Müssen Renovierungsarbeiten vom Handwerker durchgeführt werden?

Diskutiere Müssen Renovierungsarbeiten vom Handwerker durchgeführt werden? im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Liebes Forum, ich habe folgendes Problem: Zum 01.06.13 habe ich meine Wohnung vermietet. Am 26.05.13 um 14:30 war die Wohnungsübergabe. Auf eine...

  1. Kater

    Kater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum, ich habe folgendes Problem: Zum 01.06.13 habe ich meine Wohnung vermietet. Am 26.05.13 um 14:30 war die Wohnungsübergabe. Auf eine Mietsicherheit wurde verzichtet.

    Am 27.05.13 Forderung vom Mieter um 22:00 Uhr einen E-Check durchführen zu lassen. Der Auftrag wurde am 28.05.13 an den Elektriker erteilt. Der Mieter hat den Elektriker ausgesucht. Die elektrischen Leitungen, die diesem Check nicht bestanden haben, wurden erneuert. Der E-Check wurde danach durchgeführt und ist bestanden.

    Die Wohnung wurde mit Einbauküche vermietet. Es wurde moniert, dass die Kühlschranktür nicht richtig schließt. Ich habe vorher in der Wohnung gewohnt. - Die Kühlschranktür war zu dieser Zeit in Ordnung und hat einwandfrei geschlossen. Ich habe mich mit dem Mieter geeinigt, dass er sich selber einen neuen Kühlschrank zulegt und diesen nach Auszug wieder mitnimmt. Den Kühlschrank und den dazugehörigen Gefrierschrank den er nicht wollte, wollte er verkaufen. Das Geld dafür kann er behalten. Als Entschädigung für die Unannehmlichkeiten.

    Der Mieter wollte Rigipsplatten an der Flurdecke anbringen. Momentan befindet sich dort eine Holzvertäfelung.
    Damit war ich einverstanden. Dann hat er moniert, dass es duch die Holzdachluke zieht. Diese ist in der Flurdecke eingearbeitet. Wir hatten uns am 12.06.13 darauf geeinigt, dass ich ihm 250,00€ bezahle. Für Material und Arbeitsaufwand. Am 15.06.13 teilte er mir mit, dass er dieses von einem Handwerker gemacht haben möchte. Ich habe ihm angeboten, dieses am 22.06.13 selber zu erledigen. Der Mieter lehnt ab, da ihm dieser Termin zu spät sei.

    Der Mieter ist der Meinung, dass das Abflussrohr vom Geschirrspüler verstopft sei. Als ich ihm anbot, dieses am 22.06.13 gleich mit zu überprüfen, bzw. zu erneuern ( ich weiss ja nicht, was defekt ist) wurde dies abgelehnt. Es wurde ein Handwerker verlangt.

    Meine Fragen:
    Kann der Mieter verlangen, dass ich einen Handwerker beauftrage, obwohl ich die Forderungen innerhalb einer Woche selber beheben würde?

    Wenn eine Einbauküche mitvermietet wurde, haftet der Vermieter für alles? Was ist mit Schäden durch den Mieter? Somit kann dieser ja in regelmässigen Abständen eine neue Küche einfordern. Siehe z.B Kühlschrank.

    Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen???
    Vielen Dank!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 16.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.06.2013
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi Kater,

    als erstes, auf die Kaution zu verzichten ist nicht sehr klug, denn diese hat ja einen Sinn & Zweck warum man diese als Vermieter erheben darf.

    Also dein Angebot war, das du ihm das erlaubst zu ändern und freiwillig 250€ dazu beisteuerst. Das ist dein Angebot !

    Wenn der Mieter jetzt das anders machen will, nämlich a`la Handwerker, dann kann er das ja tun. Allerdings würde ich hier als Vermieter max die zugesicherten 250€ zahlen. Für den Rest kommt der Mieter auf, der sich ja auch den Handwerker selber raussuchen und beauftragen muss.

    Wenn er damit nicht einverstanden ist, dann ziehst du eben dein Angebot zurück und alles bleibt beim alten, schliesslich gilt ja: gemietet wie gesehen und ein Angebot kann man eben nicht einseitig einfach abändern.

