Möbelabbau Vermieter bei Parketterneuerung

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von rore45, 14.09.2005.

  1. rore45

    rore45 Gast

    Hallo, wer weiß Bescheid?
    Unser Mieter wies uns auf einen Schaden im Teppichboden hin. Wir kamen überein, den Teppichboden durch einen Laminatboden zu ersetzen (auf unsere Kosten). Jetzt möchte der Mieter, dass wir den Schlafzimmerschrank auf unsere Kosten ab- und wieder aufbauen. Gibt es dazu eine Verpflichtung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Wurde der Teppichboden vom Vormieter übernommen, oder war er bereits beim Einzug drin?
     
  4. rore45

    rore45 Gast

    Der Teppichboden war beim Einzug bereits in der Wohnung.
     
  5. wolle

    wolle Gast

    Dann hättet ihr damit nichts zu tun gehabt, da ihr aber freiwillig Laminat einbaut, ist da eure Sache.
    Alle nötigen Arbeiten dazu sind dann trotzdem eure Sache. Ihr hättet den Teppich nicht erneuern müssen...
     
  6. rore45

    rore45 Gast

    Wir wurden aber darauf hingewiesen (und dafür gibt es genügend Urteile) dass es Sache des Vermieters ist, den Boden in zumutbaren Abständen zu erneuern. Das ist auch nicht das Problem. Es geht jetzt darum, ob wir dazu verpflichtet sind, auch noch den Auf- und Abbau der Möbel zu übernehmen bzw. finanzieren. Wo kann ich mich da schlau machen?
     
  7. wolle

    wolle Gast

    Okay, wenn der Vermieter den Teppich erneuert, muss er auch die Möbel entfernen.

    Bei euch ist das aber anders: Ihr baut Laminat ein. Das ist euer Einbau und alle Schäden oder ähnliches habt ihr zu bezahlen. Der Vermieter hat euch etwas gelinkt würde ich sagen.
    Er hätte den Teppich erneuern sollen, wenn der länger als 10Jahre drinliegt.

    Weil ihr jetzt Laminat einbaut, ist jede Belastung aus dem Laminat EURE Belastung.
    Euch gehört der Fussboden jetzt, damit hat der Vermieter nichts zu tun.

    Ja, auch wenn man es als Mieter nicht gerne hört. Ein guter Anwalt kann das Gesetz vielleicht ein wenig biegen. Den würde ich auch empfehlen, wenn ihr euch andersweitig informieren wollt.
     
  8. rore45

    rore45 Gast

    ich bin der Vermieter und nicht der Mieter.
    Ich sehe schon, hier komme ich wohl auch nicht weiter.
    Vielen Dank noch mal für eure Bemühungen
     
  9. wolle

    wolle Gast

    Dafür wäre dann das Präfix gewesen, wenn man denn sich als ersteller die Mühe macht.

    Aber sorry, ich habe nur so schnell drüber gelesen..

    Der Mieter hat da leider recht. Das ist wirklich VERMIETER sache :)
    Hoffentlich ist die Übereinkunft nicht schriftl. Dann würde ich nämlich dem Mieter einen neuen Teppich anbieten. Wenn er nur Laminat nimmt, muss er die Mehrkosten tragen. Alternativ dazu, darf er auch gleich die Möbel abbauen und Du bezahlst das Laminat vollständig.

    Dann gehört das Laminat euch. und der Mieter kann die Kostenintensive Umbauarbeit tragen :D

    Auch denkbar wäre vielleicht, dass ihr den Mieter dahin gehend beeinflusst, dass ihr den Teppich erst erneuert, wenn er ausgezogen ist. Es sei denn, er räumt die Möbel beiseite...
    Der Teppich muss rechtl. erst nach frühstens 8-10 Jahren erneuert werden. Ich hoffe mal der Mieter wird nicht sofort klagen, dennoch hättest du dann gute Chancen, den Prozeß dann zu gewinnen.

    Ich hoffe, das hat dir jetzt doch noch weitergeholfen.
     
  10. rore45

    rore45 Gast

    Danke nochmals für die Rückmeldung. Das mit dem Präfix wusste ich nicht. Ich dachte, ich sei im Vermieterforum und das reicht für die Abgabe der Meldung.
    Wo kann ich denn das Präfix eingeben?

    Die Lösung Teppichangebot und Laminateinbau scheint sehr praktikabel. Vielen Dank für den Tipp. Wir wollen ja den Mieter nicht übers Ohr hauen. Aber er will einfach den Schrank nicht abbauen. Ich fürchte, dass er uns auch noch über eventuelle Beschädigungen am Schrank angreifen kann, wenn wir die Möbel abbauen. Aber wer kann schon einen Boden verlegen, solange noch ein Schrank drin steht?
     
  11. wolle

    wolle Gast

    Mit den Beschädigungen hast du recht.

    Das Präfix wird beim erstellen des Threads angegeben. ...und ab sofort ist das auch absolutes muss :D
     
Thema: Möbelabbau Vermieter bei Parketterneuerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möbelabbau bei Teppichverlegung

    ,
  2. parketterneuerung vermieter

    ,
  3. vermieter teppichboden erneuern möbel

    ,
  4. Mieter Teppich erneuern,
  5. vermieter möchte malern wohin mit möbeln,
  6. boden erneuern schrank abbauen,
  7. boden erneuern schrank,
  8. wohin mit dem Möbeln bei neuem Teppichboden,
  9. teppichaustausch mietwohnung,
  10. Teppichverlegung wer baut Möbel ab und wieder auf,
  11. kostenumlage auf mieter beierneuerung fußboden mietwohnung,
  12. mietwohnung neuer boden möbel,
  13. teppich auswechsel vermieter- wer baut die Möbel ab,
  14. vermieter neuer bodenbelag möbel,
  15. möbel vom vormieter übernehmen www.vermieter-forum.com,
  16. vermieter lässt fussboden erneuern wer räumt wohnung aus,
  17. bodenerneuerung möbelabbau,
  18. mieter austausch bodenbelag wohin möbel,
  19. miete boden erneuern wer raeumt aus,
  20. wer räumt das zimmer bei teppichbodenverlegung mieter,
  21. mietwohnung teppichboden auswechseln möbel,
  22. wohin mit den möbeln bei auswechseln teppichboden,
  23. vermieter fußboden möbel,
  24. Abbau von Schränken bei Ersetzung des teppichbodens,
  25. abbau möbel bei teppichaustausch vermietger
Die Seite wird geladen...

Möbelabbau Vermieter bei Parketterneuerung - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...