Mündliche Kündigung des Mietverhältnisses

Diskutiere Mündliche Kündigung des Mietverhältnisses im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, wer kann mir helfen? ich habe vor zwei Monaten mein Mietverhältniss gekündigt. Der Vermieter hat auf ein schriftliche Kündigung...

  1. #1 ralf k., 15.03.2012
    ralf k.

    ralf k. Gast

    Hallo,

    wer kann mir helfen?

    ich habe vor zwei Monaten mein Mietverhältniss gekündigt. Der Vermieter hat auf ein schriftliche Kündigung verzichtet.
    Bei einer Besichtigung hat er dies gegenüber einer evtl. Mieterin auch bestätigt. Diese Person würde dies auch vor Gericht aussagen.
    Jetzt verlangte er eine schriftliche Kündigung und besteht darauf das das Mietverhältnis erst in 3 Monaten beendet ist.

    Habe ich eine Chance das vor Gericht diese Mündliche Kündigung anerkannt wird? auch mit einer Fremden person als Zeugin?
    Ist das verhalten des vermieters nicht "arglistig" da er so nochmals 3 Monate Miete kassieren kann??

    wäre über hilfe sehr dankbar

    mfg
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 15.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.2012
    Pharao

    Pharao Gast

    :wink5: Ralf k.,

    es war natürlich deinerseits sehr gutgläubig sich hier auf eine mündliche Kündigung zu verlassen. Andererseits eine sehr fiese Masche deines Vermieters.

    Eine Kündigung ist eine einseitige zugangsbedürftige Willenserklärung, sie theoretisch auch mündlich durchgeführt werden kann. Nur Belgen lässt sich das eben schriftlich sehr viel leichter als mündlich, da hier ja immer Zeiten eingehalten werden müssen. Zudem stehen in vielen Miet- oder Arbeitsverträgen, das eine Kündigung immer der schriftform bedarf. Siehe hierzu auch den § 568 BGB.

    Bestätig was ? Wann du genau gekündigt hat oder wann die Wohnung bezugsfrei wäre ?
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    211
    Hallo Ralf,
    ich würde eine schriftliche Kündigung mit dem Datum an dem du die Kündigung mündlich ausgesprochen hast erstellen. Auf jeden Fall würde ich ganz klar auf die mündliche Kündigung und genau auch das Ende des Mietverhätlnisses reinschreiben. Da Schreiben würde ich dem Vermieter übergeben und von Ihm gegenzeichnen lassen. Sollte er sich querstellen (vermutlich) hol Dir rechtsbeistand.
    Jobo
     
  5. #4 Pharao, 16.03.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2012
    Pharao

    Pharao Gast

    :wink5: Jobo45,

    ich habe aber so das dumme Gefühl, der der Vermieter hier im Recht ist. Der Mieter kann nicht Belegen, das der Vermieter die mündliche Kündigung akzeptiert hat. Das bei einer Wohnungsbesichtigung evtl ein Wort dazu gefallen ist, das Belegt leider nicht, wann die Kündigung war, ob die Kündigungsfristen eingehalten worden sind, ect.

    Laut §§ und laut Mietvertrag muss eine Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfristen und der Kündigungsform erfolgen.
     
Thema: Mündliche Kündigung des Mietverhältnisses
Die Seite wird geladen...

Mündliche Kündigung des Mietverhältnisses - Ähnliche Themen

  1. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  2. Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?

    Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
  3. Nachbar verlangt das ich Mieter kündige

    Nachbar verlangt das ich Mieter kündige: Hallo liebes Forum, mein Mieter ist gelegentlicher Raucher und raucht am Fenster und auf den Balkon. Dagegen habe ich nichts. Nun fühlt sich...
  4. Rücktritt nur mündlich

    Rücktritt nur mündlich: Bei der Jahreshauptversammlung beantragt ein Eigentümer einen Beirat ab zuwähle. Es entsteht eine heiße Diskusion. Der jenige der aus dem Beirat...
  5. Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?

    Nur mündlicher MV vorhanden - Kündigungsfrist?: Ein Mieter hat vor ca. 20 Jahren eine Garage angemietet. Seit ca. 1 Jahr wird die Miete immer wieder unpünktlich und nach Aufforderung gezahlt....