Müssen vor Auszug Fenster gereinigt werden?

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von guenni, 05.08.2011.

  1. guenni

    guenni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    1.Frage:
    Unser Mieter hat gekündigt. Muß er die Fenster reinigen bzw. muss er die Fensterprofile von Wandfarbenklekse befreien?

    2.Frage: Reparaturarbeiten, die der alte Mieter noch durchführen müßte, dieses aber nicht macht. Kann ich die Kosten von der Kaution abziehen?


    Vielen Dank im Vorraus
    guenni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 05.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    zu 1.): was steht denn im mietvertrag wie er die wohnung zu übergeben hat? zu "besenrein" gehört fensterputzen ja nicht... und wenn der neue mieter erst noch renovieren will, würd ich's vom ausziehenden mieter auch nicht verlangen, ist ja albern bzw. pure schickane. die wandfarbenklekse, hat er die selbst fabriziert? dann muss er sie auch entfernen, zumindest meiner ansicht nach.

    zu 2.): was sind das für reparaturarbeiten? schönheitsreparaturen die er laut mietvertrag machen müsste? oder kleinreparaturen? wenn er tatsächlich verpflichtet wäre, diese reparaturen auszuführen und es nicht tut, dann solltest du ihn darauf hinweisen, dass das von der kaution abgezogen werden kann wenn er's nicht erledigt, das hilft meistens.

    mit anderen worten: um deine fragen beantworten zu können müsste man wissen was genau im mietvertrag steht.

    loschdi
     
  4. guenni

    guenni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort
     
  5. #4 Unregistriert, 08.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Auszug ja nicht zu viel arbeiten

    Habt Ihr etwas an den Händen, dass Ihr nicht reinigen wollt.
    Muss man sich nicht schämen, wenn man eine Wohnung verschmutzt, mit schmutzigen Fenstern heraus gebt.
    Wenn Ihr kein Schamgefühl habt, na dann gebt es verdreckt mit schmutzigen Fensterscheiben heraus.
    Ich würde dem Nachmieter, selbstverständlich sagen und zeigen wie reinlich ihr ward und wo ihr nun lebt.
    In einer Kleinstadt spricht es sich sowieso rum, wie diese Leute geputzt haben, bzw. wie die Wohnung verlassen wurde.
    Wie schaut es mit WC aus, gebt Ihr dies auch verschissen zurück.
    Micha
     
  6. #5 Unregistriert, 08.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Mieter Fenster putzen

    ha ha ha, die Mieter werden bestimmt nichts putzen. Wartet mal ab wie diese die Wohnung verlassen.
    Jeder Vermieter der so dumm ist und Besenrein in den Mietvertrag schreibt, ist doch selbst schuldig, wenn die Mieter nur mit einem Besen kehren müssen. Die Mieter müssen den Boden nicht einmal feucht wischen, der kann also einen dicken Schmutzschmier haben. Kücheschränke, Kühlschrank, WCbecken, Handwaschbecken, Spüle nichts muss gereinigt sein.

    Es muss nur Besenrein sein, also zusammengekehrt.

    Genau so wie der Vermieter dies großzägiger Weise den Mieter im Mietvertrag zugesteht.

    Somit hat der Vermieter doch wohl viel Spass am Schmutz der Mieter. Allso nicht jammern antreten und Dreck putzen.
    Stella
     
  7. #6 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @ Micha und @ Stella (oder soll ich vielleicht doch besser gleich @ Heidelberg schreiben?):

    es geht hier garnicht darum, ob die mieter zu faul sind zu putzen und ob man als vermieter rufmord / verleumdung betreiben möchte oder nicht.

    die frage ist, was diesbezüglich vertraglich festgelegt wurde.
    hat man nichts festgelegt, dann gilt nun mal was im gesetz steht.

    dass mieter gelegentlich entgegen irgendwelcher vereinbarungen wohnungen "wie sau" hinterlassen ist ein weitverbreitetes problem, von daher glaube ich nicht dass es da am vermieter ist, sich zu schämen. wenn die zeit bis zum einzug des neuen mieters ausreicht, steht es dem vermieter doch frei eine reinigungsfirma zu beauftragen und die kosten hierfür dann dem exmieter in rechnung zu stellen (bzw. von der kaution abzuziehen), das geht aber natürlich nur, wenn es entsprechende vertragliche vereinbarungen gibt.

    loschdi
     
  8. #7 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Putzen

    Habe schon öfters einen neuen Herd und Backofen gekauft, da der so verschmutzt verlassen wurde, dass ich den nicht mehr sauber bekommen habe, obwohl ich es lange versucht habe. Da half nur noch entsorgen und neu kaufen . Darum bin ich froh, dass der Mieterwechsel aufgehört hat, Habe nun gute Mieter.

