Müllproblem

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Beluga, 21.02.2007.

  1. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Der Gewerbemieter A hat eigenen Müllcontainer. Dieser hat zu kleine Volumen, sodass öfter einige große Müllsäcke noch daneben herumliegen. -
    kein schöner Anblick.

    Auf Empfehlung der Verwaltung und Hausbewohner größeren Container zu
    bestellen, will A aus Kostengründen nicht eingehen, sondern lassen die Müllsäcke nur ab und zu zusätzlich entsorgen.
    Die Stadtverwaltung/ Ordnungsamt kann A auch nicht zu größerem Container zwingen, obwohl die Müllsäcke auf städtischem und kein Gemeinschafts-
    privatgrundstück liegen gelassen werden.

    Das Anwesen bzw. Hausbewohner bzw. Hausgemeinschaft sind insofern fast ständig optisch negativ beeinträchtigt.
    Was kann die Gemeinschaftoder Verwaltung dagegen tun, da sie nicht direkt dafür zuständig sind ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Der Verantwortliche ist in diesem Falle der Rechtmäßigte Eigentümer der Gewerbeimmobilie.

    Dieser hat dafür Sore zu Tragen das dass Stadt- Gesammtbild nicht verunreinigt wird/ist.

    Die Anschaffung eines größeren Müllentsorgungsbehältnis (Mülltonne) ist Sache des Eigentümers in der Regel.´

    Dafür finde ich leider keinen passenden Gesetzestext, aber wir sind ja hier im Forum wo alle helfen :rofl.


    Gruß


    Cesar :hase
     
Thema: Müllproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Müll problem vermieter