Möblierung einer kleinen 1-Zi-Wohnung 32qm

Diskutiere Möblierung einer kleinen 1-Zi-Wohnung 32qm im Reinigung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo! Bin nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Ich plane gerade die Möblierung der Wohnung, die höchstwahrscheinlich an einen...

  1. #1 fidelity1992, 21.04.2018
    fidelity1992

    fidelity1992 Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Bin nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin.
    Ich plane gerade die Möblierung der Wohnung, die höchstwahrscheinlich an einen Studenten oder Pendler vermietet werden soll.
    Nun, gehen hier Meinungen auseinander: komplett mit Geschirr, Teppichen und z.B. Bildern oder nur die Grundausstattung an Möbeln: Bett, Schränke, Tisch und Stühle?
    Und zweite Frage: Schlafsofa oder richtiges Bett?
    Freue mich auf Eure Meinungen aus den Erfahrungen und hoffe auf eine eindeutige Tendenz [emoji6]
    Dankeschön!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.738
    Zustimmungen:
    887
    Ich würde spartanisch und pflegeleicht ausstatten.
     
    fidelity1992 und Wohnungskatz gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    2.723
    Du bist für die Erhaltung der ganzen Mietsache verantwortlich. Wenn du auch Geschirr, Kaffeemaschine, Tischdecke und weiß der Geier was noch alles vermietest, bist du auch dafür verantwortlich. Gleichzeitig ist da mit einigem Verschleiß zu rechnen und ich ahne, dass keine substanziell höhere Miete als bei einer Grundausstattung mit Möbeln erzielbar ist. Ich würde das eher nicht machen, aber das ist eher ein Bauchgefühl und nicht durch eigene Erfahrungen gestützt.

    Eine (grundlegende) Möblierung kann für Wohnungen aus bestimmten Segmenten aber schon eine lohnende Investition sein. Ich bin mit folgenden Grundsätzen bislang gut gefahren:
    • Eher neutrales Design.
    • Genug Qualität, dass auch bei etwas rauhem Umgang eine gewisse Haltbarkeit gesichert ist ...
    • ... aber nicht mehr Geld als nötig. Ab einem gewissen Niveau ist es sehr schwierig, die Mehrkosten irgendwie über die Miete wieder einzuspielen, selbst wenn man die Haltbarkeit großzügig kalkuliert.
    • Bei allem, was teuer genug ist, dass eine Reparatur interessant sein könnte (Küchengeräte ...), nicht am falschen Ende sparen und lieber zu einer Marke mit akzeptabler Ersatzteilversorgung greifen.


    Bei 1ZKB (oder noch weniger) kann man über ein Schlafsofa nachdenken, aber grundsätzlich würde ich doch eher zum Bett tendieren.
     
    fidelity1992 gefällt das.
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.586
    Zustimmungen:
    2.502
    Ort:
    Mark Brandenburg
    hm - eine solide aber preiswerte EBK. Möbel? Für Student gar nicht. Man besorgt sich lieber seinen Kram selber. Sei es über das Schwarze Brett in der Mensa, den Asta oder örtliche Gebrauchtmöbelhändler, die ich bisher an noch jedem Unistandort gefunden habe. Möblierung ist hier eher ein Grund sich eine andere Bude zu suchen als ein Grund dort einzuziehen. Bei Pendlern würde ich eher an eine Ausstattung alá Hotelzimmer denken. Also im Wesentlichen sich mit Andres Beschreibung deckend.
     
    sara gefällt das.
  6. #5 Andy027, 25.04.2018
    Andy027

    Andy027 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern!!!
    Also ich habe das auch gemacht, da sich über die Vermietung von möblierten Wohnungen 1. eine höhere Miete erzielen lässt und 2. die Verträge von vornherein mit Befristung geschlossen werden können (eben für Projektmitarbeiter bzw. als Zweitwohnung für Berufspendler).
    Ausstattung sind Einbauküche, Schränke, Bett (richtiges), Eßtisch und Stühle, Fernseher, WLAN-Anschluß - aber auch Staubsauer, Bügeleisen, Waschmaschine, Geschirr, Besteck.
    Für die Vermietung kann man sich dann an Dienstleister wie den Herrn Lodge oder die Stadt-Apartments (mrlodge / cityappartment) wenden: die prüfen dann sowohl die Unterlagen der Mietinteressenten und bieten z.T. auch weitere Dienstleistungen an. Aber ACHTUNG: die Preise mindern z.T. signifikant die Rendite!
     
    fidelity1992 gefällt das.
  7. #6 Zotteltier, 18.07.2018
    Zotteltier

    Zotteltier Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde eine Wohnung gar nicht möblieren. Wer will schon in eine Wohnung mit Möbeln einziehen? Sieht doch meistens eh nach Sperrmüll aus, weil kein Vermieter Geld für gescheite Möbel ausgibt.
     
  8. #7 Petra_44, 21.07.2018
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    8
    Zuerst einmal zur zweiten Frage: kein Schlafsofa. Warum nicht? Ein Besuch bei IKEA und ein Probesitzen auf den Schlafsofas - auch auf den angeblich qualitativ hochwertigeren - beantwortet dir diese Frage. Da sind Rückenschmerzen vorprogrammiert. Abgesehen davon ruiniert dieses unglaublich hässliche Schlafsofa mit den zwei riesigen Rollen dir mit eben diesen Rollen vielleicht auch noch den Fußboden. Wäre zumindest meine Befürchtung.

    Es gibt ein Bett, für das es eine Seitenwand gibt und aus dem man quasi tagsüber ein Sofa machen kann. Für so etwas würde ich mich eher entscheiden.

    Und was die Frage, Handtücher, Bettwäsche, etc. angeht, mache ich es so, dass ich zwar die Wohnung komplett ausstatte, aber nur wenig von allem. Also nur zwei Garnituren Bettwäsche, nur 4 Handtücher, etc. So kann ein Mieter, der nichts eigenes hat, dort wohnen, und ein Mieter, der eigene Bettwäsche nutzen möchte, hat dafür Platz im Schrank, weil nicht alles schon mit irgendwelchem "Plunder" (aus seiner Sicht) vollgestopft ist.

    Möblieren würde ich eine Wohnung schon deshalb, weil dann der Mietspiegel nicht mehr greift und man eine marktgerechte Miete verlangen kann.
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 21.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    855
    Überwiegend Studenten, Azubis und Wochenendpendler.

    Wenn du auf Möbel mit Abitur bestehst wird es eng bei der Auswahl.

    Du solltest aber nicht von dir auf Andere schließen und auf solche Pauschalaussagen über Vermieter besser verzichten.
     
  10. #9 Zotteltier, 21.07.2018
    Zotteltier

    Zotteltier Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    5
    Ehrlich? Zu meinen Studienzeiten gab es niemanden der sich eine möblierte Wohnung gemietet hat.
     
  11. #10 ehrenwertes Haus, 21.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    855
    Dann ist dein Studium aber schon sehr lange her...

    Schon seltsam, wenn es keinen Markt dafür gibt, warum haben sich dann einige Firmen und Portale genau auf diese Vermietung spezialisiert?
     
    immobiliensammler gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.738
    Zustimmungen:
    887
    Kannst Du dies näher erläutern?
     
  13. jorgk

    jorgk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    42
    Ich muss Zotteltier recht geben, in möblierte Wohnungen wollte zu meinen Studienzeiten niemand. Zum einen waren möblierte Wohnungen einfach teurer, was sich gut der obigen Diskussion entnehmen lässt, und (auch?) als Student hat man eine gewisse Individualität in der Wohnung ganz gern. Und das selbst wenn diese u.a. daraus besteht, dass das Bett nichts anderes als eine Matratze auf Europaletten ist :005sonst:.
     
  14. #13 Petra_44, 22.07.2018
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    8
    Will "man" diese Individualität immer noch, wenn man nur für ein oder zwei Semester in einer anderen Stadt ist - oder darf es dann vielleicht doch eine möblierte Wohnung sein?

    Abgesehen davon muss man ja nicht an ALLE Studenten vermieten. Einige rechen schon.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.586
    Zustimmungen:
    2.502
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Naja, ich habe als Student nach einer unmöblierten Unterkunft gesucht und die möblierten als akzeptable Notlösung für bis man die richtige Bleibe gefunden hat angesehen. Meine Nichte die derzeit in Japan studiert und eine Bude für ihre Rückkehr im September sucht sieht es genauso und ihre Kommilitonen vermitteln einen gleichartigen Eindruck. Allerdings ist es merklich schwerer geworden günstige unmöblierte Wohnungen/Zimmer zu finden so dass man halt in den sauren Apfel der möblierten Unterkünfte beißt. Genau daher rührt auch die in aller Regel recht kurze Verweildauer dort.

    Kommt halt auch hier auf den Blickwinkel und die Alternativen an. In der Münchner Innenstadt bekomme ich auch Wohnungen vermietet die sich in Magdeburg niemand auch nur ansieht, weil vollkommen verschlissen und vor 30 Jahren letztmalig saniert.
     
  16. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Zotteltier, 22.07.2018
    Zotteltier

    Zotteltier Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    5
    @ehrenwertes Haus:
    Ich habe mein Studium 2013 abgeschlossen, also noch nicht so lange her. Von Firmen oder Portalen die sich auf die Vermietung von möblierten Wohnraum spezialisiert haben habe ich auch noch nichts gehört. Als Student sucht man doch auch meist eher über Aushänge an der Uni.

    @Petra_44:
    Wer studiert denn nur 1 oder 2 Semester? Höchstens Austauschstudenten aus dem Ausland, aber die ziehen lieber in eine WG.
     
  18. #16 ehrenwertes Haus, 22.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    855
    Das ist natürlich die ultimativ qualifiziernde Aussage.
    Weil du noch nichts davon gehört hast, will das Keiner und gibt es das auch nicht.

    Der TE wird aber schon wissen, warum möbliert vermietet werden soll, auch wenn das jenseits deiner Kenntnisse vom Hörensagen liegt.
     
    GJH27 gefällt das.
Thema:

Möblierung einer kleinen 1-Zi-Wohnung 32qm

Die Seite wird geladen...

Möblierung einer kleinen 1-Zi-Wohnung 32qm - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in Hamburg

    Wohnung in Hamburg: welcher Vermieter in Hamburg kann mir zu bezahlbaren Preisen Wohnung, möglichst Neubau und barrierefrei, 60 qm anbieten?
  2. Wohnung gesucht

    Wohnung gesucht: ich habe hier gelesen, daß die Wohnungsvergabe immer schlimmer wird? Warum denn nur? Jeder suchende sollte doch froh sein eine Wohnung zu finden....
  3. Wie steht meine chance eine Wohnung mit negativem Schufa-Eintrag zu bekommen?

    Wie steht meine chance eine Wohnung mit negativem Schufa-Eintrag zu bekommen?: Hey ihr, kurz zu meiner person, bin 26, lebe aktuell noch bei meiner Mutter beziehe momentan ALG II und bin aktiv auf Jobsuche. Aufgrund von...
  4. Untermieter möchte Wohnung nach Zimmer- und Schlüsselübergabe wieder betreten. Dinge zu beachten?

    Untermieter möchte Wohnung nach Zimmer- und Schlüsselübergabe wieder betreten. Dinge zu beachten?: Guten Tag, ich habe folgende Situation. Mein Untermieter hat sein Zimmer ganz normal gekündigt und ist vor dem Ende des Mietvertrages (Ende...
  5. Sanierungsarbeiten nach Rohrbruch, Hausmeister lässt Handwerker nicht ins Haus/Wohnung

    Sanierungsarbeiten nach Rohrbruch, Hausmeister lässt Handwerker nicht ins Haus/Wohnung: Ihr Lieben, in unserer Ferienwohnung war ein Rohrbruch. (Versicherungsschaden, Gutachter pp. alles reibungslos) Der gesamte Estrich wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden