müssen Schulden des verstorbenen Mieters übernommen werden?

Diskutiere müssen Schulden des verstorbenen Mieters übernommen werden? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; xxxxxxxxxx

  1. #1 LaMalene, 13.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2013
    LaMalene

    LaMalene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    xxxxxxxxxx
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    453
    Wo ist mein Beitrag hin?:smile048:

    Ich denke, das sie 2 Jahre Zeit haben eine Rechnung zu stellen. Genau kann ich die Verjährung nicht sagen.

    Was ist denn mit dem Konto des Mieters passiert? Wer hat das Geld, falls es vorhanden war bekommen?
     
  4. #3 LaMalene, 13.11.2013
    LaMalene

    LaMalene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Konto gab es nicht, Bargeld ist wahrscheinlich im Krankenhaus geblieben.
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    563
    Ort:
    Stuttgart
    Warum hast Du denn dann das Öl verbraucht, es hat Dir ja offensichtlich nicht gehört.
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    Hätte der Vermieter nicht wissen müssen, dass das Heizöl nicht ihm gehört sondern den Erben? Hätte der Vermieter einfach das Eigentum seines verstorbenen Mieters verbrauchen dürfen?
    Gehe ich mal davon aus dass der Tank voll war, dann hätte es dem Vermieter ja auffallen müssen, dass da erst kürzlich eingekauft wurde.
    In welcher Form wurde denn der Mietvertrag über die Wohnung bzw. das Haus dem Vermieter beeendet.

    Dem Heizöl-Lieferant ist es nicht immer bekannt ob er das Öl in den Tank eines Eigentümers oder Mieters laufen läßt.
    Demnach muss er abwarten bis die Erben ausfindig gemacht wurden.
     
  7. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    563
    Ort:
    Stuttgart
    Und warum ist jetzt der Beitrag gixxt?
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    453
    Ich finde es frech erst hier Fragen zu stellen, Menschen machen sich Gedanken darüber und schreiben es auf und anschliessend wird alles gelöscht. :6:
     
  9. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    vermutlich ist es LaMalena aufgefallen dass die einen Tank voll Heizöl "geklaut" hat.
    Wenn ich mich recht erinnere ging es in Ihrer Frage darum, dass sie nach 3 Jahren über einen RA die Aufforderung bekam die letzte Heizölrechnung des Mieters zu begleichen, denn er hatte 10 Tage vor seinem dem Tod Heizöl geliefert berkommen und es wurde 3 Jahre lang keine Erben gefunden. Das Heizöl hat die Vermieterin bei der Renovierung des Hauses verbraucht.
     
  11. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    563
    Ort:
    Stuttgart
    Ja genau so war es, mist man sollte sowas doch immer zitieren.
     
Thema:

müssen Schulden des verstorbenen Mieters übernommen werden?

Die Seite wird geladen...

müssen Schulden des verstorbenen Mieters übernommen werden? - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...
  5. Temporärer Mieterlass für Mieter

    Temporärer Mieterlass für Mieter: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage und hoffe, ihr könnt uns ein paar Tipps geben. Seit über 10 Jahren haben wir die gleiche Mieterin...