    Man muss sich die Mühe machen und sehr gut prüfen, wen man in seinem Eigentum aufnimmt.

    Es gibt hierfür sehr viele Möglichkeiten, z.B nachfragen wo der Mietinteressent arbeitet, wo er zuvor gewohnt hat, warum er weg zieht. So wie die Wohnung ausschaut wo er wohnt, so schaut dann auch die neue Wohnung aus.
    Keine Kündigungsfrist einhalten müssen, ok dann will ihn der frühere Vermieter los haben. Solche nehme ich bestimmt nicht.


    Wichtig ist im Mietvertrag aufzuführen, wie die Mieter die Wohnung beim Auszug zu übergeben haben.
    Besenrein heißt ja nichts anderes als dass nichts mehr auf dem Fußboden herumliegen darf

    Ingerose
     
  9. #8 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @ Ingerose:

    "Der Eigentümer muss sich also hinstellen und fremder Leute Schmutz konstenlos putzen. Oder der Vermeter nuss auf seine eigene KOSTEN eine Reinigungsfirma beauftragen."

    muss er nicht. man kann eine wohnung durchaus auch völlig verdreckt übergeben. würd ich persönlich zwar auch nicht machen, aber ich werd mich ganz sicher nicht hinstellen und dort selbst putzen, dann kommt halt entweder 'ne firma oder der neue mieter kriegt nachlass bzw. geld dafür dass er's selbst macht.

    "Warum dürfen die Nachbarn bzw neue Mieter nicht sehen, wie versvhmutzt die Vorgänger die Wohnung verlassen haben, das verstehe ich nicht."

    wer sagt denn das?
    aber bei mir wär garkeine zeit dass da grossartig nachbarn etc. gucken kommen - bei mir steht der nächste mieter ja immer schon vor der tür.

    "... auch neue Mietinteressenten kamen bereits vorbei."

    du vermietest also nicht direkt im anschluss sondern lässt erstmal leerstehen? warum das denn?
    sorry, aber so wie du wegen vergleichsweis geringer beträge rummachst wundert mich das dann doch, dass du unnötig teuren leerstand hast, nur weil du dich nicht rechtzeitig um neue mieter bemüht hast...

    "Warum muss ein Eigentümer die Mieter schützen, die nichts putzen ???"

    muss er doch garnicht.
    1.) kommt's drauf an ob die mieter überhaupt verpflichtet sind zum auszug zu putzen (siehe mietvertrag bzw. falls dort nichts vereinbart wurde gesetzgebung)
    2.) wir reden hier vom putzen beim auszug. da sind die mieter dann im normalfall ex-mieter. warum ex-mieter schützen? wenn du als vermieter/eigentümer jemand "schützen" willst, dann wohl bitte die bestehenden mieter bzw. die neu einziehenden mieter, um die geht's letztendlich, die haben nämlich das problem, wenn sie einziehen wollen und die bude sieht aus "wie sau". wenn eh noch renoviert werden muss relativiert sich das allerdings dann auch wieder - je nach verschmutzung.

    "Wie schaut es nun gesetzlich aus, müssen Mieter nichts putzen ??? Warum denn nicht, können die das nicht ??? Muss hierfür auch noch der Vermieter aufkommen ???? "

    nochmal:
    es kommt drauf an was im mietvertrag steht. steht da nichts drin, dann gilt die gesetzliche regelung.
    ob du das mietvertraglich regeln willst mit dem putzen zum auszug oder nicht ist DEIN bier. ich verzichte NICHT darauf. kulant sein kann man immer noch (z.b. wenn ohnehin noch renoviert wird, da werd ich von keinem verlangen dass er die fenster vorher noch putzt), aber von vornherein drauf verzichten muss echt nicht sein.

    ob die mieter putzen können oder nicht wissen wir nicht.
    was sie aber auf jeden fall können, ist: profis engagieren. jeder supermarkt ist voller zettel auf denen diese dienstleistung angeboten wird.

    der vermieter/eigentümer muss fürs putzen garnicht aufkommen.
    er muss es auch nicht verlangen.
    aber WENN es mietvertraglich vereinbart wurde, und nicht passiert ist, kann er's dem ausziehenden mieter in rechnung stellen (egal wer's dann tatsächlich macht: vermieter/eigentümer, putzkraft, neuer mieter oder evtl. sogar einfach garniemand).

    loschdi
     
  10. #9 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    putzen

    @ loschdi, NEIN ich sehe das alles ganz anders
     
  11. #10 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @ Ingerose:

    "@ loschdi, selbstverst6ändlich haben mein Mann und ich, den Schmutz den die Mieter hinterlassen haben, geputzt."

    darfst du ja gerne machen - ich würd's NICHT tun sondern jemand damit beauftragen (sofern die zeit dazu bleibt, wir vermieter ja wie gesagt immer direkt im anschluss).
    und ich stell sowas dann in rechnung - solltest du übrigens auch machen, auch deine eigenen arbeitsstunden darfst du da ansetzen (natürlich ohne märchensteuer).

    "Da fährt man vorbei und fragt irgend eine Kleinigkeit bezüglich des abzuschließenden Mietvertrages. Wenn einen dann diese Interessenten nicht hinein bitten, dann nimmt man diese nicht."

    das geht aber nur, wenn der interessent wirklich in der nähe wohnt.
    aber bei dir wissen wir ja jetzt schon dass du nur leute aus deiner region nimmst, da mag das machbar sein. auch dein "stadtfunkt" kann ja nur so funktionieren.
    ich bin froh dass wir einen excellenten ruf als gute vermieter haben und NICHT jeder darüber spricht wie genau wir die leute kontrollieren usw., und ganz ehrlich, ich will nicht wissen was getratscht würde, wenn wir permanent über mieter lästern würden nach ihrem auszug...

    loschdi
     
  12. #11 Christian, 09.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    *daumen hoch*

    @ Ingerose: Hier gehts ums Fensterputzen, nicht darum, daß du zum wiederholten Male breittrittst, welches (Feind-)Bild du von Mietern hast ;-)
     
  13. #12 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Putzen

    @ loschdi. Selbstverständlich habe ich die groben Verschmutzungen immer fotografiert.
    Selbstverständlich, habe ich übermäßige Abnutzungen und Schäden immer den Mietern in Rechnung gestellt.
    Selbstverständlich haben die Mieter dieses nicht bezahlt.
    Selbstverständlich ging das dann vor Gericht.
    Da eben dieses Mietshaus im Kreis Heilbronn steht, so war ich beim Amtsgericht Heilbronn.

    Dort wurden Euro 15.--pro Arbeitsstunde, die ich für mich und meinen Mann verlagt haben, voll und ganz anerkannt. Es wurden mir k e i n e Stunden gekürzt.

    Mieter meinte, dass Fachleute diese Arbeit schneller erledigt hätten, darauf der Richter, das ist möglich, aber Fachleute arbeiten ja auch nicht um Euro 15.--Stundenlohn.

    Hatte Rechnungen geschrieben, worauf ich Arbeitsbeginn und Ende sowie die jeweilige Tätigkeiten vermerkt hatte, dazu noch Fotos beigefügt.
     
  14. #13 Christian, 09.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    @ Ingerose: In wie fern hilft das bei der Beantwortung der Frage, ob Guennis Mieter die Fenster putzen müssen, weiter?
     
  15. #14 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Mieter

    @ Christian ich habe von Mietern kein Feindbild, da ich seit viele Jahren, sehr gute Mieter habe.

    Ich überlasse aber nicht mehr jeder/jedem mein Eigentum.
    Die Leute die ich seit Jahre, in meinem Eigentum habe, die halten ihre Wohnung sauber, die machen sogar während der Mietzeit, Schönheitsreparaturen, da die auf ein schönes und sauberes Wohnen, großen Wert legen.

    Darum muss man sehr gut prüfen, an wen man sein Eigentum gibt.
    Das hat mit Verpflichtung zu tun. Man hat ja auch eine Verpflichtung der anderen Mieter gegenüber und nimmt nicht jeden im Haus auf.

