"Moralischer" Gerichtsvollzieher

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von Anna-Maria R., 21.11.2008.

  1. #1 Anna-Maria R., 21.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,
    so, meine Räumungsklage ist seit 5 Wochen durch. Die Mieter müssen raus, es wurde ihnen im Urteil keine Frist gewährt.
    Nun hab ich auch endlich die vollstreckbare Ausfertigung des Urteils und möchte so schnell wie möglich räumen lassen.

    Im Telefonat mit meinem Gerichtsvollzieher sagte der mir dann:
    1. hätten die Mieter noch eine Frist von 3 Wochen, obwohl im Urteil keine Frist gewährt wurde
    2. er würde im Dezember nicht räumen, er hätte "moralische" Bedenken und könnte sich dann nicht mehr im Spiegel ansehen.

    Wie ist das nun:
    Haben die wirklich noch eine Frist von 3 Wochen (es ist eine Berliner-Räumung)?
    Und kann der Gerichtsvollzieher aus "moralischen" Gründen die Räumung verweigern?

    Ich bin stink sauer. Diese "Mieter" :motzki wissen seit 10 Monaten das sie raus müssen. Kündigung war dieses Jahr im Februar und seit dem muss ich klagen. Die haben tausende von Euro Mietschulden bei mir und das ganze hat mich viel, viel Geld und Nerven gekostet.
    Es kann ja wohl nicht sein, das nun ein "moralischer Gerichtsvollzieher" das noch weiter in die Länge zieht. MEINE Moral ist am Ende, diese Leute hatten selber keine und ich hab kein Mitleid mehr mit denen. Von mir aus feiern die Weihnachten unter einer Brücke :motzki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MeinHaus, 21.11.2008
    MeinHaus

    MeinHaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nur eine Frage, da ich mit dem Gerichtsvollzieher
    keine Erfahrung habe, ist den nur dieser eine für sowas
    zuständig oder wie verhält sich das? :)?
    Ich meine vielleicht besteht ja die Chance einen anderen
    zu beauftragen. Ansonsten ist es wirklich ein Unding wenn
    das schon seit 10 Monaten bekannt ist sind die doch selber
    Schuld wenn es jetzt im Dezember knallt.... :vertrag
     
  4. #3 Anna-Maria R., 21.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MeinHaus,
    ja, leider ist immer ein bestimmter Gerichtsvollzieher zuständig.
    Ich meine eben auch, das die wirklich genug Zeit hatten.
     
  5. #4 MeinHaus, 21.11.2008
    MeinHaus

    MeinHaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...
    und ich denke mal einen Antrag zu stellen, für einen anderen
    Gerichtsvollzieher, wird bestimmt wieder zig Monate dauern.
    Ich denke mal das dir da wohl nichts anderes übrig bleibt,
    als in den sauren Apfel zu beissen...
    So ein s..t!
    Das ist so eine Sache wo man immer Angst vor haben muss.
    Irgendwie ist das Recht immer auf der falschen Seite und
    wenn es auf der richtigen Seite ist, kommt irgendetwas
    anderes dazwischen!
     
  6. #5 Thomas123, 21.11.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Mach es Dir doch einfach: Ruf den Gerichtsvollzieher an und frage ihn, wo man sich über ihn beschweren kann... das hilft dem aufs Pferd.

    Zauberwort: Dienstaufsichtsbeschwerde.

    Wenn er dann nicht spurt, er läßt sich bis zur Räumung 4 Wochen Zeit...gehst du zum Amtsgericht und beschwerst dich. Die müssen Deine Beschwerde auch mündlich zu Protokoll nehmen..und werden so beschäftigt....aber wie gesagt....bis zu 4 Wochen..als Vermieter hat man es nicht leicht...
    :wink
     
  7. #6 MeinHaus, 21.11.2008
    MeinHaus

    MeinHaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also,
    die Idee hat natürlich auch was... :respekt
     
  8. #7 Thomas123, 21.11.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ..aber schön freundlich anfragen...die Brüder sind ziemlich trocken....(abgebrüht) der Job macht den Stärksten kaputt...jeden Tag nur Unerfreuliches...:lol
    :wink
     
  9. #8 MeinHaus, 21.11.2008
    MeinHaus

    MeinHaus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem,
    wo gibt es den sowas, da hat man endlich alles durch und dann macht sich da jemand in die Hose weil er sein Job machen soll.
    Bei meinen Eltern war es genauso. Haben das Elternhaus meines Vaters vermietet und dann einen Mietnomaden erwischt. Danach durften sie das Haus völlig zerstört weit unter Wert verkaufen. Seitdem ist man natürlich vorsichtig.
    Bis jetzt hatten wir Glück
    Aber es ist immer so, man kann den Leuten nur vor den Kopf gucken leider nicht in den Kopf hinein... :wand:
    Leider ist das natürlich keine Lösung für dein Problem. Mich ärgert sowas nur Maßlos....
     
