Müll wegfahren umlegbar ?

Dieses Thema im Forum "Hausmeister" wurde erstellt von Nürnberg, 20.07.2011.

  1. #1 Nürnberg, 20.07.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt einige Threads gelesen und gelernt das wenn der Hausmeister Putzt und Wartungsarbeiten macht, dies auf uns Mieter umgelegt werden kann

    aber wenn er Glühbirnen austausch kann weder die Glühbirne noch was er dafür an Lohn bekommt auf uns umgelegt werden,

    Habe ich es soweit richtig verstanden?

    Wenn ja, würde das für mich heissen, dass wenn der Hausmeister, auf Anordnung der Verwaltung irgendwelchen Müll wegfährt, dass diese Kosten auch nicht auf uns umgelgt werden können, außer evtl auf den Verursacher des Mülls.

    Sehe ich das richtig?

    LG die Nürnbergerin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heidemarie, 20.07.2011
    Heidemarie

    Heidemarie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Also dies Kosten würde ich so handhaben, wie die Kosten für die Müllabfuhr. Hausmüll -->umlegen.
     
  4. #3 Soontir, 20.07.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    bei dem Austausch der Glühbirne handelt es sich um Instandsetzungskosten, welche nicht umlagefähig sind.

    Müllentsorgung sind Kosten welche lt. Betriebskostenverordnung umlagefähig sind.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Hallo Nürnberg,

    gelernt das wenn der Hausmeister Putzt und Wartungsarbeiten macht, dies auf uns Mieter umgelegt werden kann"
    Nur dann, wenn Hausmeisterkosten im MV als umlagefähig aufgeführt sind.

    "aber wenn er Glühbirnen austausch kann weder die Glühbirne noch was er dafür an Lohn bekommt auf uns umgelegt werden,"
    Das ist Instandhaltung der Mietsache, auf Kosten des Hauseigentümers.

    "Wenn ja, würde das für mich heissen, dass wenn der Hausmeister, auf Anordnung der Verwaltung irgendwelchen Müll wegfährt, dass diese Kosten auch nicht auf uns umgelgt werden können, außer evtl auf den Verursacher des Mülls."
    Auf Anordnung welcher Verwaltung?
     
  6. #5 Nürnberg, 20.07.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    sorry nächstes mal schreibe ich Hausverwaltung, also die Hausverwaltung hat Müll den ein Mieter im Hof abgeladen hat entsorgen lassen. Der Mieter ist aber rausgeklagt worden und nicht mehr da.

    Da die Hausverwaltung enorm hohe Kosten für den Hausmeister angegeben hat (der tatsächlicher ausser Hausordnung und ab und an eine der 20 Glühbirnen austauschen nichts macht) denken wir das da etwas nicht stimmt

    er musste auch einmal eine Schneeschaufel kaufen und hat alleine für die Fahrtkosten ich glaub 30 Euro plus 15 Euro für die Schneeschaufel verlangt. Den Winterdienst macht aber eine Firma mit eigener Schneeschaufel.

    Wir sind nicht pingelig und wegen ein paar Euro rechnen wir nicht rum, aber es stimmt halt irgendetwas nicht, da wir keine Belege vorgelegt bekommen.
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Nürnberg:

    "sorry nächstes mal schreibe ich Hausverwaltung, also die Hausverwaltung hat Müll den ein Mieter im Hof abgeladen hat entsorgen lassen."
    Dann hat die HV das zu bezahlen und kann bestenfalls Kostenerstattung beim Verursacher, jedoch nicht bei den anderen Mietern, fordern.

    "Da die Hausverwaltung enorm hohe Kosten für den Hausmeister angegeben hat (der tatsächlicher ausser Hausordnung und ab und an eine der 20 Glühbirnen austauschen nichts macht) denken wir das da etwas nicht stimmt"
    Wenn Ihr Euch das gefallen lasst... :teufel:

    "er musste auch einmal eine Schneeschaufel kaufen und hat alleine für die Fahrtkosten ich glaub 30 Euro plus 15 Euro für die Schneeschaufel verlangt. Den Winterdienst macht aber eine Firma mit eigener Schneeschaufel."
    Wenn Ihr Euch das gefallen lasst... :teufel:

    "Wir sind nicht pingelig und wegen ein paar Euro rechnen wir nicht rum,"
    Selbst schuld, vonwegen den kleinen Finger reichen...

