muss hier die Gebäudeversicherung zahlen?

Diskutiere muss hier die Gebäudeversicherung zahlen? im Versicherungen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo allerseits, angenommen ich kaufe ein renovierungsbedürftiges Haus. Schon bei Kauf stelle ich fest, dass der Boden (Pressspanplatten auf...

  1. #1 dabescht, 09.04.2020
    dabescht

    dabescht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    40
    Hallo allerseits,


    angenommen ich kaufe ein renovierungsbedürftiges Haus. Schon bei Kauf stelle ich fest, dass der Boden (Pressspanplatten auf Lattenkonstruktion) beschädigt ist. Die Ursache findet sich nach kurzer Suche in einem im Boden verlegtem, lecken Heizungsrohr. Durch den wohl beständigen Wasseraustritt sind die Pressspanplatten aufgequollen und teilweise verfault.

    Ich kaufe das Haus trotzdem. Weiter stellt sich bei Durchsicht der Gebäuderversicherungspolice des Voreigentümers fest, dass auch Leitungswasserschäden mitversichert sind.

    Ab Eintrag ins Grundbuch bin ich meines Wissen Rechtsnachfolger und die Versicherung geht auf mich über.

    Wenn ich nun den Schaden der Versicherung melde, muss diese dann für die Reparatur zahlen?

    Wie ist eure Meinung?
    Merci Klaus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Benni.G, 09.04.2020
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    167
    In einem Heizungsrohr sollte kein Leitungswasser fließen. Oder wohin fließt das Wasser, nachdem es im Heizkörper war?
     
    Pitty gefällt das.
  4. #3 anitari, 09.04.2020
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    1.132
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Was dann?
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 09.04.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.081
    Zustimmungen:
    3.102
    Weiter im Heizkreislauf?

    Schäden durch undichte Heizungsrohre sind bei versichertem Leitungswasserschaden i.d.R. mitversichert.

    Bei deinem Bsp habe ich trotzdem Zweifel ob eione Versicherung das übernehmen würde.
    Schäden müssen zeitnah der Versicherung gemeldet wenn man den Versicherungsschutz nicht riskieren will.
    Wenn du wartest bis die Umschreibung im Grundbuch erfolgt ist (dauert meist einige Wochen bis Monate), der Schaden aber jetzt schon erkennbar und bekannt aber nicht bei der Versicherung gemeldet, würde ich nicht mit einer Kostenübernahme der Versichung rechnen.
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.591
    Zustimmungen:
    4.941
    Das hängt von einer Vielzahl an Faktoren ab.
    • Zunächst ist die Frage, ob der Schaden überhaupt von der Versicherung abgedeckt ist. Bei Deckung für Leitungswasserschäden darf man das zwar vermuten, aber am Ende kommt es auf den genauen Wortlaut an.
    • Dann ist zu prüfen, ob hier einer der zahlreichen Ausschlussgründe vorliegt. Obliegenheitsverletzung (späte Meldung), grobe Fahrlässigkeit (selbst gebastelt und dabei einen kapitalen Bock geschossen), Folgeschaden eines Vulkanausbruchs (stellvertretend für alle anderen Gefahren, die prinzipiell nicht versichert werden), ...
    • Bei einer ziemlich alten Police könnte der Schaden auch als sog. "Allmählichkeitsschaden" ausgeschlossen sein. War bis 2002 Teil der Musterbedingungen des GDV.

    Probieren würde ich es, aber ich hätte hier wenig Hoffnung.
     
  7. #6 Dschei2, 09.04.2020
    Dschei2

    Dschei2 Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    12
    Nächste Frage: war das Haus länger leer gestanden oder durchgehend bewohnt?
    Oft muss man der Versicherung melden, wenn unbewohnt ...
     
  8. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    533
    Ort:
    Westerwald
    Meine Versicherung schließt Leitungswasserschäden aus, wenn die Wohnung unbewohnt ist.
     
Thema:

muss hier die Gebäudeversicherung zahlen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden