Muss man einen Azubi dulden, wenn er nur zuguckt ?

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Pharao, 23.10.2012.

  1. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi @ll,

    muss man einen Azubi von einer Handwerksfirma akzeptieren, wenn dieser NUR dem Gesellen bei der Arbeit zuguckt ? Ich mein, ich soll jetzt den Azubi bezahlen für`s nix tun. Klar muss ein Azubi auch was vor Ort lernen, aber .....

    Hintergrund: es giehn hier lediglich um 2 Stromkabel die nur ca 10-20 cm verlängert werden mussten, also eigentlich kein großes Ding für eine Person.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Ist Dir die Arbeitszeit des Azubi in Rechnung gestellt worden?
     
  4. #3 Pharao, 23.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    natürlich, deswegen finde ich das ja auch nicht in Ordnung, das ich den Azubi nur für`s zugucken bezahlen soll bzw dafür das der Azubi 40 cm Stromkabel in die Wohnung getragen hat ..... Natürlich ist der Azubi nicht so teurer, aber ich sehe das irgendwie nicht ein den für`s nix tun zu bezahlen.

    Und nein, bei so einer Kleinigkeit (wie ich dachte) habe ich mir keinen Kostenvoranschlag machen lassen. Konnte ja nicht ahnen, das für so eine Kleinigkeit 2 Männer nötig sind. Klar, am Telefon hab ich der Firma genau beschrieben was gemacht werden muss und es hieß: ja ich schicke jemanden vorbei.

    Dazu sagen will ich aber noch, das ich bisher mit dieser Firma immer sehr zu frieden war. Also Preise haben ansonsten immer gestimmt und die Leistung war (soweit ich das beurteilen kann) auch immer Top.
     
  5. #4 Jobo45, 23.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2012
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Da würde ich schon mal bei der Firma nachfragen , "ob da denn nicht ein Fehler unterlaufen ist, denn der Azubi hat ja nichts gearbeitet und nur zu geschaut das dient ja wohl "nur" der Ausbildung"
    Dann merkst Du ja auch gleich wie die Ticken und wirst das nächste Mal eben vorher abklären müssen zu wievielt die den angefragten Job machen müssen.
     
  6. Harry

    Harry Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    :sauer033:
    Hallo Pharao.

    Der Azubi muss doch auch erst mal sehen wie es lang läuft.Beim nächsten mal macht er es allein und der Geselle steht rum.
    Gruss Harry
     
  7. #6 Papabär, 23.10.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß, dass es wenig hilfreich ist, aber ich konnte die Assoziation zu der berühmten Studie über deutsche & polnische Handwerker nicht vermeiden ... und nun werd´ mein Kopfkino nicht mehr los.


    Toi-toi-toi hatte ich so eine Situation selber noch nicht. Bei Standarts gehen meine Aufträge ohnehin mit ´nem Festpreis raus (in der "Platte" geht das) - und wenn umfangreichere Arbeiten nötig waren und ein Azubi berechnet wurde, dann haben mir meine Hausmeister bislang immer bestätigt, das der auch entsprechend gearbeitet hat.
     
  8. #7 Pharao, 23.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Jobo45,

    habe ich gemacht, da unter anderem ich auch die Länge der Arbeitszeit für unverhältnismäßig lang empfinde die hierfür abgerechnet wird. Mal sehen, die Firma will mir eine neue Rechnung schreiben, was dann abgerechnet werden soll.

    Hi Harry,

    das ein Azubi keine volle Arbeitskraft ist, wenn der auf der Baustelle mitarbeitet, das ist Nachvollziehbar und völlig in Ordnung. Aber ich zahl doch nicht für`s rumgucken und nix tun ! Und sorry, aber der Arbeitsaufwand rechtfertigt m.E. nicht 2 Personen, wo einer davon nur zuguckt.

    Hi Papabär,

    normaler weise lass ich mir auch immer vorab ein Kostenvoranschlag oder auch einen Festpreis machen, aber da es sich hierbei ja nun wirklich nur um eine Kleinigkeit gehandelt hat .....

    Naja, jetzt warte ich mal ab, was die neue Rechnung dann sagt.
     
