Muss die Kellertür, von außen zugänglich, verschlossen werden?

Diskutiere Muss die Kellertür, von außen zugänglich, verschlossen werden? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, ich habe ein bisschen gegoogelt doch nichts zu diesem Thema gefunden. Folgende Ausgangslage. Wir leben in einer DHH mit 2...

  1. #1 1.koelner, 26.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2019
    1.koelner

    1.koelner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe ein bisschen gegoogelt doch nichts zu diesem Thema gefunden. Folgende Ausgangslage. Wir leben in einer DHH mit 2 Parteien.Zum Haus gehört, im Außenbereich, verdeckt durch einen Anbau, Grundstück ist komplett umzäunt und nur durch ein Gartentor begehbar, ein Kellerabgang der sich Momentan nicht verschließen lässt. Bin ich , als Vermieter verpflichtet diesen Kellerzugang abzuschließen ?
    Schon mal vorab, herzlichen Dank. ich hoffe auf reichlich Antworten die auch juristisch Bestand hätten :-)
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.149
    Ort:
    Münsterland
    Geht von dem Kellerabgang eine Gefahr aus?
    Was hast du vermietet? (Auch) Einen Kellerabgang? In welchem Zustand?
     
  4. #3 RP63VWÜ, 26.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    200
    Selbstverständlich!
    Die könnte Dir noch nicht einmal ein Rechtsanwalt geben, schließlich entscheidet im Zweifel der Richter.
     
  5. #4 1.koelner, 26.07.2019
    1.koelner

    1.koelner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @dots Nein es geht keine Gefahr vom Kellerabgang aus, man geht von dort in einen vermieteten Waschkeller sowie zum vermieteten Kellerraum. ich hab mich ein bisschen unglücklich ausgedrückt, es geht um das Verschließen der Kellertüre
     
  6. #5 1.koelner, 26.07.2019
    1.koelner

    1.koelner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ RP63VWÜ ich hab mich unglücklich ausgedrückt, hab den Beitrag gerade geändert. danke für die Antwort
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.149
    Ort:
    Münsterland
    Ach so. Du bist der Vermieter? Dann darfst du die Türe nicht verschließen! Wie sollen denn die Mieter sonst in den ...
    ... gelangen?
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.038
    Zustimmungen:
    4.292
    Meine Güte. Auch wenn ich dots' Vorliebe für haarspalterische Nachfragen nicht immer teile: Ist es wirklich so schwer, den Sachverhalt nachvollziehbar zu schildern? Also so, dass ein unwissender, unbeteiligter Dritter (z.B. in einem Forum :91:) die örtlichen Verhältnisse versteht und im Idealfall erkennen kann, was eigentlich das Problem am aktuellen Zustand ist oder zumindest sein könnte. Wenn dann noch erkennbar wäre, dass man sich bereits selbst um eine Lösung bemüht hat und bei welchem Schritt man dabei stehen geblieben ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, zumindest irgendeine nützliche Information zu bekommen, auf knapp 100 %.

    Mal so ganz allgemein: Selbst ohne jegliche konkrete vertragliche Vereinbarung darf sich ein Mieter darauf verlassen, dass der Vermieter eine grundsätzliche EIgnung der Mietsache für eine gewöhnliche Nutzung gewährleistet. Dazu gehört - falls sich die Fragestellung in diese Richtung entwickeln sollte - auch ein zumindest grundlegender Schutz gegen Unbefugte.
     
    1.koelner, immodream, Wohnungskatz und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #8 1.koelner, 28.07.2019
    1.koelner

    1.koelner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Schloss der Kellertüre ist defekt, da der Keller aber nicht frei zugänglich ist ( man müsste erst einmal durch ein, nicht abgeschlossenes, stabiles Gartentor, an zwei Hauseingangstüren vorbei, und dann noch um zwei Ecken eines Anbau herum gehen. Das Grundstück kann nur über das Gartentor betreten werden) habe ich mir bisher die Reparatur gespart. Es geht nun darum ob ich verpflichtet bin dort wieder ein funktionierendes Schloss einzubauen. Das alte müsste komplett ausgebohrt werden.
     
  10. #9 immobiliensammler, 28.07.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    2.962
    Ort:
    bei Nürnberg
    Also muss ich faktisch nur ein Tor und eine Tür aufmachen (beides nicht abgeschlossen) und stehe im vermieteten Waschkeller? - Wenn Du eine Garage vermietest und das Schloss vom Tor geht kaputt, ist das dann in Ordnung oder nicht?

    Natürlich hat der Mieter ein Recht darauf, dass die Tür abschließbar ist!
     
