Müll wird mehr, wie entsorgen?

Dieses Thema im Forum "Müllentsorgung" wurde erstellt von Alex_B, 14.02.2016.

  1. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,


    ich mache nebenberuflich die Hausmeisterdienste bei mir im MFH.

    Wir sind ein Haus mit 2 ZKB Wohnungen. Vor dem Haus haben wir sehr wenig Platz. Aus diesem Grund wurde die Müllentsorgung von einzelnen Behältern (insgesamt 30 Stück) auf gemeinsame Entsorgung über Müllcontainer umgestellt.
    Mit den einzelnen Tonnen hatten wir (alle 2 Wochen) 560 Liter Restmüll und 560 Liter Biomüll. Jetzt haben wird je einen 240 Liter Behälter für Rest/ Biomüll.
    Die Müllfirma meinte das reicht für 22 Personen.

    Die ersten Wochen hat der Behälter auch ausgereicht. Ich konnte sogar noch überfälligen Müll aus Heizungs- und Elektroraum entsorgen.
    Jedoch wurde der Behälter diese Woche geleert (Leerung max alle 2 Wochen, Leerungen werden gezählt und nach Leerungen abgerechnet) und jetzt ist der Behälter wider halb voll.
    Ich frage mich was ich machen soll? Wenn es einmal zu viel ist einen Müllsack kaufen, der mit dem Restmüll abgeholt wird oder einen weiteren Behälter beantragen bei der Verwaltung? Kann man ja auch nur alle 2 mal rausstellen...
    Wie oft sollte ich das mit dem Müllsack machen, bevor ein weiterer Behälter bestellt wird?

    Jemand Ideen, wie man damit umgeht?


    ciao
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    509
    So, dass es unterm Strich wirtschaftlich ist.
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    319
    Ich dachte immer es wird entsorgt, was der Kunde will und nicht was der Entsorger vorschreibt.

    Seit Ihr Eigentümer oder Mieter? Bestellt Euch eine 2. Tonne.wir haben 260l für 6-7 Personen ohne Biotonne.Leerung Alls 2 Wochen.
     
  5. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Das MFH ist teilweise vermietet (verschiedene Eigentümer) teilweise werden die Wohnung vom Eigentümer selbst bewohnt. Es zieht grade eine Wohnung aus. Ich will halt auch nicht einen 2. Behälter bestellen, der dann nicht gebraucht wird. Die Kosten müssen ja alle Bewohner tragen, nicht nur ich alleine. Daher kann ich nicht einfach so einen Behälter bestellen und der wird dann nicht (oder nur gelegentlich) genutzt. Hat man einmal mehr Müll kann man auch Müllsäcke kaufen.

    Die Mülltonnen werden alle 2 Wochen geleert und es wird nach Anzahl Leerungen abgerechnet.

    Soll ich mal 2 Monate warten und wenn dann jedes mal zu viel Müll ist eine weitere Tonne anfordern?
     
  6. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    509
    Nicht du, sondern die Wohnungseigentümergemeinschaft ist dafür verantwortlich und zuständig.
    Die Kosten für weitere Tonnen oder die Säcke wird (zunächst) die Wohnungseigentümergemeinschaft tragen müssen.
    Alternativ kann jeder einzelne, auch die Mieter, bestellen, was ihnen beliebt. Die Kosten sind immer von dem, der die Musik bestellt hat, zu tragen.
     
  7. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Ja, gut. Ich kümmere mich um den Müll und alles im Haus und melde es der Verwaltung, wenn man was machen muss.

    Du hast recht ich würde nicht die Tonnen bestellen, sondern der Hausverwaltung mitteilen, dass der vorhandene Behälter nicht ausreicht. Die Verwaltung würde dann einen weiteren Behälter anfordern, mit dem Recht die Kosten auf die Bewohner umzulegen.
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    319
    Kannst Du nicht mal die anderen Mieter/Eigentümer fragen was sie davon halten? Dann einfach als Tagespunkt auf die nächste Eigentümerversammlung setzen lassen.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Genau das. Du meldest, dass die vorhandenen Behälter voraussichtlich nicht ausreichen. Etwas später meldest du noch, dass die Behälter tatsächlich nicht ausgereicht haben. Damit ist die Sache für dich als Hausmeister gegessen, denn für die nun zu treffenden Entscheidungen samt Kostenfolgen bist du nicht zuständig.
     
    Syker und dots gefällt das.
  10. #9 ImmerPositiv, 16.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Huhu,

    Thema würde ich der Hausverwaltung mitteilen, diese müssten sich dann in Bewegung setzen und das den ET erläutern , ggfls auf der nächsten ET Versammlung.

    Dann heisst es abwarten was die ETG dann abstimmt.

    Vlt.wöchentlich leeren lassen, Vlt größere Tonnen, Vlt eine Tonne mehr ...

    (Bei uns hier gibt es unterschiedliche Größen als Mülltonnen, 60l, 80l, 120l und eben Container. Lt Müllentsorgungsbetrieb rechnet man hier 20l pro Person in einem Haushalt. Das passt bisher ganz gut bei den Mülleimer hier bei uns also den Grössen)

    Leerung bei uns entweder 1x die Wo. Oder alle 2 Wochen.

    Du bist da raus als Hausmeister, ich würde es der VW melden wie gesagt und dann schauen wie die Damen und Herren das klären ;-)

    LG
     
  11. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    ersteinmal muss man aber einen Hausmeister haben

    welcher $ kommt da in Frage? der Hausmeister §?
     
  12. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Der Hausmeister ist der TE ... Für dich speziell: Hausmeister findest du z.B. auf der Jobbörse der Arbeitsagentur
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  13. #12 ImmerPositiv, 16.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hast Du vlt.falsch verstanden Murgi ? Wie Syker schon angemerkt hat, der TE ist in diesem Fall der Hausmeister.

    Wir persönlich haben keine Hausmeister für unsere Häuser ;-)

    Gruss
     
  14. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    gut so

    hier würde sich auch § 575 BGB anwenden lassen
     
  15. #14 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Rein interessehalber: Wie denn?
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Man kann ihn über den Müllhaufen legen, der nicht mehr in die Tonne passt - dann müffelt's nicht so.
     
    dots, Syker und ImmerPositiv gefällt das.
Thema:

Müll wird mehr, wie entsorgen?

Die Seite wird geladen...

Müll wird mehr, wie entsorgen? - Ähnliche Themen

  1. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  2. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  3. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  4. Styropor Entsorgung vorbei

    Styropor Entsorgung vorbei: Styropor entsorgen geht ab nächste Woche nicht mehr. Wir lassen morgen unsere Container abholen. Sonst kostet der m3 500 Euro wenn da...
  5. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...