Muss ich meinen Freund angeben?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Nicole94, 25.05.2016.

  1. #1 Nicole94, 25.05.2016
    Nicole94

    Nicole94 Gast

    Hallo,
    mein Freund und ich sind auf der Suche nach einer Wohnung, was sich in den Dorf wo wir wohnen als schwierig erweist. Wir hätten eine Wohnung in Aussicht (die einzige freie Wohnung im Dorf), allerdings ist das Problem das mein Freund Mietschulden beim selben Vermieter noch offen hat ( diese werden allerdings im nächsten Monat auf einmal beglichen).
    Wir haben Unterlagen zugeschickt bekommen die wir ausfüllen sollen (Mieterselbstauskunft)
    Wir haben nun überlegt das ich alleine den MV unterschreibe.
    Muss ich meinen Freund der nur am Wochenende Zuhause ist, in der Mieterselbstauskunft mit angeben (also nicht als Hauptmieter, sonder als mitwohnenden)?
    Bin verzweifelt :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 25.05.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    77
    Wenn sich dein Freund unter der Adresse anmelden will, ja, denn sonst bekommt er ja die Bescheinigung fürs Einwohnermeldeamt nicht. Wenn er dich nur am Wochenende besuchen kommt und seinen Lebensmittelpunkt woanders hat, dann nicht
     
  4. #3 lostcontrol, 25.05.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    Vielleicht magst Du mal in diesen Thread hier reinschauen?
    http://www.vermieter-forum.com/threads/erfahrungsbericht-mietnomade.20153/

    Und ja, wie @Newbie15 schon schrieb: Du wirst ihn wohl angeben müssen, wenn er sich dort anmelden will.
    Allerdings könnte der Vermieter hier ausnahmsweise den Zuzug des Lebensgefährten verbieten können, es liegen ja Gründe vor warum er genau diesen Menschen ablehnen kann.
     
    Easy841 gefällt das.
  5. #4 Nicole94, 25.05.2016
    Nicole94

    Nicole94 Gast

    Ja, also einziehen würde er ja denn schon. Ich habe Angst das wir/ich aus diesem Grund die Wohnung nicht bekommen.
    Aber wenn ich ihn in der Mieterselbstauskunft mit angebe als jemand der miteinzieht, wollen die ja von ihn keine Unterlagen oder genaueres oder doch? Nur von mir dann als Hauptmieter? Und rein theoretisch gibt es ja mehrere die so heißen wie er.
     
  6. #5 Newbie15, 25.05.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    77
    Noch mal: wenn er sich unter der Adresse anmelden will, muss ihm der Vermieter unterschreiben, dass er dort wohnt.
     
  7. #6 Pharao, 25.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2016
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Nicole94,

    dann ist das ggf. eben so, das ihr diese Wohnung nicht bekommt. Sorry, aber du tust dir m.E. damit keinen gefallen, wenn du deinen Freund nun absichtlich verschweigst. Das wäre m.E. durchaus ein Grund, den Mietvertrag anzufechten wegen arglistiger Täuschung.

    I.d.R. entscheidet das aber der Vermieter, mit wem er einen Vertrag eingeht und mit wem nicht. Also kommt bei mir durchaus öfters vor, das bestimmte Mietergruppen nur eine Chance haben, wenn sie zu zweit Unterschreiben.

    Was dieser Vermieter von seinen Mietinteressenten fordert bzw. Wissen will, das wird dir hier niemand sagen können.

    In einem kleinen Dorf wo sich jeder kennt bzw. gleicher Name, der dann zufälliger Weise auch noch man gleichen Tag Geburtstag hat :?

    Ich kann dir nur den Rat geben, spiele mit offenen Karten. Und nein, das bedeutet nicht, das du deinem evtl. neuen Vermieter jetzt alles auf`s Auge drücken musst, aber lügen ist m.E. definitiv keine Alternative.


     
  8. #7 BHShuber, 25.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    der neue Vermieter auch!

    Was soll man darauf antworten, sicherlich hast du unter Umständen an den Mietschulden deines Freunde keine Schuld und wenn der Vermieter das mitbekommt, mit wem du da einziehen möchtest, wird der sicherlich nicht sehr entspannt sein.

    Alles mogeln wird dir und deinem Sozius sicher nicht weiterhelfen, wenn man schon in der Scheiße sitzt sollte man den Haufen nicht noch vergrößern.

    Hop oder Top, alles auf den Tisch bringen und hoffen, mehr wird hier wohl nicht möglich sein.

    Gruß
    BHShuber
     
  9. #8 Papabär, 25.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das kann möglich sein. Wenn ich meine Miete nicht bezahle muss ich mit so etwas eben rechnen.

    Fehler Nr. 2: Halte Deinen Vermieter nicht für so dumm. Ich kenne die Namen und Geburtsdaten der meisten meiner Pappenheimer auswendig - und wenn ich da bei einer Neuvermietung auch nur einen Verdacht habe, dann prüfe ich das schon mal genauer. Und falls die Interessenten das auch noch zu verheimlichen versuchen, dann platzt nicht nur der Mond, sondern der MV ggf. gleich mit.


    Jupp - genau den Thread hatte ich auch gerade im Hinterkopf. Und denke nicht, dass das ein Einzelschicksal wäre. Klar, bei EUCH ist natürlich alles anders. :unsicher029:


    Nein! Falls §1 LPartG noch gültig ist (ich bin da grad nicht ganz so up-to-date), sind Lebenspartner den Ehegatten gleichgestellt. Der Mieter hat also zumindest einen durchsetzbaren Anspruch auf Genehmigung (teilw. publizieren RAe sogar, dass eine Genehmigung dann nicht erforderlich sei).
    Die fehlende Zahlungsfähig-/ oder Willigkeit des Partners ist regelmäßig kein Grund gem. 540 (1) Satz 2.

    Viel wichtiger wäre eigentlich, dass die TE hier voll in die Haftung geht und sich (ggf. ohne eigenes zutuen - rein durch blindes Vertrauen) auf Jahre verschulden kann. Der o.g. Erfahrungsbericht ist da durchaus lesenswert.
     
    Syker gefällt das.
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    hier geht es aber doch sicherlich um "eingetragene Lebensgemeinschaften", denn der "normale" Lebenspartner genießt m.E. nicht den gleichen Schutz/Status wie der Ehegatte.


     
    Syker gefällt das.
  11. #10 BHShuber, 25.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    ob Ehegatte oder Lebensgefährte ist ja in diesem Fall so Wurscht wie noch was, der Eine hat immer noch Mietschulden beim Vermieter, der Andere muss dafür büßen in der Form, dass er die Wohnung nicht bekommt.

    Natürlich kann man sich das erschwindeln, wie allerdings anderweitig bereits geschrieben wurde, es handelt sich um ein kleines Dorf, jeder kennt jeden, wenn man der irrigen Meinung ist, dass das keiner mitbekommt, ist man fehlgeschaltet, so was spricht sich schnell rum.

    Gruß
    BHShuber
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Egal wie oft es noch behauptet wird, ist das trotzdem falsch: Ist die Freundin die Mieterin und lässt ihren Freund am Wochenende bei sich wohnen, ist der Wohnungsgeber des Freunds nicht der Vermieter sondern die Freundin.
     
    Pharao, dots und immobiliensammler gefällt das.
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.366
    Zustimmungen:
    736
    Wenn der Freund am Wochenende bei der Dame wohnt ist er als Besuch zu betrachten. Klär mich auf warum das falsch sein sollte. Ein Wochenendbesucher braucht keinen Wohnungsgeber, meine ich.
     
  14. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Mal darüber nachdenken:
    Wenn er wohnt kann er kein Besuch sein.

    VG Syker
     
    Akkarin und immobiliensammler gefällt das.
  15. #14 Nicole94, 25.05.2016
    Nicole94

    Nicole94 Gast

    Geht's dir noch gut?

    Das Dorf hat über 3000 Einwohner!
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    1.426
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Die Dame hat aber angegeben, dass er seinen gewöhnlichen Aufenthalt bei ihr haben wird, auch wenn der ggf. nur am Wochenende ausgelebt werden kann, das er unter der Woche z.B. auf Montage oder ähnlich unterwegs ist. Die Wohnung ist also sein einzige Hauptwohnung. Damit ist er weit weg davon nur Beusch zu sein. Neben Montagearbeitern ist die Problematik auch bei Reisegewerblern wie Zirkussen, Fahrgeschäften (Rummel), Markthändlern (als "Hamburger Marktschreier" z.B.) usw. interessant.
     
