monatliche Grundkosten

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Peter255, 09.10.2007.

  1. #1 Peter255, 09.10.2007
    Peter255

    Peter255 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mich eben im Forum hier neu angemeldet, sorry, wenn der Threrad in das Subforum hier nicht ganz reinpasst, habe kein passenderes gefunden.

    Ich würde gerne wissen wieviel Euro man in etwa pro Monat an Grundkosten für Strom/Heizung/Wasser/Müll/Versicherung, etc. zu zahlen hat, wenn das Haus die meiste Zeit über leer steht und nur ab und zu genutzt werden soll.

    Sprich: Grundkosten für Strom/Wasser/etc.
    Grundkosten für den Müll? Versicherung?
    Was kommt noch hinzu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Dazu fällt mir eine einfache Frage ein: wieviel kostet ein Auto?
    Stimmt... die Frage ist irgendwie unsinnig. Schließlich weiß doch jeder, dass die Preise für einen gebrauchten Kleinwagen deutlich niedriger liegen als für einen neuen Ferrari und es käme (hoffentlich) niemand auf die Idee, dass diese Frage ernst gemeint sein könnte. :zwinker
     
  4. #3 Peter255, 09.10.2007
    Peter255

    Peter255 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Grundkosten für Wasser/Strom/Müll hängen nicht vom Haus, sondern vom Anbieter ab, richtig?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Grundkosten schon, die Verbrauchskosten dagegen weniger.
    Welche Grundkosten hat Müll? Dann kommt da noch jede einzelne Tonne dazu...
    Oder beim Wasser: Jede einzelne Wasseruhr hat Grundkosten/Miete.
    Die Frage ist nur, ob gekauft oder gemietet. Anzahl der Uhren?
    Versicherung: Gibt es dort Grundkosten? Das kommt auch auf den Versicherungswert an. Also weniger eine Grundkostensache.
     
  6. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Um einfach mal einige Zahlen zu nennen:

    Irgendwas zwischen 20€ und 200€ im Monat an Nebenkostenvorauszahlung sollte eine durchschnittliche Wohnung kosten.

    Genauere Angaben kann man mit den spärlichen Angaben nicht machen. Sorry.
     
  7. #6 onkelfossi, 09.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Grundsteuer fällt natürlich voll an, gebäudeabhängig.
    Gebäudeversicherung fällt auch voll an, gebäudeabhängig.
    Wassergrundgebühr sind meist so 2-3 Euro, Strom 5-9 Euro
    Bei Müll reichen dann vielleicht auch kostenpflichtige Müllsäcke (5-7 Euro ) und die Tonne entfällt.

    Heizung brauchste ja auch...
     
  8. #7 pragmatiker, 09.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wieviel anfällt. lässt sich am besten bei der stadt erfragen, in der das haus sich befindet. alle verbrauchsunanhängigenkosten voll (grundsteuer b, regenwasser, straßenreinigung, schornsteinfeger, stromgrundgebühr, wassergrundgebühr, evt. müll, das ist je nach stadt verschieden ob überhaupt) all das kann man bei den örtlichen behörden oder versorgern erfragen.
     
  9. #8 Peter255, 09.10.2007
    Peter255

    Peter255 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal vielen Dank für all die Antworten. :top

    Mit folgenden Kosten muss also gerechnet werden:

    - Gebäudeversicherung
    - Grundsteuer
    - Grundgebühren f. Wasser
    - Grundgebühren f. Strom (inkl. Heizung, richtig?)

    - Grundgebühren f. Müll

    - Schornsteinfeger/Straßenreinigung --> sind jene Kosten unumgänglich?
     
  10. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Ja und noch viel mehr. Es gibt 18 umlagefähige Kostenarten. Einige müssen im Mietvertrag vereinbart sein, andere können immer umgelegt werden, ob vereinbart oder nicht.
     
  11. #10 Peter255, 10.10.2007
    Peter255

    Peter255 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Und sind all diese 18 Kostenarten auch vorhanden, wenn das Haus größtenteils nur leer stehen wird?
    Ich spreche ja nur von den Grundgebühren.

    Wo kann man denn jene 18 verschiedene Kosten einsehen?
    Habe auf die Schnelle im Internet nichts finden können.
     
  12. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    >>>>Hier
     
  13. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Dröseln wir es mal auf:

    1. die laufenden öffentlichen Lasten des Grundstücks, hierzu gehört namentlich die Grundsteuer;

    JA

    2. die Kosten der Wasserversorgung, hierzu gehören die Kosten des Wasserverbrauchs, die
    Grundgebühren, die Kosten der Anmietung oder anderer Arten der Gebrauchsüberlassung von Wasserzählern sowie die Kosten ihrer Verwendung einschließlich der Kosten der Eichung sowie der Kosten der Berechnung und Aufteilung, die Kosten der Wartung von Wassermengenreglern, die Kosten des Betriebs einer hauseigenen Wasserversorgungsanlage und einer Wasseraufbereitungsanlage einschließlich der Aufbereitungsstoffe;

    JA

    3. die Kosten der Entwässerung, hierzu gehören die Gebühren für die Haus- und Grundstücksentwässerung, die Kosten des Betriebs einer entsprechenden nicht öffentlichen Anlage und die Kosten des Betriebs einer Entwässerungspumpe;

    JA

    4. die Kosten
    a) des Betriebs der zentralen Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage, hierzu gehören die Kosten der verbrauchten Brennstoffe und ihrer Lieferung, die Kosten des Betriebsstroms, die Kosten der Bedienung, Überwachung und Pflege der Anlage, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft, der Reinigung der Anlage und des Betriebsraums, die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, die Kosten der Anmietung oder anderer Arten der Gebrauchsüberlassung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung sowie die Kosten der Verwendung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung einschließlich der Kosten der Eichung sowie der Kosten der Berechnung und Aufteilung; oder
    b) des Betriebs der zentralen Brennstoffversorgungsanlage, hierzu gehören die Kosten der verbrauchten Brennstoffe und ihrer Lieferung, die Kosten des Betriebsstroms und die Kosten der Überwachung sowie die Kosten der Reinigung der Anlage und des Betriebsraums; oder
    c) der eigenständig gewerblichen Lieferung von Wärme, auch aus Anlagen im Sinne des Buchstabens a, hierzu gehören das Entgelt für die Wärmelieferung und die Kosten des Betriebs der zugehörigen Hausanlagen entsprechend Buchstabe a; oder
    d) der Reinigung und Wartung von Etagenheizungen und Gaseinzelfeuerstätten, hierzugehören die Kosten der Beseitigung von Wasserablagerungen und Verbrennungsrückständen in der Anlage, die Kosten der regelmäßigen Prüfung der Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit und der damit zusammenhängenden Einstellung durch eine Fachkraft sowie die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz;

    JA

    5. die Kosten
    a) des Betriebs der zentralen Warmwasserversorgungsanlage, hierzu gehören die Kosten der Wasserversorgung entsprechend Nummer 2, soweit sie nicht dort bereits berücksichtigt sind, und die Kosten der Wassererwärmung entsprechend Nummer 4 Buchstabe a; oder
    b) der eigenständig gewerblichen Lieferung von Warmwasser, auch aus Anlagen im Sinne des Buchstabens a, hierzu gehören das Entgelt für die Lieferung des Warmwassers und die Kosten des Betriebs der zugehörigen Hausanlagen entsprechend Nummer 4 Buchstabe a;
    oder
    c) der Reinigung und Wartung von Warmwassergeräten, hierzu gehören die Kosten der Beseitigung von Wasserablagerungen und Verbrennungsrückständen im Innern der Geräte sowie die Kosten der regelmäßigen Prüfung der Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit und der damit zusammenhängenden Einstellung durch eine Fachkraft;

    Ja falls zutreffend

    6. die Kosten verbundener Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen
    a) bei zentralen Heizungsanlagen entsprechend Nummer 4 Buchstabe a und entsprechend Nummer 2, soweit sie nicht dort bereits berücksichtigt sind, oder
    b) bei der eigenständig gewerblichen Lieferung von Wärme entsprechend Nummer 4 Buchstabe c und entsprechend Nummer 2, soweit sie nicht dort bereits berücksichtigt sind, oder
    c) bei verbundenen Etagenheizungen und Warmwasserversorgungsanlagen entsprechend Nummer 4 Buchstabe d und entsprechend Nummer 2, soweit sie nicht dort bereits berücksichtigt sind;

    JA

    7. die Kosten des Betriebs des Personen- oder Lastenaufzugs,
    hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms, die Kosten der Beaufsichtigung, der Bedienung, Überwachung und Pflege der Anlage, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft sowie die Kosten der Reinigung der Anlage;

    JA falls vorhanden

    8. die Kosten der Straßenreinigung und Müllbeseitigung,
    zu den Kosten der Straßenreinigung gehören die für die öffentliche Straßenreinigung zu entrichtenden Gebühren und die Kosten entsprechender nicht öffentlicher Maßnahmen; zu den Kosten der Müllbeseitigung gehören namentlich die für die Müllabfuhr zu entrichtenden Gebühren, die Kosten entsprechender nicht öffentlicher Maßnahmen, die Kosten des Betriebs von Müllkompressoren, Müllschluckern, Müllabsauganlagen sowie des Betriebs von Müllmengenerfassungsanlagen einschließlich der Kosten der Berechnung und Aufteilung;

    JA

    9. die Kosten der Gebäudereinigung und Ungezieferbekämpfung,
    zu den Kosten der Gebäudereinigung gehören die Kosten für die Säuberung der von den Bewohnern gemeinsam genutzten Gebäudeteile, wie Zugänge, Flure, Treppen, Keller, Bodenräume, Waschküchen, Fahrkorb des Aufzugs;

    JA

    10. die Kosten der Gartenpflege,
    hierzu gehören die Kosten der Pflege gärtnerisch angelegter Flächen einschließlich der Erneuerung von Pflanzen und Gehölzen, der Pflege von Spielplätzen einschließlich der Erneuerung von Sand und der Pflege von Plätzen, Zugängen und Zufahrten, die dem nicht öffentlichen Verkehr dienen;

    Ja falls vorhanden

    11. die Kosten der Beleuchtung,
    hierzu gehören die Kosten des Stroms für die Außenbeleuchtung und die Beleuchtung der von den Bewohnern gemeinsam genutzten Gebäudeteile, wie Zugänge, Flure, Treppen, Keller, Bodenräume, Waschküchen;

    JA

    12. die Kosten der Schornsteinreinigung,
    hierzu gehören die Kehrgebühren nach der maßgebenden Gebührenordnung, soweit sie nicht bereits als Kosten nach Nummer 4 Buchstabe a berücksichtigt sind;

    JA falls nicht schon bei den Heizkosten abgerechnet

    13. die Kosten der Sach- und Haftpflichtversicherung,
    hierzu gehören namentlich die Kosten der Versicherung des Gebäudes gegen Feuer-, Sturm-, Wasser- sowie sonstige Elementarschäden, der Glasversicherung, der Haftpflichtversicherung für das Gebäude, den Öltank und den Aufzug;

    Ja

    14. die Kosten für den Hauswart,
    hierzu gehören die Vergütung, die Sozialbeiträge und alle geldwerten Leistungen, die der Eigentümer oder Erbbauberechtigte dem Hauswart für seine Arbeit gewährt, soweit diese nicht die Instandhaltung, Instandsetzung, Erneuerung, Schönheitsreparaturen oder die Hausverwaltung betrifft; soweit Arbeiten vom Hauswart ausgeführt werden, dürfen Kosten für Arbeitsleistungen nach den Nummern 2 bis 10 und 16 nicht angesetzt werden;

    JAIN

    15. die Kosten
    a) des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage, hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms und die Kosten der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft oder das Nutzungsentgelt für eine nicht zu dem Gebäude gehörende Antennenanlage sowie die Gebühren, die nach dem Urheberrechtsgesetz für die Kabelweitersendung entstehen; oder
    b) des Betriebs der mit einem Breitbandkabelnetz verbundenen privaten Verteilanlage, hierzu gehören die Kosten entsprechend Buchstabe a, ferner die laufenden monatlichen Grundgebühren für Breitbandkabelanschlüsse;

    JA falls vorhanden

    16. die Kosten des Betriebs der Einrichtungen für die Wäschepflege,
    hierzu gehören die Kosten des Betriebsstroms, die Kosten der Überwachung, Pflege und Reinigung der Einrichtungen, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit sowie die Kosten der Wasserversorgung entsprechend Nummer 2, soweit sie nicht dort bereits berücksichtigt sind;

    JA falls vorhanden

    17. sonstige Betriebskosten,
    hierzu gehören Betriebskosten im Sinne des § 1, die von den Nummern 1 bis 16 nicht erfasst
    sind.

    ???
     
Thema: monatliche Grundkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. müllabfuhr kosten monatlich

    ,
  2. grundkosten haus

    ,
  3. monatliche Kosten für ein Haus

    ,
  4. monatliche kosten eines hauses,
  5. haus monatliche kosten,
  6. monatliche kosten einfamilienhaus,
  7. monatliche Grundkosten,
  8. monatliche grundkosten haus,
  9. monatliche kosten müllabfuhr ,
  10. was kostet die müllabfuhr monatlich,
  11. monatliche müllgebühren,
  12. monatliche kosten müll,
  13. müllabfuhr kosten haus ,
  14. monatliche kosten beim haus,
  15. müllabfuhrkosten,
  16. grundkosten für ein haus ,
  17. monatliche kosten für müllabfuhr,
  18. monatliche grundausgaben,
  19. Monatliche Grundgebühren für Breitbandkabelanschlüsse,
  20. kosten haus monatlich,
  21. monatliche kosten bei einem haus,
  22. kosten müllabfuhr monatlich,
  23. müllgebühren monatlich,
  24. müllabfuhr kosten monat,
  25. müllabfuhr monatliche kosten
Die Seite wird geladen...

monatliche Grundkosten - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. 3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert

    3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert: Mein Mieter hat 3 Monate die Miete gemindert, aus meiner Sicht unberechtigt. Dann hat er 3 Monate wieder die volle Miete gezahlt, ohne dass die...
  3. Schlüssel 30 % Grundkosten 70 % ?

    Schlüssel 30 % Grundkosten 70 % ?: Hallo, Ich habe eine Immobilie welche ich derzeit vermietet. In dieser Immobilie befinden sich zwei Wohnungen wobei die Jahresrechnung von dem...
  4. Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?

    Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Gewerbeimmobilie gekauft die als Restaurant an eine GmbH vermietet ist. Wir haben auf USt./Mwst. optiert....