Muss Ich Termin Zur Besprechung Zusagen?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von anh2207, 29.04.2007.

  1. #1 anh2207, 29.04.2007
    anh2207

    anh2207 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, unser Vermieter hat über 2 Monate nicht auf unsere Kündigung reagiert und nun möchte er uns zu einem Termin bzgl. der Wohnungsabgabe treffen. Muss ich diesem Termin zustimmen? Es handelt sich hierbei nicht um die Wohnungsübergabe selber, sondern nur um eine Besprechung. Ich frage mich nur, was er zu besprechen hat? wir hinterlassen die Wohnung so, wie wir sie vorgefunden haben-deswegen hab ich keine Lust mich vorab mit dem zu treffen, wozu auch?Wir weißen die Wände und reinigen den Teppich,wobei das Wände weißen ja eigentlich nicht dazugehört, wenn in unserem Mietvertrag diese Fristen von 3,5 bzw.7 Jahren drin stehen. Den Teppich müßte ich im grunde genommen auch nicht reinigen, da dies der Mietvertrag mit allen 5 Jahren vorsieht und wir nur zwei Jahre hier gewohnt haben. Ich denke mir, wenn wir uns treffen, dann will er uns alles auferlegen, was wir machen MÜSSEN!!! oder sieht das jemand anders?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nur weil fristen im Vertrag drin stehen, heißt das nicht, dass sie ungültig sind. Ihr müßt den Termin nicht wahrnehmen, ich würde es euch jedoch raten.
    Wenn ihr die Überraschung lieber am Ende habt, so kann euch das niemand verwehren.

    Ich kenne einige Ausziehenden, die dachten, dass ihre Klauseln ungültig sind und nun per Anwalt das ganze regeln...
     
  4. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Capo,

    ich glaube, dass Du da was falsch verstanden hast.
    Der Fragestelle hat nur 2 Jahre gewohnt und die kürzeste Frist beträgt 3 Jahre,
    deshalb meint er, dass er nicht renovieren müsste, nicht weil die Fristen ungültig
    sind.


    Lieber Frager,

    die Fristklauseln sind häufig ungültig weil sie starr sind und er Renovierungsbedarf
    früher oder später als angegeben entreten kann. Genau das kann hier auch der Fall sein. Es kommt auf den tatsächlichen Zustand an.
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das ist der Grund wesewegen ich zu einer Vorabnahme rate.

    Es reicht eben nicht, dass die Nassräume-Frist noch nicht abgelaufen ist.
    Manche kriegen es schon von 6 Monaten hin, die Bude in eine Müllhalde zu verwandeln.

    Genau das ist ja der Sinn, des BGH-Urteils. Alles eine Frage des zustandes der Wohnung. Unter 12 Monaten kann man dagegen zwar nix machen, aber bei 2 Jahren ist eine Vorabnahme SEHR sinnvoll.

    (Vorallem kostet sie Zeit, die später sehr wertvoll sein kann)
     
  6. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Du hast vollkommen Recht.

    Man sieht wieder einmal, dass das gesprochene Recht sich meilenweit von der
    "gefühlten" Praxis entfernt hat.
    Der Normalmieter kann die Begründungen des BGH schon lange nicht mehr nachvollziehen.

    Dass in der BGH-Entscheidung zu den starren Fristen tatsächlich zivilrechtlicher
    Sprengstoff steckt ist vielen Mietern, die jetzt jubeln, weil sie nicht renovieren müssen
    nicht bewusst.

    In Zukunft werden wir uns vor Gerichten streiten, ob der Abnutzungsgrad 40%, 60% oder 80% ist. Dann schließen wir einen Vergleich und neben den Kosten für die Renovierung fallen dann noch Gerichtskosten, Anwaltskosten, Sachverständigenkosten an. Wenn das mal eine Verbesserung ist. Danke BGH.

    Wie kommst Du darauf?
     
Thema: Muss Ich Termin Zur Besprechung Zusagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. besprechung zusage

    ,
  2. termin zusagen professor

    ,
  3. zusage zur besprechung

    ,
  4. zusage besprechung,
  5. vermieter besprechung,
  6. vermieter in wohnung besprechung,
  7. zusage zu einer besprechung,
  8. wohnungsabnahmetemin ,
  9. zusage für termin treffen,
  10. beschprechung mit der vermieter,
  11. wann muss der vermieter die wohnungsübergabe wahrnehmen,
  12. wann wohnungsabnahmetermin,
  13. vermieter muss übergabetermin wahrnehmen,
  14. ab oder zusagen über besprechung,
  15. besprechung zusagen,
  16. termin zusagen zusage zu einem treffen,
  17. wohnungskauf übergabetermin wahrnehmen,
  18. zusage für einen termin,
  19. mit professor termin zusagen,
  20. vermieter reagiert nicht wohnungsabnahmetermin,
  21. mieter reagiert nicht auf wohnungsabnahmetermin,
  22. ich wollte zum treffen zusagen,
  23. mitteilung an mieter wohnungsabnahmetermin,
  24. muss man termin vom vermieter wahrnehmen,
  25. vermieter besprchung
Die Seite wird geladen...

Muss Ich Termin Zur Besprechung Zusagen? - Ähnliche Themen

  1. Rückzahlung der Kaution zu welchem Termin

    Rückzahlung der Kaution zu welchem Termin: Hallo, mein bisheriger Mieter ist im September 2014 aus seiner Wohnung ausgezogen und hat auch alle bisherigen Mieten, Nebenkosten und auch die...
  2. Termin der Wohnungsübergabe

    Termin der Wohnungsübergabe: Hallo miteinander, ich habe eine Frage und ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe mein Mietverhältnis fristgerecht zum 31.12.2014...
  3. Muss ein vom Mieter fix gesetzter Abnahme-Termin bestätigt werden?

    Muss ein vom Mieter fix gesetzter Abnahme-Termin bestätigt werden?: Hallo, ... oder reicht es, wenn man als Vermieter einfach zum Termin erscheint oder einen Vertreter schickt? Gruss Peter