  17. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Die Worte wählt' ich mit Bedacht. Wenn er wohnt ist er kein Besuch. Genau diese leidige Diskussion wollte ich damit vermeiden.


    Weil er jedes Wochenende dort sein wird.
     
  18. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    1.426
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Bei so wenigen Einwohnern erkennen Bauern ihre Schweine schon am Gang. Papabär schöpft da durchaus aus Erfahrung in Dörfern mit 3,5 Millionen Einwohnern!
    Und auch bei der 10 fachen Anzahl an Einwohnern, gibt es da immer ein paar Namen da wird man hellhörig und prüft ganz genau.
     
    SingleBells, Pharao, Syker und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #18 Papabär, 25.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nein! Unsere Sekretärin hat die Praktikantin zum Kaffeeholen in den benachbarten Supermarkt geschickt ... und die hat entkoffeinierten Kaffee gekauft. Übler Fehler! Trotzdem Danke f. d. Nachfrage.


    Na und? Du schrubst doch
    Damit könntest Du auch in einer Großstadt leben - wenn der Vermieter seine Hasis kennt (wovon ich ausgehe) dann könnte es das gewesen sein. Offensichtlich scheint es ja auch nicht viele Leerwohnungen zu geben, so dass der Vermieter wohl keine Not hat, die Wohnung auch anderweitig zu vermieten.
     
    Pharao und Syker gefällt das.
  20. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.366
    Zustimmungen:
    736
    Das sind die kleinen Unterschiede. Der Freund meiner Mieterin ist auch regelmäßig am Wochenende bei ihr,
    der wohnt also bei ihr -am Wochenende-. Nun gut, einverstanden. Ich werde das meiner Mieterin demnächst
    verklickern, dass ihr Freund bei ihr wohnt, weil er jedes WE da ist. Bis jetzt streitet sie das nämlich ab und meint, der ist nur Besuch.

    Der Freund von Nicole ist wahrscheinlich wochentags anderweitig in Logie, er kommt nur am Wochenende zu Nicole heim, da wohnt er sozusagen. Ist anzunehmen. Ja, jetzt ham as.
     
  21. #20 Papabär, 25.05.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das entscheidende Wort findet sich bereits in #2 und lautet
     
    dots und Pharao gefällt das.
Thema: Muss ich meinen Freund angeben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was brauche ich fürs einwohnermeldeamt wenn ich bei meiner freundin einziehen will

    ,
  2. wann muss ich angeben bei meinem vermieter das meine freundin bei mir wohnt

Die Seite wird geladen...

Muss ich meinen Freund angeben? - Ähnliche Themen

  1. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  2. Ex-Freund der Mieterin

    Ex-Freund der Mieterin: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich vermiete in meinem Haus die Einliegerwohnung an meine Schwägerin, diese hat vor 8 Monaten eine...
  3. Afa Haus teilweise selbstgenutzt- wie in der Steuererklärung angeben

    Afa Haus teilweise selbstgenutzt- wie in der Steuererklärung angeben: Ein freundliches Hallo in die Runde! Ich habe folgendes Problem und bin mir fast sicher, dass mir hier jemand helfen kann: Ein Haus mit 90 qm...
  4. Mieter droht mit Schadensersatz wegen angeblicher Lärmbelästigung

    Mieter droht mit Schadensersatz wegen angeblicher Lärmbelästigung: Hallo, Ich bin seit Mitte 2014 Besitzer eines Mehrfamilienhauses (9 Parteien). Alle Einheiten wurden vor meiner Übernahme von der vorherigen...
  5. Mieter verschwunden, angebliche Untermieter aufgetaucht

    Mieter verschwunden, angebliche Untermieter aufgetaucht: Hallo, folgende Situation: Reihenhaus vermietet, Mieter zahlt seit 2 Monaten keine Miete mehr, ist jetzt verschwunden. Hat uns aber kontaktiert,...