Muß ich den 20 jähr. Freund bei 15jähr. Tochter der Mieterin als DAUERGAST dulden?

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von vw15, 08.11.2012.

  1. vw15

    vw15 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südbayern
    Guten Abend liebe Vermieter-Kollegen!
    Die gerademal 15 jährige Tochter meiner Mieter hat seit ca 4 Monaten einen Freund. Mein Mieter und sein "Schwiegersohn" arbeiten im gleichen Betrieb. Seit etwa 3 Wochen nächtigt der junge Mann täglich hier. Wir haben im Mietvertrag den Stellplatz Nr. 2 an die Familie vergeben - zusätzlich zur Garage. Diese wird von den Mietern genutzt, aber der junge Mann stellt sich immer auf den Stellplatz der FEWO und nicht auf den der Mietwohnung. Aber der junge Mann fühlt sich hier schon sehr zu Hause und von Umgangsformen kennt er nicht die einfachste...Nun zu meinen Fragen: Stellplatzmiete verlangen? Abmahnung an die Hauptmieter? Hausverbot? Was kann ich tun zumal der junge Mann der potenzielle (er streitet sie Vaterschaft ab) Vater meines Stiefenkelkindes ist, welches im Januar von meiner 19jährigen Stieftochter geboren wird...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 08.11.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Dann kläre ihn darüber auf, dass sein Auto dort nichts zu suchen hat, und Du im Wiederholungsfall rechtliche Schritte einleitest, bzw. ihn abschleppen lässt.
    Stellplatzmiete verlangen? Von wem denn? Dein Mieter steht dort nicht mit seinem Auto, und mit dessen Besuchern hast Du keinen Vertrag.


    Das der auch mit Deiner Stieftochter ...... hat, evtl. der Vater ihres Kindes ist, ist zwar ganz schön, wird vor Gericht aber sicherlich nichts ausreichen ihm Hausverbot zu erteilen wenn er jemanden besucht.
     
  4. #3 Martens, 09.11.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Es gibt Rechtsprechungen dazu, wann aus einem Besuch ein Mitbewohner wird. Wenn ich mich nicht irre, ist nach vier Wochen Daueraufenthalt davon auszugehen, daß der junge Mann dort wohnt.

    Dann dürfte der Fall der unerlaubten Untervermietung / Überlassung gegeben sein, der Mieter kann abgemahnt werden. Sofern das sündige Treiben fortgesetzt wird, ist das auch ein Kündigungsgrund.

    Christian Martens
     
  5. #4 Tobias F, 09.11.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Mietrechtslexikon:
    "Bei einem Zeitraum von 3 Monaten "Dauerbesuch" ist eine normale Besuchsdauer überschritten (AG FfmHöchst Urteil v. 12.01. 1995 (Az Hö 3 C 5179/94) . "

    VW15 ärgert aber wohl viel mehr die nicht genehmigte Nutzung des Stellplatzten, bzw. das dieser junge Mann evtl. der Vater des Kindes seiner Stieftochter sein könnte.
     
  6. #5 Martens, 09.11.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    mit Verlaub, Herr Kollege, irgendein Urteil eines Amtsgerichtes von 1995 anzuführen, halte ich für wenig hilfreich.

    Amtsgerichte produzieren Urteile, wie Aktenvernichter Konfetti.
    Diese Woche wieder meinte eine gestandene Amtsrichterin, Gewaltschäden an Bodenfliesen seien bestimmungsgemäßer Gebrauch und somit vom Vermieter zu tragen. Es könne dem Mieter ja immer mal was runterfallen...
    Ich würde auf solche Urteile über einen speziellen Einzelfall keine Argumentation in einem anderen Fall gründen wollen.

    Ich will aber nicht bestreiten, daß die Frist nicht auch drei Monate betragen könnte...

    Ach so, worüber man sich ärgert und was man ggfs. juristisch geltend machen könnte, muß nicht immer deckungsgleich sein. :)

    Christian Martens
     
  7. #6 Pharao, 09.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    497
    Hi,

    kenn ich jetzt etwas anders. Meines Erachtens kann man nicht Pauschal sagen, nach x Tagen bist du automatisch ein Mitbewohner bzw dann besteht hier ein Untermietverhältnis.

    Auch schon bei einem Tag kann ein Untermietverhältnis bestehen, wenn derjenige mit Sack & Pack dort einzieht, denn dann ist er kein Besucher mehr.

    Andererseits kann je nach Anlass im Ausnahmefall derjenige auch nach mehreren Wochen/Monaten noch als Besucher zählen.

    Die Wertung ob jemand als Besucher oder schon als Mitbewohner zählt, hängt also nicht zwangsläufig von der Dauer des Aufenhaltes ab. Viel mehr sind es so Kleinigkeiten wie zB wo man gemeldet ist, ob auf der Kingel oder am Briefkasten ein neuer Name auftraucht, ect. die Rückschlüsse ziehen lassen, das hier jemand Dauerhaft eingezogen ist und somit nicht mehr als Gast/Besucher zu werten ist.
     
  8. #7 Tobias F, 09.11.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Wo bitte hat welches Gericht festgelegt, dass ein Besuch der länger als vier Wochen bleibt KEIN Besuch mehr ist?
     
Thema: Muß ich den 20 jähr. Freund bei 15jähr. Tochter der Mieterin als DAUERGAST dulden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freund der tochter dauergast

    ,
  2. ab wann muss ich ein untermietverhältnis dulden

    ,
  3. freund tochter dauergast

    ,
  4. muss mitmieter dauergast dulden,
  5. ich fühle mich jünger als mein schwiegersohn,
  6. Untervermietung wenn freund sein auto in Garage stellt,
  7. hausverbot für freund von tochter,
  8. vater vermietet tochter,
  9. muss vermieter mitbewohner dulden,
  10. freund von tochter bei vermieter,
  11. urteil ab wann mitbewohner gemeldet werden muss,
  12. eltern tochter mann mietvertrag,
  13. ab wann tochter besuch mitbewohner,
  14. muß ich freund der tochter in meiner wohnung dulden,
  15. dauergast beim mieter,
  16. tochter 15 freund 19 2012,
  17. freund der mieterin minderjährig,
  18. dauergast in mietwohnung,
  19. vater ist hauptmieter tochter in den mietvertrag,
  20. einliegerwohnung tochter freund
Die Seite wird geladen...

Muß ich den 20 jähr. Freund bei 15jähr. Tochter der Mieterin als DAUERGAST dulden? - Ähnliche Themen

  1. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  2. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  3. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...
  4. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...
  5. Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises

    Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises: Hallo Zusammen, ich habe derzeit ein besonderes Schmankerl-Mietverhältnis abzuwickeln, und möchte Euch gerne daran teilhaben lassen, bzw. möchte...