  10. #9 Anna-Maria R., 21.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MeinHaus,
    was glaubst du was mich das ärgert. Waren auch meine letzten Mieter. Ich hab nach 10 Jahren vermieten die Nase voll. 4 Mieter gehabt, 3 waren nur beschi.....

    Hallo Thomas,
    ja, das mit der Aufsichtsbeschwerde hab ich auch schon ins Auge gefasst.

    Vor allem die Frage: DARF der Gerichtsvollzieher aus moralischen Gründen eine Räumung im Dezember verweigern.

    Und wie MeinHaus schreibt:
    DAS ist SEIN JOB und den hat er zu tun. Wenn er das nicht packt, muss er sich einen anderen Beruf suchen.
     
  11. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hab ich dazu mal ne Frage:
    Man hat ein vorläufig vollstreckbares Urteil, dann dauert es zwei Wochen bis das rechtskräftig wird und dann muss man nochmal 5 Wochen warten bis man eine vollstreckbare Ausfertigung des Urteils vorliegen hat?

    Kann mich im übrigen nur anschliessen.
    Schön, dass es noch Leute mit Moral gibt, aber als GV ist man da fehl am Platz, wenn man sich nicht mehr im Spiegel anschauen kann, wenn man vor Weihnachten räumt.
    Hab mal gelesen, dass es für störrische GVs auch das Rechtsmittel der Erinnerung gibt.
    Das war im Kontext einer Berliner Räumung. GV kannte das wohl nicht (??) und hat daher die Räumung verweigert. Vielleicht könnte das ja auch hier helfen.
     
  12. #11 Anna-Maria R., 21.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi,
    ja, leider ist das so. Die Mühlen malen langsam :motzki

    Rechtsmittel Erinnerung, weißt du da mehr?
     
  13. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    wikipedia hat mir grade gesagt, dass es das Mittel der Erinnerung gibt, was Art und Weise der Räumung betrifft.
    Nichts über die Zeitspanne.
    Also geht das wohl nicht, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ob ein GV allerdings pauschal sagen kann, dass er im Dezember nicht vollstreckt wage ich sehr zu bezweifeln. Er hat einen Auftrag vom Gericht zu vollstrecken, wann immer es ihm sein Terminkalender zulässt. Dass er einfach sagen kann: mach ich nicht, ist ja Weihnachten............ halte ich auch für kompetenzüberschreitend.
     
  14. #13 Anna-Maria R., 22.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kathi,
    danke, dann sehe ich das doch nicht alleine so.

    Weiß denn sonst niemand was dazu? :gehtnicht
     
  15. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Frag dazu einen soliden Anwalt - nur der wird dir im Zweifel auch helfen können, egal, was man dir hier rät. Es geht um dein Geld. Manchmal ist Geiz einfach ungeil. Ergebnisse (und Möglichkeiten) darfst du aber natürlich gerne mitteilen. :D
     
  16. #15 pragmatiker, 25.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    hallo anna maria, guck mal ins forum für gerichtsvollziher: www.justizforum.nrw.de (dort weiter suchen nach den gerichtsvollziehern) und stell ihnen die frage direkt.
     
  17. #16 Anna-Maria R., 30.11.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kummer,
    tja, Anwalt schön und gut. Aber ICH kann mir im Gegensatz zu den vom Staat komplett subventionierten Mietnomaden keinen Anwalt mehr leisten. DIE Raubritter in meiner Wohnung haben mich meinen letzten Cent gekostet. DIE haben nämlich alle Rechte und als Vermieter kannst du schaun wie du zu deinem Recht kommst.
    Aber wenn du einen Anwalt kennst, der umsonst arbeitet, gerne, her damit :wink

    Hallo pragmatiker,
    danke, ich werde gleich mal dort vorbei schauen.
     