    Wie beschrieben ist es möglich zu erkennen, wen man vor sich hat, dies bevor man den Mietvertrag unterschrieben hat.
    Wenn man einen bestimmten Personenkreis im Haus hat, dann bekommt man halt auch keine "anständige" Mieter. Denn ein Haus hat in einer Kleinstadt schnell einen schlechten Ruf.

    Putzen/Kehrwoche.
    Wer möchte schon in einem Haus wohnen, wo man schon von der Straße aus sieht, dass niemand putzt.
    Wenn die Fenster verdreckt sind,
    wenn der Hofraum und der Gehweg voller Zigarettenkippen, Papiertaschentücher, ist.

    Bei meinem Eigentum da ist es nicht mehr so. Habe eine Kehrwochenliste gleich für das gesamte Jahr geschrieben, und diese jeder meiner 8 Mietparteien zugeschickt. Habe kein Problem, da putzen die Leute, wenn die dran sind. Wenn da einer nicht putzen würde, der würde sich dann wohl, sehr vor den anderen schämen müssen. Die achten sehr aufeinander und jeder möchte es schöner putzen, als der andere.
    Ja auch das gibt es wirklich.
     
  16. #15 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fensterputzen

    @ Christian, kenne ich den Mietvertrag von Guennis ???? Da ich den nicht kenne, kann ich dazu gar nichts sagen.

    A B E R:
    Wenn jemand im Mietvertrag Besenrein hat, so ist dieser Vermieter doch selbst schuldig, wenn der Mieter die Bude nur kehren muss.
    Bei Besenrein muss man natürlich keine Fenster putzen.
     
  17. #16 Christian, 09.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ach so ... und warum hast du dann, obwohl du dazu nichts sagen kannst, bereits so viel dazu geschrieben? ;-)

    Was nutzt es Guenni, wenn du hier rumposaunst, daß du ...
    ... hast? Und warum kann man das nicht so formulieren, wie es in der deutschen Sprache vorgesehen ist?

    Die Information, daß DEINE Mieter irgendwelche Fenster putzen, hilft Guenni garantiert nicht weiter.

    Gruß,
    Christian
     
  18. #17 Unregistriert, 09.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @ Ingerose:

    "@ Christian, kenne ich den Mietvertrag von Guennis ????
    Da ich den nicht kenne, kann ich dazu gar nichts sagen."


    dann lass es doch einfach liebe Ingerose, wenn du nichts dazu sagen kannst.
    mir geht's nämlich ähnlich wie christian - ich kann's bald nicht mehr lesen dass du in so gut wie JEDEM thread lang und breit über DEINE mieter schreibst. in anderen foren würdest du früher oder später wohl 'ne verwarnung wegen spammens bekommen.
    wär nett wenn du einfach beim thema bleibst.

    und für deine mieterprobleme, gerichtlichen streitigkeiten, kehrwochenlisten etc. darfst du gerne 'nen eigenen tread eröffnen, in dem du das alles mal zusammenfasst. HIER gehört's jedenfalls nicht rein.

    aber abschliessend:

    "Meine Mieter die putzen die Fenster, sollte da einer ausziehen, so muss ich mich nicht hinstellen und die Fenster putzen, da die immer saubere Fenster haben."

    komisch, grad haste noch geschrieben dass du selbst die wohnungen putzt und sogar vor gericht ziehst wernn die ex-mieter dafür nicht zahlen. wobei mir das nun wirklich gänzlich unverständlich ist, wozu hat man denn 'ne kaution? was musste den vor gericht erstreiten, wenn du die kohle doch schon in der hand hast?

    warum freust du dich eigentlich nicht dass du so tolle mieter hast? ich les von dir hier immer und immer und immer wieder nur negatives über mieter, wie kommt's wenn deine so toll sind?

    ausserdem wundere ich mich immernoch, warum du so häufig wegen vergleichsweise wenig geld vor gericht ziehst, gleichzeitig aber nicht direkt im anschluss weitervermietest sondern teuren leerstand in kauf nimmst.
    aber vielleicht muss man ja zum prozesshansel werden, wenn man an anderer stelle derart unwirtschaftlich agiert...