    GJH27 und Wohnungskatz gefällt das.
  11. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    208
    Für mich ein reines Rechenexempel

    Ein funktionierendes Schloss kostet ca 30€
    Ein Einbruch oder Vandalismus oder Ähnliches kostet X€ oder XX€ oder XXX€ oder.... oder

    und wenn es als Vermieter oder Eigentümer an 30€ scheitern sollte, würde ich das ganze Projekt "Eigentum" neu überdenken.
     
    Wohnungskatz und dots gefällt das.
  12. #11 ehrenwertes Haus, 28.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.315
    Zustimmungen:
    2.582
    Wenn du im Mietvertrag diesen Bereicht nicht explizit als nicht abschließbar aufgenommen hast, wird wohl jeder Mieter, Anwalt und Richter davon ausgehen, dass ein durchschnittlich verständiger Mensch davon ausgeht, dass der gesamte vermietete Bereich abschließbar ist und genau dieses von dir einfordern.

    Wo ist der Unterschied zu einem defekten Wohnungsschloss? Wenn das kaputt geht, soll der Mieter halt im "Haus der offenen Türe" leben?
    Das wäre zwar u.U. spannend, Wer einen da besuchen kommt, aber nicht Jeder möchte remden uneingeschränktenm Wohnungszutritt gewähren. Warum sollte das bei einem Keller des Mieters anders sein?


    Ein unverschlossener Keller ist für Jeden frei zugänglich, egal wieviel Tore oder Türen davor liegen, die ebenfalls von Jedem ohne Schlüssel geöffnet werden können.


    Überleg dir mal was ein neuer Schließzylinder kostet. Mit Ausbohren des vorhandenen Zylinders von einem Schlüsseldienst ca. 100-150 Euro.
    Ein schlechtes Mietverhältnis wegen solchen Kleinkram, kostet mittel bis längerfristig mehr.
     
    Wohnungskatz gefällt das.
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.027
    Ort:
    Mark Brandenburg
    also um einen Arbeitsaufwand von unter einer Stunde inkl. Besorgung des Materials und Materialkosten von ca. 20 bis 150 €, so man nicht anfängt über den Hochsicherheitsbereich nachzudenken, sondern abschließen mit guter Handwerksqualität ausreicht. Da könnte sogar noch ein neuer Beschlag mit drin sein...

    Sprich das hätte schon erledigt sein können.
     
    Wohnungskatz, dots und Fremdling gefällt das.
  14. #13 RP63VWÜ, 28.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    200
    Wie meinen?
    Wenn die Tür offen ist, entferne ich den Beschlag, greife zur Wasserpumpenzange und … *knack*
    Dauert nicht länger als 5 Minuten.
    Einen neuen Zylinder baue ich in 30 Sekunden ein, der Beschlag dauert vielleicht 3 Minuten.
    Kosten:
    ca. 10,- € für einen neuen Zylinder
     
    Blueklaus, sara, Wohnungskatz und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Westerwald
    Verstehe ich nicht.
    Es gibt Zylinder wo der Schließhebel (ich nenn das mal so, also das Hebelchen welches das eigentliche Schloss betätigt) bei abgezogenem Schlüssel senkrecht steht, da reichst es die Befestigungsschraube rauszudrehen da brauchts keine Zange für, und gibt Zylinder wo der Hebel halb herausgedreht stehen bleibt, wie hlift mir da die Zange weiter? Wohin drehen/ hebeln?
     
  16. #15 ehrenwertes Haus, 28.07.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.315
    Zustimmungen:
    2.582
    Naja es gibt verschiedene Ansätze einen Schließzylinder zu tauschen.
    In den meisten Fällen kann man da auch nichts wirklich Blödes machen... außer die Sicherheitsbolzen fahren bei Türen mit erhöhtem Einbruchsschutz aus.
    Bei einfachen Türen mit einfachem Schließsystem, kann man sich als Jugend-Forscht-Promoter betätigen und alles rund um den Schließzylinder (außer Türblatt und Gegenstück im Türrahmen) zerstören für einen Schlössertausch.
     
  17. #16 RP63VWÜ, 28.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    200
    Wenn der Beschlag entfernt ist, steht der Zylinder an mindestens einer Seite 1-2 cm heraus.
    Wenn ich nun eine Wasserpumpenzange an den schmaleren Teil des Zylinders ansetze, reicht ein kräftiges Biegen zur Seite.
    Der Schwachpunkt jedes Zylinders ist die Stelle, an der die Schraube durchgeführt wird.
    Ist quasi die Sollbruchstelle. ;)

    Habe ich problemlos mehrfach durchgeführt.