    "aber es stimmt halt irgendetwas nicht, da wir keine Belege vorgelegt bekommen."
    Auf Verlangen hat sie Euch die HV in deren Geschäftsräumen zur Einsicht vorzulegen.
     
  8. #7 Papabär, 20.07.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nicht am Ort der Mietsache? Mir war immer so ...
    Ansonsten müssten meine Mieter größtenteils seeehr weit fahren ... :91:
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Grundsätzlich bei der Mietsache. Sollte es aber bei mehreren Mietobjekten eine HV am Ort geben, dann in deren Geschäftsräumen.
     
  10. #9 Nürnberg, 21.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Zur Hausverwaltung müssten wir ca 1,5 Stunden mit dem Auto fahren. Wir hätten auch Kopiergebühren überwiesen wenn dies gewünscht worden wäre. Aber wir bekommen nicht ein mal eine Antwort.

    So und nun wurde der Hausmeister rausgeworfen. Anscheinend weil er jetzt auch unangenehm wird, da er das mit dem Stromklau durch die Gaststätte und das deren Keller über unseren Allgemeinstrom läuft bemerkt hat und mich als Zeugen dazugerufen hat.

    Ihm wird vorgeworfen das er nicht oft genug Rechnungen stellt und sollte binnen 24 Stunden die Rechnung schicken. Er ist alleinerziehender Vater und hatte einen Ausflug mit den Kindern geplant und erklärt das er die Rechnung nach dem WE schickt, daraufhin hatte er am Montag die fristlose Kündigung bekommen (laut Vertrag hätte er aber 6 Wochen Kündigungsfrist) und soll jetzt sofort den Schlüssel vom Haus übergeben aber ausdrücklich an keine Dritte Person (also nicht an z.B. einen Mieter). Er hat jetzt die Befürchtung das wenn er den Schlüssel per Post schickt, dass es heisst der Schlüssel wäre nicht angekommen oder kaputt und die HV lässt ein neues Schloss einbauen und stellt ihm das in Rechnung. Nachdem was hier schon alles gelaufen ist, ist das absolut realistisch.

    Er tut uns wirklich leid. Die Pächterin kommt ungeschoren davon, hat jetzt einfach das Kabel von der Lampe die sie an das Kellerlicht angebracht hat, weg und die HV stellt sich schützend vor sie hin.

    Die Kosten für die Schneeschaufel, die Glühbirnen und andere Dinge die er für das Haus gekauft hat, im Auftrag der HV hat er ebenfalls nie erhalten.
     
  11. #10 Baghira, 21.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Nürnberg, wenn er den Schlüssel an die HV (Oder wer hat nun den Schlüssel genau gefordert??)

    Schicken sollte, dann würd ich das in nem Normalen Briefumschlag tuhen, er soll sich am
    besten von euch Mietern n paar Zeugen suchen die es sehen, das eben Jener Schlüssel
    im Umschlag liegt, und dann per Einschreiben & Rückchein verschicken, an die Person
    die den Schlüssel gefordert hat.

    Wie gesagt, unter zeugen sollte er den Schlüssel in den Briegumschlag stecken.
    Am besten zusätzlich mit nem 2 Zeiler !? (Text ka)
    Den Schlüssel dann auf den Brief (mit Tesafilm fixiert) auf das Blatt kleben.
    Soll er den Zeugen zeigen, und ggf. n Foto davon machen.

    Und dann wiegesagt bei Einschreiben & Rückschein versenden.

    Wenn die dann noch behaupten sollten, den Schlüssel nicht erhalten zu haben, er hätte dann zumindest den nachweis (Rückschein) das der Brief an den vordernden gegangen ist.

    Wenn möglich, würde ich den Brief 2x Kopieren (am besten auf einem Scanner damit der 1. (Hauptbrief) Kopiert wird, mit Schlüssel.

    Auf dem 2ten schreiben (Kopie) unterschreiben die Zeugen, mit datum & Uhrzeit.
    Die "andere" Kopie bleibt "Blanko" ohne unterschrift.

    Das sollte dann schon io sein.

    Der "Blanko" & "Zeugen" unterschriebene Brief, soll er dann gut weglegen in seinen unterlagen.
    Ledigles den Brief den die Zeugen auch gesehen haben wegschicken mit E&R.
     