    "Wenn jemand im Mietvertrag Besenrein hat, dann ist dieser Vermieter doch selbst schuldig, wenn der Mieter die Bude nur kehren muss."

    du hast es immernoch nicht kapiert liebe Ingerose:
    "besenrein" schreibt heute keiner mehr in einen mietvertrag bezüglich abschliessender reinigung.
    aber wenn die klauseln, die man da reinschreibt, unzulässig bzw. ungültig sind, dann tritt das gesetz in kraft, und da steht meines wissens eben besagtes "besenrein".

    loschdi
     
  19. #18 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fenster putzen BESENREIN

    @ Christian meine Gegenfrage,
    was helfen Deine Antworten dem Guennis

    Meine Antworten sind wohl insoweit sehr hilfreich, dass man bei
    Neuvermietung nicht besenrein festlegen sollte.
    Denn sonst putzt der Ex-Mieter beim Auszug nichts.

    Sondern besser gleich bei Abschluß des NEUEN MIETVERTAGES genau festlegen, wie der neue Mieter bei seinem Auszug die Wohnung zu übergeben hat.

    Es ist dann schon hilfreich, wenn einem so ein großer Fehler, wie mit dem Besenrein, kein zweites mal passiert
     
  20. #19 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Putzen

    @ loschdi, tut mir wirklich leid, dass Du nichts nachvollziehen kannst.

    @ loschdi, es ist nicht die feine Art, wenn alles zerpflückt wird was ich schreibe. Zumal mir meine erfolgreiche Vermietung recht gibt.

    loschdi ich störe Dich nicht länger, viel Spass weiterhin.
    Werde nur noch lesen, was hier so ab geht. Freue mich zu lesen, welche Kommentare, Du gegenüber anderen Menschen, abgibst.
     
  21. #20 Ingerose, 09.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2011
    Ingerose

    Ingerose Gesperrt

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Putzen

    Also wenn Ihr lieber unter Euch sein wollt, dann sollte ich dies wissen.Ich gehe nun mal davon aus, dass dem so ist.
    @ losdi Ich habe begriffen

    Ihr könnt Euch dann mit Euch selbst unterhalten, wenn ihr andere Meinungen ja nicht hören wollt.

    Ich ging davon aus, dass es auch ein VERMIETER-FORUM ist.
    Da ich die vergangenen Jahre mit dem Vermieten, alles richtig gemacht habe,
    somit wollte ich den

    VERMIETERN

    hier Typs geben. Habe seitdem ich weiß, wie bei der Mietersuche vorzugehen, keine Mietprobleme mehr.

    Gute Typs zu Gunsten der VERMIETER, sind hier wohl nicht gefragt.

    Somit wünsche ich Euch viel Spass-
    Ingerose
     
Thema: Müssen vor Auszug Fenster gereinigt werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster putzen bei auszug

    ,
  2. fensterputzen bei auszug

    ,
  3. bei auszug fenster putzen

    ,
  4. fenster putzen auszug,
  5. wohnungsübergabe besenrein fenster putzen,
  6. muss ich beim auszug fenster putzen,
  7. wohnungsübergabe fenster putzen,
  8. mietrecht fenster putzen bei auszug,
  9. auszug fenster putzen,
  10. muss man beim auszug fenster putzen,
  11. fenster putzen bei auszug aus mietwohnung,
  12. fenster putzen bei wohnungsübergabe,
  13. putzen bei auszug,
  14. fenster putzen beim auszug,
  15. mieter auszug fenster putzen,
  16. auszug wohnung fenster putzen,
  17. mietrecht auszug fenster putzen,
  18. fenster putzen vor auszug,
  19. müssen fenster bei auszug geputzt werden,
  20. muss ich bei auszug fenster putzen,
  21. muss man fenster putzen auszug,
  22. muß mieter bei auszug fenster putzen,
  23. beim auszug fenster putzen,
  24. fenster putzen bei wohnungsauszug,
  25. muss ich beim auszug die fenster putzen
Die Seite wird geladen...

Müssen vor Auszug Fenster gereinigt werden? - Ähnliche Themen

  1. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...
  2. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  3. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  4. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  5. Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug

    Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug: Guten Tag allerseits, Folgende Situation: Wir sind vor etwa 18 Monaten in eine Wohnung gezogen, bei der der Vermieter vor unserem Einzug...