    M.E. hat der Mieter kein Recht auf einen Handwerker, sondern nur ein Recht darauf, das das Problem gelöst wird soweit das in die Aufgaben des Vermieters fällt. Anders wäre das zB beim Strom oder Gas, weil hier eben nicht jeder Laie rumwerkeln darf, sondern fachliches Wissen ggf. nachweisen muss.

    Nein. Für Schäden die der Mieter selber verursacht, haftet auch der Mieter. Und das gilt im übrigen auch für den Rest der Wohnung.
     
  4. Kater

    Kater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank!!
    Dann kann ich ja auch die Decke im Flur selber machen. Weißt Du, ob es eine gesetzliche Frist gibt, in der eine allgemeine (nicht dringende) Reparatur erledigt sein muss? Mit Erledigung innerhalb von einer Woche liege ich doch in der Frist, oder?
     
  5. #4 Pharao, 16.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.06.2013
    Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    wenn du das jetzt selber machen willst, dann sehe ich das als ein neues Angebot was du dem Mieter machst und da kannst du natürlich dann auch aushandeln, wann diese Arbeiten gemacht werden von dir. Der Mieter hat m.E. hier genau zwei Möglichkeiten: Angebot ablehnen oder annehmen.

    Wenn der Mieter das a`la Handwerker gerne gemacht haben will und wahrscheinlich auch, das du alles zahlst, dann ist das auch ein Angebot vom Mieter an dich, was du annehmen oder ablehnen kannst.
     
  6. Kater

    Kater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn er ablehnt?
     
  7. #6 Pharao, 16.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.06.2013
    Pharao

    Pharao Gast

    Dann bleibt eben alles beim alten ! Ich würde da an deiner Stelle auch garnicht lange rum machen.

    Der Mieter hat die Wohnung so gemietet wie gesehen. Wenn ihr also Nachträglich irgendwelche Angbote/Vorschläge macht, dann müsst ihr beide da auch einverstanden sein. Ansonsten hättet ihr bzw der Mieter das vor Vertragsunterschreibung festhalten müssen, was ggf. Nachträglich noch von welcher Seite gemacht wird.
     
  8. Kater

    Kater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank!!!!
     
Thema: Müssen Renovierungsarbeiten vom Handwerker durchgeführt werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e-check nicht bestanden

    ,
  2. Renovierungsarbeiten vom Vermieter vor Mietbeginn. Wann müssen diese beendet sein

    ,
  3. mieter lehnt termine für handwerker ab

    ,
  4. mieter lehnt handwerker ab,
  5. sanierung mieter lässt handwerker,
  6. geschirrspüler mietwohnung defekt,
  7. e-check nicht bestanden muss ich dann trotzdem renovieren,
  8. was kann ich als mieter tun damit die e-check durchgeführt wird 2013,
  9. mietvertrag küche mitvermietet,
  10. renovierungspflicht vermieter,
  11. spülmaschine kaputt verstopftes rohr in mietwohnung
Die Seite wird geladen...

Müssen Renovierungsarbeiten vom Handwerker durchgeführt werden? - Ähnliche Themen

  1. Braucht man für den Umgang mit Handwerkern und Mietern ein Psychologiestudium?

    Braucht man für den Umgang mit Handwerkern und Mietern ein Psychologiestudium?: Hallo zusammen, Kaminkopf soll saniert werden. Dachdecker will bei einer Mietpartei ein Gerüst auf dem Balkon aufstellen. Informiert MICH aber...
  2. Handwerker eine Woche später - Mietminderung?

    Handwerker eine Woche später - Mietminderung?: Hallo Forum, ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir mit meiner Frage weiterhelfen kann: Mit den Mietern wurde vereinbart (mündlich, nicht...
  3. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  4. Wasserflecken an der Wohnzimmerdecke: Welche(r) Handwerker?

    Wasserflecken an der Wohnzimmerdecke: Welche(r) Handwerker?: Hallo! In meiner Wohnung gibt es ein Problem mit Eintritt von Regenwasser, der durch eine Undichtigkeit im Gemeinschaftseigentum entstanden ist...
  5. Wie koordiniert man Mieter und Handwerker?

    Wie koordiniert man Mieter und Handwerker?: Guten Morgen, liebe erfahrenen Vermieter, ich bin neu hier und leider auch neu in der Rolle des "Vermieters". Anführungsstriche deshalb, weil es...