  9. #8 immodream, 23.10.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo,
    ich arbeite seit zig Jahren immer mit der gleichen Elektrofirma und deren Altgesellen zusammen.
    Ich habe einmal zwei identische Aufträge vergeben. Beim ersten Auftrag kam der Altgeselle allein, beim zweiten Auftrag brachte er einen Lehrling mit.
    Man wird es kaum glauben, bei der zweiten Rechnung waren mehr Stunden aufgeschrieben als bei der ersten Rechnung. Ich bin dann beim Firmenchef vorbeigefahren und habe ihn gebeten , mir das zu erklären.
    Er schlug mir vor, das in Ruhe mit seinen Mitarbeitern abzuklären und siehe da, eine korrigierte Rechnung wurde erstellt.
    Seit dem Zeitpunkt habe ich auch schon einmal Rechnungen bekommen, in denen die Anwesenheitsstunden des Lehrlings aufgezeichnet waren , aber beim Stundenlohn 0 DM/€ stand.
    Es geht doch, wenn man sich nicht alles gefallen läßt und vor allen Dingen jede Rechnung überprüft.
    Grüße
    Immodream
     
  10. Harry

    Harry Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Warte doch erst mal auf die Rechnung,viel ist es doch nicht.Die zwei werden den ganzen Tag unterwegs sein um Aufträge ab zuarbeiten.Der Azubi muß doch das Werkzeug tragen.
    Gruß Harry
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    klar warte ich jetzt auf die zweite Rechnung. Mal sehn was er dann abrechnen will.
     
  12. #11 BarneyGumble2, 23.10.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Was der Lehrling getan hat... Richtig!
     
  13. #12 Carsten Stemmer, 24.10.2012
    Carsten Stemmer

    Carsten Stemmer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
  14. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carsten Stemmer, so langsam finde ich die aggressive Bewerbung ihrer Seite etwas zuviel des Guten. Mittlerweile ist in nahezu jedem Beitrag von ihnen dieser Link zu finden. Wir sind keine Werbeplattform sondern ein Forum. Künftig also auf das Setzen von Links verzichten, andernfalls wird es seitens der Moderation entfernt.
     
  15. #14 MrBesserwisser, 25.10.2012
    MrBesserwisser

    MrBesserwisser Gast

    Der Azubi hat doch die Verantwortung getragen !!!
     
Thema: Muss man einen Azubi dulden, wenn er nur zuguckt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handwerkerrechnung lehrling bezahlen

    ,
  2. handwerkerrechnung auszubildender

    ,
  3. handwerkerrechnung azubi

    ,
  4. rechnung azubi mitbezahlen,
  5. handwerkerrechnung azubi bezahlen,
  6. darf flaschner stdlohn des azubis in rechnung stellen,
  7. muss man lehrling bei handwerker bezahlen,
  8. muss der azubi in Rechnung bezahlt werden,
  9. azubi auf handwerkerrechnung,
  10. handwerker azubi mitbezahlen,
  11. azubi gast Rechnung nicht bezahlt hote,
  12. azubi in handwerkerrechnung,
  13. handwerker bringt lehrling mit,
  14. auszubildender auf handwerkerrechnung,
  15. kann ein Handwerker Azubi in Rechnung stellen,
  16. lehrling vom gesellen bezahlt,
  17. muss ich einen azubi handwerker bezahlen,
  18. muss kunden für azubis bezahlen,
  19. muss ich den handwerker azubi bezahlen,
  20. Handwerker hat Lehrling dabei bezahlen,
  21. elektriker lehrling mitbezahlen,
  22. muss azubi vom kunden bezahlt werden,
  23. kunde azubi mitbezahlen nutzlos,
  24. handwerker muss ich azubi bezahlen,
  25. elektrikerrechnung azubi
Die Seite wird geladen...

Muss man einen Azubi dulden, wenn er nur zuguckt ? - Ähnliche Themen

  1. Müssen die Mieter einen Hausmeister dulden?

    Müssen die Mieter einen Hausmeister dulden?: Hallo liebe User, ich habe ein Objekt in der Verwaltung, wo die Mieter weitesgehend alles selbermachen (sprich: Grünanlagen, Winterdienst,...
  2. Zufahrtsrecht für Besucher im Innenhof, was muß Vermieter dulden?

    Zufahrtsrecht für Besucher im Innenhof, was muß Vermieter dulden?: Hallo, Wir vermieten ein 2-FH mit einem Stellplatz auf Flur xy im Innenhof (Mietvertrag), einen Caportstellplatz (Zusatzvertrag) an eine 4 köpfige...
  3. Begehungsrecht bei Kaufinteressenten - was muss der Mieter dulden ?

    Begehungsrecht bei Kaufinteressenten - was muss der Mieter dulden ?: Angenommen ich will ein Haus verkaufen, dann wollen die Interessenten selbstverstaendlich ueberall gruendlich inspizieren ... ==> auch in den...