mündkliche Zusage für Wohnung, deren zahlungsunwillige Mieter rausgeklagt werden

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von samtpfote, 11.03.2011.

  1. #1 samtpfote, 11.03.2011
    samtpfote

    samtpfote Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich hab hier eine sehr komplexe Angelegenheit - und ich bin mir unsicher, wie ich mich da am isnnvollsten verhalte. Vielleicht kann mir da jemand guten rat geben?!
    Sachverhalt: ich möchte in eine etwas kleinere Wohnung, umziehen, da sich meine Lebensverhältnisse geändert haben.
    Nun habe ich an meinem Wohnort auch das passende gefunden - ich habe auch die mündliche ZUsage der Vermieter bekommen.
    Problem: Die zukünftige mir zugesagte Wohnung ist derzeit noch bewohnt - die Mieter haben wegen Nichtzahlung der Miete über mehrere Monate die fristlose Kündigung erhalten - dies erfolgte Ende 2010 oder Anfang 2011 - inseriert in der zeitung und ausgeschrieben über Immbilienmakler war die Wohnung bereits ANfang Feb. 2011.
    Diese derzeitigen Mieter der Wohnung stellen sich komplett tot - bisher keinerlei Reaktion auf Briefe von den Vermietern, ebenso auf Briefe des Rechtsanwalts der Vermieter. Inzwischen hat vor ca. 1 Woche der Rechtsanwalt dem Gericht die Räumungsklage zugeschickt. Habe schon verschiedentlich drüber gelesen, wie lange solche Rechtstreitigkeiten dauern können..

    Die Vermieter selber legten mir im Gespräch Ende Februar nahe, meine Wohnung fristgerecht per 31.05.2011 zu kündigen.
    Ich habe das (noch) nicht getan - ich habe ja - außer der mündlichen Zusage nichts in den Händen - und ich möchte nicht da stehen und eine neu angemietete wohnung nicht beziehen zu können, weil evtl. die nicht zahlende Mietpartei noch nicht ausgezogen ist.

    ich sehe auch die Problematik auf Vermieterseite - ich selber habe 3 Jahre lang an jemnden untervermietet und hatte z.B. das problem, das die Miete ständig unpünktlich und nicht vollständig gezahlt wurde (SGB II) - verstehe, daß die Familie die Wohnung möglichst schnell weitervermieten möchte, um nicht noch größeren finaziellen Schaden zu nehmen. Meine Finanzplanung habe ich so eingerichtet, daß ich auch zur Not in einer Übergangszeit für 2 Wohnungen Miete zahle. Wäre zwar nicht ideal, aber ich bin drauf eingerichtet.

    Wäre denn - wenn man mit mir jetzt einen Mietvertrag z. B. per 15.05. oder 01.06.2011 abschlösse - dadurch die Möglichkeit gegeben, daß da eine Tatsache geschaffen wird: "Es liegt ein Mietvertrag mit Nachmieterin x vor - also muß Vormieter xy ultimativ per /datum/ die Wohnung freigeben"? Könnte man damit das Procedre beschleunigen oder muß ich mich im blödesten Fall drauf eirichten, daß die säumige Mietpartei auf Zeit spielt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mieter1962, 11.03.2011
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kein Vermieter wird einen neuen Mietvertrag eingehen, wenn im Grunde schon abzusehen ist, dass dieser nicht erfüllt werden kann.
    Sobald die Wohnung wirklich geräumt ist, könnt ihr ja einen neuen Vertrag machen, aber vorher ist das doch eine unsichere Kiste.
     
  4. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Und das obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal Räumungsklage eingereicht hatten? Und in dem Wissen, dass der Mieter auf die Kündigung NULL Reaktion gezeigt hat?
    Sorry da versucht ein Vermieter auf deine Kosten einen möglichen Mietausfall zu puffern. Mit solchen Vermietern würde ich keine Verträge machen. Wenn erst vor einer Woche Klage eingereicht wurde, dann zieht sich das locker bis mind. August oder September.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    335
    Hallo samtpfote,
    haben beide Wohnungen denselben Vermieter?
     
  6. #5 samtpfote, 12.03.2011
    samtpfote

    samtpfote Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, guten Tag,
    nein, der vermieter meiner gegenwärtigen wohnung ist jemand anderes, als der vermieter der künftigen wohnung. beides aber private vermieter, keine genossenschft, immobilienfirma o.ä.
    Ich hab jetzt mal in weiser voraussicht meinerseits ein wohnungsgesuch im netz aufgegeben und hier vor ort aushänge gemacht.
    ohne einen neuen mv zu haben, kündige ich natürlich nicht
    Ja, @ kathi, genau das, was du sagst, hatte ich mir auch schon so gedacht: wenn die leute auf die fristlose kündigung nicht reagieren, dann werden sie einer räumungsklage sicher auch nicht so ohne weiteres folge leisten. vielleicht eher ihrerseits rechtsmittel einlegen, ggfs das sozialamt hinzuziehen.

    mich wundert bei der sache etwas: die künftigen vermieter sagten mir bei der zusage für die wohnung auch, daß sie den makler informiert hätten, daß der nicht weiter tätig werden muß. aber: nach wir vor ist die wohnung in immoblienscout u.a. internetportalen, inm immobilienteil der beiden tagszeitungen vor ort und auf der homepage des maklers inseriert - mit dem zusatz "wohnung frei ab: nach vereinbarung"
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    335
    Dem Braten würde ich nicht trauen.
     
  8. #7 Christian, 13.03.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn du einen Mietvertrag ab einem Datum X hast, ist der Vermieter schadenersatzpflichtig, wenn er den Vertrag nicht einhalten kann. Im Klartext: Der Vermieter müsste z.B. deine Hotelrechnung und die Kosten für die Einlagerung deiner Möbel bezahlen. Willst du dir den Stress antun, und das ggf. einklagen?

    Gruß,
    Christian
     
Thema: mündkliche Zusage für Wohnung, deren zahlungsunwillige Mieter rausgeklagt werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange auf wohnungszusage warten

    ,
  2. warten auf wohnungszusage

    ,
  3. vermieter zieht mündliche zusage zurück

    ,
  4. vermieter zieht zusage zurück,
  5. wohnungszusage wie lange,
  6. wie lange dauert eine wohnungszusage,
  7. wohnungszusage mieter,
  8. wohnung warten auf zusage,
  9. zusage vermietung,
  10. wohnung wie lange auf zusage warten,
  11. nach zusage wohnung wann Mietvertrag,
  12. wohnungszusage mündlich bis schriftlich wie lange,
  13. betreute wohnung gefunden und zusagen,
  14. wg wie lange auf zusage warten,
  15. wohnungszusage mündlich,
  16. wie lange auf mietvertrag warten makler,
  17. wie lange dauert zusage für wohnung,
  18. wohnung zusage ablauf,
  19. makler warten auf zusage,
  20. wie lange dauert es wenn ich keinwe miete gezahlt habe bis ich rausgeklagt werde,
  21. wie lange nach zusage auf mietvertrag warten,
  22. über eine zusage der wohnung für mich,
  23. wohnungszusage zieht sich,
  24. klagen nach wohnungszusage,
  25. mündliche zusage mietwohnungen
Die Seite wird geladen...

mündkliche Zusage für Wohnung, deren zahlungsunwillige Mieter rausgeklagt werden - Ähnliche Themen

  1. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  4. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  5. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...