstellung von gas auf strom mietrecht.de,
  7. umstellung gas elektroenergie,
  8. tageslichtzufuhr ohne fenster,
  9. vermieter modernisieren ausziehen,
  10. bei kauf eigentumswohnung wann strom umstellen,
  11. umstellung gas auf strom mietrecht,
  12. vermieter will von gas auf strom umstellen,
  13. umstellung gas auf kueche wer zahlt,
  14. vermieter modernisierung muss ich ausziehen,
  15. Miete Gas Strom Umstellung,
  16. wegen modernisierung mieter wollen nicht ausziehen,
  17. bei modernisierung nicht ausziehen,
  18. badmodernisierung wc abends benutzen,
  19. muss mieter dulden zugemauertes badfenster,
  20. modernisierung vermieter hat fenster zugemauert,
  21. umstellung gas strom,
  22. umstellung von gas auf strom,
  23. muss ich bei modernisierung ausziehen,
  24. wohnung von gas auf strom umstellen,
  25. sanierung mieter raus
Die Seite wird geladen...

Modernisierungsmaßnahmen - was dann? - Ähnliche Themen

  1. Telekom verweigert Internetanschluss und versucht VM zu Modernisierungsmaßnahmen zu zwingen.

    Telekom verweigert Internetanschluss und versucht VM zu Modernisierungsmaßnahmen zu zwingen.: Hallo Zusammen, ich bin in Dresden Striesen in eine neue Wohnung gezogen. Vor dem Einzug prüfte ich die Internetverfügbarkeit im Netz... Alles...
  2. Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahme § 559 BGB

    Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahme § 559 BGB: Liebe Verwalter, ich habe folgende Fragen zur Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahme § 559 BGB 1. Die alte Heizung...
  3. § 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze

    § 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze: Hallo zusammen, eine Mietpartei hat sich bei mir beschwert, dass ihre Mietwohung im Winter nicht ausreichend warm wird. Ich nehme solche...
  4. Wie berechnet man die Wertsteigerung die durch eine Modernisierungsmaßnahme entsteht?

    Wie berechnet man die Wertsteigerung die durch eine Modernisierungsmaßnahme entsteht?: Liebes Forum, ich habe eine grundsätzliche Frage zu einer Investition. Folgender Hintergrund: Es besteht ein Mehrfamilienhaus mit fünf...