  12. #11 Nürnberg, 21.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    super vielen Dank für die ausführliche Anleitung ich ruf ihn gleich an und erkläre es ihm

    und ja die Hausverwaltung will den Schlüssel sofort zurück haben, als würde er etwas damit anstellen. Das wird hier immer lächerlicher. Die haben uns jemanden in die Wohnungen geschickt, gegen den Ermittlungen wegen diverse Verbrechen laufen, um die Decke einzuziehen (die nach nicht mal 1Jahr wieder aufbricht) und laminat zu verlegen und haben dem locker den Schlüssel gegeben fürs Haus bis wir dahinter gekommen sind wer das ist und uns dagegen gewehrt haben. Und der Hausmeister, der ein netter einfacher Mann ist wird so behandelt
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Dann sollte doch mal geklärt werden, ob es sich hier um eine Hol- oder Bringschuld handelt. Im Zweifelsfall Rückgabe dort wo er den Schlüssel erhalten hat (im Beisein der Herren Hofmann und V. + W. KlitschKO).
     
  14. #13 Baghira, 21.07.2011
    Baghira

    Baghira Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Der war jut berny *lmw*
     
  15. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Um die Sache mal abzuschließen.

    Keine Belege bedeutet, dass auch keine Kosten angefallen sind. Wenn keine Kosten angefallen sind gibt es auch keine Abrechnungsgrundlage und demzufolge auch keine rechtsgültige Abrechnung. Und ohne Abrechnung hast Du die Vorauszahlung praktisch umsonst gezahlt.


    Also ehe hier wieder weiter dikutiert werden kann, ist erstmal eine Belegeinsicht zwingend nötig. Erst dann kann man konkrete Anhaltspunkte für Ungereimtheiten feststellen.

    Wird diese weiterhin verweigert, würde ich die Vorauszahlung einstellen mit dem Hinweis einer ungültigen Abrechnung.
     
  16. #15 Nürnberg, 25.07.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Klare Worte. Dann werde ich das auch so halten. Danke schön
     
Thema: Müll wegfahren umlegbar ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausmeisterkosten umlegbar

    ,
  2. brief an mieter wegen mülltrennung

    ,
  3. umlegbare hausmeisterkosten

    ,
  4. beschwerdebrief müllentsorgung,
  5. mieter lässt müll zurück,
  6. mieter müllt hof zu,
  7. normale hausmeisteraufgaben,
  8. hausmeister steuerberaterkosten auf WEG umlegbar?,
  9. hausverwaltung beschwerdebrief wegen müll in garage,
  10. schreiben an mieter müllbeseitigung,
  11. musterbrief müllentsorgung,
  12. brief vermieter müll im hof auf alle parteien umlege,
  13. schreiben an mieter wegen müll,
  14. vorlage müll mieter,
  15. müll wegfahren,
  16. müllproblem am haus beschwerdebrief an die hausverwaltung,
  17. darf ein hausmeister rechnung für die müllentsorgung der mieter schreiben,
  18. ist eine schneeschaufel ein umlegbarer posten in der betriebskostenabrechnung,
  19. beschwerde müllbeseitigung hausverwaltung,
  20. brief an mieter müll,
  21. hausverwaltung stuttgart mülltrennung anordnungen,
  22. beschwerdebrief bei der hausverwaltung müllentsorgung,
  23. http:www.vermieter-forum.comhausmeister10478-muell-wegfahren-umlegbar.html,
  24. anschreiben an mieter wegen abfall,
  25. wir haben eine beschwerde vom hausverwalter müll
Die Seite wird geladen...

Müll wegfahren umlegbar ? - Ähnliche Themen

  1. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  2. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  3. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  4. Montage Heizkostenzähler umlegbar

    Montage Heizkostenzähler umlegbar: Hallo Gemeinde, ich hoffe ihr könnt mir in meinem Fall weiterhelfen, und zwar: ich habe ein Mehrfamilienhaus 2015 erworben mit einem gewerblichen...
  5. Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden

    Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden: Bei mir ist folgendes: 1. Die Klingelanlage ist fortgesetzt defekt. Einmal geht zeitweise die Klingel nicht. Folge, meine Pakete kommen nicht an...