Muss ich diese Schäden bezahlen?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Lala1985, 17.01.2007.

  1. #1 Lala1985, 17.01.2007
    Lala1985

    Lala1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe am Samstag Wohnungsübergabe mit meinen Vermietern. Im Mietvetrag steht, dass ich die Wohnung besenrein hinterlassen muss. Beim Putzen habe ich jetzt festgestellt, dass in den Türem leichte Kratzer vorhanden sind. :wand:Und in einer Bad- Fliese ist auch ein Kratzer drin. Die Wohnung ist eine Altbau- Wohnug und ich denke mal, dass die Einrichtung von den Vermietern auch schon älter!
    Bei meinem Einzug habe ich ein sehr ausfühlriches Übergabe- Protokoll unterschrieben, indem jeder Kratzer festgehalten wurde. :?

    Jetzt meine Frage: Reicht es wenn ich die Kratzer ausbessere?! Also mit Kit ausbessere? Oder hat mein Vermieter das Recht auf Wertminderung?! Wie hoch ist so eine Wertminderung?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Bei solchen Schäden, die zwischen Verwohnung und Beschädigung liegen, ist es am besten nix zu tun und die Reaktion des Vermieters abzuwarten. Sollte der das als Schaden einstufen, muss die Haftpflicht dafür aufkommen. Sonst wäre es kein Schaden...
    Die werden auch nur den Zeitwert ersetzen. (Neukosten / durchschnittl Lebensdauer * Restlebensdauer) Da die "Dinge" alt sind, wird wohl nicht viel zu holen sein.

    Wenn eine Rep möglich (und wirtschaftl) ist, wird die bezahlt. Wenn die Kratzer nicht sehr tief sind, wäre das evtl auch noch normale Verwohnung.
     
  4. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Wenn das Übergabeprotokoll ausführlich ist, sind diese Kratzer ect. doch bestimmt aufgeführt. Somit musst Du diese nicht Ersetzen (wenn´s aufgeführt ist).

    Sonst handel wie o.g (capo)
     
  5. #4 Lala1985, 18.01.2007
    Lala1985

    Lala1985 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Kratzer habe ich sehr wahrscheinlich verursacht,...
    Ich habe sehr pingelige Vermieter die auf jede Kleinigkeit achten.

    Ich habe ja geschrieben, dass ich einen Kratzer in einer Fliese im Bad habe.
    Es ist kein Sprung, sondern nur ein oberflächiger Kratzer,... Darf der Vermieter deswegen die Fliese ausstauschen?! Ich finde das nämlich etwas zu krass, wegen eines kleinen Kratzers gleich einen Fließenleger kommen zu lassen und die Fliese ausstauschen zu lassen.
    Ich bin echt überfordert und mal mir schon aus wie teuer das Alles wird
     
  6. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Also LaLa, es kommt ja immer auf die Verhältnismäßigkeit an. Ist der Kratzer so riesig das es auf jeden Fall auffällt oder nur ein kleiner Kratzer der nicht weiter ins Auge fällt. Falls es nur das erstgenannte seinen sollte, würde ich es echt bei der Wohnungsübergabe drauf ankommen lassen. Entweder wird unter Wohnabnutzung gehen oder unter Reperaturkosten.

    Wohnababnutzung währe für dich besser. Denke aber, dass Dein Vermieter das nicht einmal bemerkt. Wenn Du es aber kaputt gemacht hast, dann geht es unter Reperaturkosten und dagegen bist Du mit hoher warscheinlichkeit Versichert. :vertrag
     
  7. #6 Insolvenzprofi, 19.01.2007
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    nein, es wurde "besenrein" vereinbart. hier gilt 538 BGB... der Vermieter hätte einen anspruch, wenn sachbeschädigung vorliegt hat er einen anspruch nach 1004 BGb, was aber wohl nicht der fall sein wird...
     
  8. #7 cavalier, 30.01.2007
    cavalier

    cavalier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    beschädigte türen

    hallo, habe mit großem interesse diese beiträge gelesen. habe ungefähr das gleiche problem. meine schwester musste nach dem tod ihres mannes aus dem angemieteten haus ausziehen weil es zu teuer wurde. sie wohnen nun schon 12 jahre darin und haben beim einzug das haus selbst renoviert, da mein schwager ein begnadeter handwerker war. sie haben einen null-acht-fünfzehn-mietvertrag ohne jegliche zusatzvereinbarungen. nun zum problem: an den zimmertüren hatte meine schwester damals window-color-bilder angebracht, die sie nun entfernen musste. nun ist an diesen stellen das holz natürlich heller wie die tür selber ist. nun wollen die vermieter, dass meine schwester entweder ihre haftpflichtversicherung einschaltet oder aber 4 neue türen kauft. das kann ja wohl nicht wahr sein. die türen waren schon beim einzug drin und mein schwager hat sie damals alle abgeschliffen und wieder neu lackiert weil sie so katastrophal waren und jetzt das. es war ja auch eigentlich geplant, dass meine schwester und ihr mann das haus auf rentenbasis erwerben, aber leider ist mein schwager nun verstorben. was kann meine schwester hier tun.

    danke für eure hilfe!

    cavalier :danke
     
  9. Cesar

    Cesar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    RE: beschädigte türen

    )-(i cava :wink,
    habt ihr bei einzug ein übergabeprotokoll gemacht (mieter & vermieter) wo diese art von mangel dokumentiert ist? ansonsten muss der vertragsgemäße zustand der wohnung wieder hergestellt werden.

    versuch doch einfach mal mit deinem vermieter zu reden und ihm klar zu machen, dass die wohnung von deinem schwager immer fachgerecht und mit höchtem handwerklichem geschick gepflegt/instand gehalten wurde.

    falls kein übergabeprotokoll erstellt wurde, mußt du wohl die tür/en in ihren ursprungszustand (wie bei einzug) zurück bringen.
     
  10. ragü

    ragü Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ungewöhnlicher Fall. rege an, den Mietvertrag nochmals genau durchzulesen. Nach dem Gesetz ist kein Mieter zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verpflichet, haftet jedoch für übermäßigen Mietgebrauch.

    Heutzutage ist jedoch regelmäßig vertraglich vereinbart, daß der Mieter die Schönheitsreparaturen trägt. Nicht alles, was den Zustand der Wohnung und die Instandhaltung der Mietsache betrifft, ist auch in einem § des Mietvertrages abschließend geregelt. Häufig werden die Vereinbarungen auf verschiedene §§ vertreilt, was zu Irritation Anlaß geben kann, grundsätzlich jedoch zulässig ist.

    Im Falle der Wirksamkeit dieser Klausel über die Überwälzung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter müssen diese - soweit erforderlich - auch ausgeführt werden. Die Klausel mit der besenreinen übergabe befreit dann nicht von der Pflicht, die Schönheitsreparaturen durchzuführen.

    ragü
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wir reden hier nicht von Schönheitsreps, sondern von Schäden am Eigentum des Vermieters. die Türen kann man sicher entsprechend überarbeiten. Eine neue Schreinertür kostet schon mal 400€, aber es gibt auch welche für 100€ ;)

    zudem ist der Zeitfaktor bei der Bewertung des Schadens auch wichtig.
    Liegen die Rep-Kosten über dem Austausch, wird getauscht.

    Doch auch hier: Nicht neu gegen alt. Das soll heißen: Der Vermieter baut eine neue Tür ein, bekommt aber nicht alle Kosten erstattet, sondern nur den Wert, den die Tür noch darstellt...
     
Thema: Muss ich diese Schäden bezahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsübergabe tür beschädigt

    ,
  2. wohnungsübergabe fliesen beschädigt

    ,
  3. LaLa1985 Bremen

    ,
  4. wohnungsübergabe kaputte fliesen,
  5. wohnabnutzung,
  6. wohnungsübergabe fliese kaputt,
  7. mietwohnung tür beschädigt,
  8. wohnungsübergabe für schäden bezahlen,
  9. kratzer in wohnungstür,
  10. tür beschädigt mietwohnung,
  11. wohnungsübergabe kratzer tür,
  12. wohnungsrückgabe türen beschädigt,
  13. wertminderung mietwohnung,
  14. windows collor an der wohnungstür vermieter,
  15. schreinertüren kosten,
  16. mietwohnung beschädigte tür übergabe,
  17. blumenkästen beschädigt wohnungsübergabe,
  18. kratzer in der wohnungstür,
  19. tür kapput zur wohnungsübergabe,
  20. tür defekt bei wohnungsübergabe,
  21. Wohnungsübergabe Türe kaputt,
  22. wohnungsübergabe defekte fliese,
  23. zerkratze türen wohnung ubergabe,
  24. wohnungsabnahme kratzer kunststofftür,
  25. wertminderung wohnungstüren
Die Seite wird geladen...

Muss ich diese Schäden bezahlen? - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...
  3. Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

    Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?: Angenommen ein Untermieter verursacht Schäden an der Einrichtung (Waschmaschine, Möbel) des HauptMieters. Welche Versicherung (sofern sie...
  4. Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

    Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen: Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit...
  5. Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen

    Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen: Hallo, ich habe bei einem Mieter einen neuen Verteilerkasten einbauen lassen. Das war nötig, da die alte Elektrik nicht mehr betriebssicher war....