  18. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anna-Maria,
    das Problem bei Mietnomaden ist, dass sie keinen Anwalt BRAUCHEN!!
    Die können einfach nur abwarten und wohnen so für mindestens ein halbes Jahr umsonst ohne auch nur einen Finger rühren zu müssen
     
  19. #18 Anna-Maria R., 01.12.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kathi,

    ach ja, ein halbes Jahr wäre schön.
    Ich kämpfe schon 1 Jahr mit denen :motzki
     
  20. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Genau so sieht es aber leider aus, mußte auch grad wieder (28.11.) einige Hundert Euro in die Grube drücken, nur um einen Vergleich zu erstreiten - Ergebnis gleich nix, genauso wie vorher. Jede Partei trägt die Kosten allein. Na danke. PKH ist was feines. :motzki Die %"§$%§" kümmert das wenig - der Staat zahlt ja. *grml* Mehr, als das es kostet kann ich dir leider nicht sagen. Du darfst du dich gern bei deinem Bundestagsmittelsmann beschweren. http://www.abgeordnetenwatch.de/
     
  21. #20 Anna-Maria R., 06.12.2008
    Anna-Maria R.

    Anna-Maria R. Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kummer,
    danke für deine Antwort.
    Na du machst mir HOffnung. Aber meine "Vermieterkarriere" hat eh ein Ende, ich hab die Nase gestrichen voll.
     
Thema: "Moralischer" Gerichtsvollzieher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo kann man sich über gerichtsvollzieher beschweren

    ,
  2. wo kann ich mich über einen gerichtsvollzieher beschweren

    ,
  3. gerichtsvollzieher verweigert räumung

    ,
  4. gerichtsvollzieher beschweren,
  5. über gerichtsvollzieher beschweren,
  6. Wo kann ich mich über Gerichtsvollzieher beschweren,
  7. zwangsräumung fristen,
  8. berliner räumung fristen,
  9. wo beschwert man sich über gerichtsvollzieher,
  10. wo über gerichtsvollzieher beschweren,
  11. gv verweigert zwangsräumung,
  12. gesetzliche frist berliner räumung gerichtsvollzieher,
  13. darf gerichtsvollzieher räumung ablehnen,
  14. fristverlauf der berliner räumung,
  15. berliner räumung frist,
  16. moralisch berliner räumung,
  17. darf ein gerichtsvollzieher in die räume meines vaters,
  18. raeumungsklage urteil ohne frist,
  19. zwangsräumung gerichtsvollzieher NRW fristen,
  20. berliner räumung rechtsmittel,
  21. räumungsurteil ohne frist,
  22. gerichtsvollzieher räumung frist,
  23. zwangsräumung gerichtsvollzieher frist,
  24. berliner zwangsräumung urteil frist,
  25. gerichtsvollzieher kann räumung verweigern
Die Seite wird geladen...

"Moralischer" Gerichtsvollzieher - Ähnliche Themen

  1. Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.

    Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.: Hallo, ein möglicherweise nicht ganz so seltener Fall.: Nach zahllosen mündlichen und schriftlichen Kündigungen und Erinnerungen, die erfolglos...
  2. Nun kommt der Gerichtsvollzieher

    Nun kommt der Gerichtsvollzieher: Hallo Zusammen, auf meiner Suche nach Antworten bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, hier nun endlich Antworten zu finden. Seit November...
  3. Zustellung Kündigung/ Beauftragung Gerichtsvollzieher

    Zustellung Kündigung/ Beauftragung Gerichtsvollzieher: Hallo zusammen, da ich bisher den Gerichtsvollzieher noch nicht selbst beauftragt habe, kurze Frage an die von euch mit mehr Erfahrung. Passt das...
  4. Zwangsräumung nach § 885a durch den Gerichtsvollzieher

    Zwangsräumung nach § 885a durch den Gerichtsvollzieher: Guten Tag, ich habe als Vermieter einen vollstreckbaren Räumungstitel wegen eines verwahrlosten „Messies“ in der Hand. In reichlich 5...
  5. Kündigung, Kosten Gerichtsvollzieher und Entsorgungskosten

    Kündigung, Kosten Gerichtsvollzieher und Entsorgungskosten: Ich habe eine fristlose Kündigung geschrieben. Kann ich dem Mieter die Kosten für die Zustellung durch den Gerichtsvollzieher überhelfen?...