Müssen Rauchmelder und RM-Wartungsdienste zertifiziert sein? Versicherungsanforderung

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von pstein, 20.09.2013.

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ab 01.01.2015 müssen ja bekanntlich auch alle Alt-/Bstandsbauten Rauchmelder haben.

    Wir wollen hier im Haus den Kauf und die jährliche Wartung einem externen Dienstleister übertragen.

    Um den Gebäude-Versicherungsschutz nicht zu verlieren könnte ich mir vorstellen, dass die
    Rauchmelder eine bestimmte DIN/ISO Norm haben müssen.

    Auch beim Wartungs-Dienstleister könnte ich mir vorstellen dass die Gebäudeversicherung die Wartung
    nur akzeptiert wenn dieser eine bestimmte Zertifizierung nachweisen kann.
    Sonst könnte da ja jeder Hotzenplotz aus Bad Salz-Ufflen kommen.....

    Daher die Frage in die Runde:

    Gibt es da bestimtme Anforderungen an Rauchmelder und Wartungsdienst?

    Danke
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe lernen müssen, das das alles auf Bundeslandebene unterschiedlich geregelt wird. Bei uns in NRW kann man die Wartunspflicht auf die Mieter abwälzen. Das lautet dann wie folgt:

    Für NRW gilt seit dem 01.04.2013 § 49 Absatz 7 Landesbauordnung. Danach trägt der Mieter die Last der Betriebsbereitschaft selbst, es sei denn, dass der Vermieter das nicht will und die Betriebsbereitschaft vor der Gesetzesänderung selbst übernommen hat (Stichtag: 31.03.2013).

    Ich bin also z.Zt. dabei wenn ich mal einen Wohnungswechsel habe, Rauchmelder an die Decke zu kleben und im Mietvertrag folgenden Passus aufnehme: "Hinweis: die Wartung der Rauchmelder obliegt den Mietern."
     
  4. #3 Soontir, 20.09.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Das hat aber ein Problem, denn ganz raus aus der Sache kommst du damit nicht.

    Lt. BGB obliegt dem Vermieter immer noch die Verkehrssicherungspflicht.
    Dies bedeutet du müsstest Dir die Wartung durch den Mieter nachweisen lassen.
     
  5. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich anders:

    Nach Inkrafttreten des Gesetzes können Eigentümer, z.B. Wohnungsgesellschaften, die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft nur noch übernehmen, wenn sich ihre Mieter ausdrücklich einverstanden erklärt haben. Die Übernahme der Pflicht sollte in entsprechender Weise dokumentiert werden, z.B. durch eine Ergänzung des Mietvertrages.

    Quelle: MBWSV NRW - Rauchwarnmelder
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.752
    Zustimmungen:
    340
    Diese Frage wird Dir sicherlich Dein Wohngebäudeversicherer aus Bad Salz-Ufflen beantworten können.
     
  7. #6 Eilemuc, 26.09.2013
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also es gibt eine Schulung zur "Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676".
    Häufig verlangen öffentliche Auftraggeber bei Ausschreibungen den Nachweis für ausgebildetes Fachpersonal.
    Eine Pflicht gibt es da Bundesweit meines Wissens da nicht.
    Wir werden diese Schulung NICHT machen. Unsere Mitarbeiter sind i.d.R. Sachkundig in Fluchtweg-, Rettungsweg- und Feststellanlagen...da wäre es so, als wenn ich einen Metzgermeister eine Schulung zum Grillwurstdreher machen lasse. ;)
     
  8. #7 Papabär, 03.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Unsere Hotzenplötz...ähm, Hausmeister haben für die vorgeschriebene Sichtprüfung eine kurze Einweisung erhalten und machen das jetzt selber.

    Da sie größtenteils selber in den Häusern wohnen, gibt´s auch keine Probleme mit der Koordination der Termine. Lediglich die (ich glaub´ alle 2 Jahre fällige) Wartung, macht der externe Anbieter (Kosten im Mietpreis enthalten).
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.752
    Zustimmungen:
    340
    Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn... :gaga:
     
Thema: Müssen Rauchmelder und RM-Wartungsdienste zertifiziert sein? Versicherungsanforderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. müssen rauchmelder zertiverziert sein

    ,
  2. müssen unternehmen die rauchmelder installieren zertifiziert sein`?

    ,
  3. mieter wartungsdienst

    ,
  4. rauchmelder kleben versicherung
Die Seite wird geladen...

Müssen Rauchmelder und RM-Wartungsdienste zertifiziert sein? Versicherungsanforderung - Ähnliche Themen

  1. Rauchmelder Modernisierung?

    Rauchmelder Modernisierung?: Hallo, ich bin neu hier (und ziemlich unerfahren als Vermieterin). Habe seit ein paar Jahren ein Haus in NRW mit 4 Wohnparteien, nun müssen bis...
  2. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...
  3. Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?

    Wie könnte ich der Wahrheit näher kommen, was nun wirklich repariert werden muß?: In einer von mir vermieteten Wohnung befindet sich ein Wasserfleck in der Wand. Mir wurde jetzt mitgeteilt, daß dieses Problems seit 5 Jahren...
  4. Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?

    Nutzungsänderung innerhalb WEG - muß WEG gefragt werden?: Hallo, diese Frage bezieht sich auf den Fall einer nachträglich bauordnungsrechtlich genehmigten Kneipe in einem Wohn- und Geschäftshaus. (WEG)...
  5. Einbau/ Wartung Rauchmelder

    Einbau/ Wartung Rauchmelder: Ist der Einbau/Anschaffung Rauchmelder umlagefähig?