    Hier mal ein verwackeltes Video, man sollte nicht gleichzeitig filmen und arbeiten …
     
    Ferdl und dots gefällt das.
  18. #17 RP63VWÜ, 28.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    200
    Und wenn wir gerade beim Nähkästchen sind:
    Eine ins Schloss gefallene (nicht abgeschlossene) Tür öffne ich von außen mit einer Mehrweg-PET-Flasche, ohne Schäden an der Tür oder Zarge zu verursachen.
    Dies meist innerhalb von 10 Sekunden und ohne Geräusche zu verursachen.
    Also erschrecke Dich nicht, wenn ich Nachts an Deinem Bett stehe.

    (Die Scheckkarte aus diversen zweitklassigen Krimis funktioniert übrigens niemals)
     
  19. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    2.149
    Ort:
    Münsterland
    Stimmt nicht. Wenn die Tür keine Falz hat (nennt man das so?), dann geht es. Mit Falz meine ich den Versatz, die Abkantung rundherum, die "doppelte" Überlappung von Tür und Zarge.Nennt man das Falz?
    In der Schule damals hatten die Physik- und Chemie-Räume damals solche Türen. Die haben wir oft genug mit einer Telefonkarte (ja, die hatte man damals ;-)) aufbekommen.
     
  20. #19 RP63VWÜ, 28.07.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    200
    Funktioniert nur, wenn man "quasi" den Schnapper sehen kann.
    Bei jeder "normalen" Tür muss man sich erst in Richtung Zarge vorarbeiten und dann den blöden 90°-Schwenk zum Schnapper durchführen.
    Es gibt dafür teures Spezialwerkzeug.
    Ich nehme lieber meine Mehrweg-PET.
    Mehrweg, weil
    1. weniger Kosten (15 statt 25 Cent bei Einweg)
    2. Mehrweg ist (form)-stabiler
    Kurzanleitung:
    - Boden und Hals der PET absägen
    - den entstandenen Zylinder längs durchsägen
    - Ecken runden

    Das entstandene Werkzeug (hält problemlos hunderte Öffnungen aus) führt man jetzt konvex knapp oberhalb des Schnappers in den Schlitz zwischen Tür und Zarge.
    Der konvexe Ansatz bewirkt, dass die Wölbung des Werkzeugs problemlos "um die Ecke" kommt.
    Dann gefühlvoll nach unten ziehen und *offen*

    Und jetzt vergleiche das mal mit den Preisen selbst seriöser Schlüsseldienste …
     
  21. #20 notwendiges Übel, 28.07.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    148
    Als ich „damals“ das Mietshaus übernommen habe, habe ich irgendwann im Keller gestanden und mich gewundert. Unter der Klinke zur Außentür war (von innen) ein Stück Dachlatte geklemmt.
    Der sehr langjährige Mieter meinte daß das schon fast immer so wäre....der Schlüssel sei „weg“.:unsicher001:

    Schlosser angerufen, Schloß austauschen lassen, einen Schlüssel von innen stecken lassen und die restlichen Schlüssel einkassiert und gut isses.

    Ohne Schlosser würde heute noch die Dachlatte unter der Klinke klemmen und ich hätte einige € mehr :129:

    Wenn man sich wegen der paar Euro für´s Schloß ziert.....vielleicht sind ja einige Cent für ein Stück Dachlatte „drin“ :happy:
     
Thema:

Muss die Kellertür, von außen zugänglich, verschlossen werden?

Die Seite wird geladen...

Muss die Kellertür, von außen zugänglich, verschlossen werden? - Ähnliche Themen

  1. Zugang Spitzboden/Dachluke

    Zugang Spitzboden/Dachluke: Hallo zusammen, ich wurde heute in Kenntnis gesetzt, dass es angeblich eine Dachluke in einer meiner Wohnungen in einer WEG geben soll und die...
  2. Keinen Zugang zur vermüllten Wohnung. Welche Kündigung

    Keinen Zugang zur vermüllten Wohnung. Welche Kündigung: Tag allerseits, folgender Sachverhalt: Vor 10 Jahren wurde eine Wohnung an ein Ehepaar vermietet. Vor 2 Jahren zieht der Mann aus und ein neuer...
  3. Mieter verhindert Zugang zu Zentralheizung

    Mieter verhindert Zugang zu Zentralheizung: Hallo zusammen, angenommen das Zentralheizungsbedienfeld eines Hauses mit mehreren vermieteten Wohnungen (Die Heizung steht in einem...
  4. Außen-Abstellraum Renovierung Herstellungskosten ?

    Außen-Abstellraum Renovierung Herstellungskosten ?: An meinem Haus habe ich im Freien einen Wellblech-überdachten Abstellraum für Unterstellung von Mülltonne, Fahrrädern und sonstigen Gegenständen,...
  5. Zugang Schornsteinfeger Dachboden

    Zugang Schornsteinfeger Dachboden: Hallo zusammen, folgende Situation : 3 -Familienhaus wir wohnen in der Mitte mit Kamin. Der Schornsteinfeger benötigt Zutritt zum Dachboden im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden