Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung

Diskutiere Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe aktuelle eine Wohnung zu vermieten. Interesse hat eine Rentnerin. Leider ist ihr Rente nicht gerade üppig. 60% würden für die...
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #1
dabescht

dabescht

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.10.2012
Beiträge
397
Zustimmungen
178
Hallo,

ich habe aktuelle eine Wohnung zu vermieten. Interesse hat eine Rentnerin. Leider ist ihr Rente nicht gerade üppig. 60% würden für die Warmmiete schon drauf gehen.
Allerdings hat sie eine gut verdienende Tochter. Diese möchte ihre Mutter unterstützen und hat wahlweise angeboten selbst die Wohnung zu mieten oder aber eine Bürgschaft zu übernehmen. Selbst möchte sie nicht einziehen.

Wie würdet ihr die Vertragsgestaltung vornehmen?
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #2
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
Wie würdet ihr die Vertragsgestaltung vornehmen?

Die Mutter und die Tochter in dem Mietvertrag als Gesamtschuldner aufnehmen - Nachteil für Dich: ggfs. musst Du beiden kündigen.

Wichtig: Eine gegenseitige Bevollmächtigung aufnehmen, sonst kannst Du Abrechnungen etc. immer doppelt erstellen/versenden.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #3

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.850
Zustimmungen
1.481
Was wäre, wenn die Tochter für ihre Mutter diese Wohnung anmietet? Müßte doch möglich sein.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #4

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Möglich ist das, aber dann hast du einen Untermieter, der nicht dein Geschäftspartner ist.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #5

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.850
Zustimmungen
1.481
Wie würdet ihr die Vertragsgestaltung vornehmen?
In umgekehrter Weise hatte ich den Fall vor Jahren. Die Eltern mieteten für Ihren Sohn -Azubi- eine Wohnung in meinem Haus. Die Miete kam pünktlich, es gab keinerlei Stress. Der Sohn zog nacch der Ausbildung aus, die Wohnung wurde vertragsgemäß´übergeben. Auf den Gedanken, einen Untermieter im Haus zu haben, bin ich nicht gekommen.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #6
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
Auf den Gedanken, einen Untermieter im Haus zu haben, bin ich nicht gekommen.

Und aus welcher Rechtsposition heraus hat der Sohn Deines Erachtens eine Wohnung bewohnt die er überhaupt nicht gemietet hatte?
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #7

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.850
Zustimmungen
1.481
Über die Rechtsposition habe ich mir damals - vor 10 Jahren- keine Gedanken gemacht. Es bestand ein rechtskräftiger Mietvertrag, dieKaution wurde gezahlt, die Miete regelmäßig überwiesen, die Mieter waren oft in der Wohnung zu Besuch. Dass der Sohn die Wohnung bewohnte war vereinbart. Hätte ich nach §§ suchen sollen, die dagegen sprechen. Das Mietverhältnis verlief stressfrei; was hätte da evtl. schief laufen können?
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #8

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
8.122
Zustimmungen
4.320
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #9

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Auf den Gedanken, einen Untermieter im Haus zu haben, bin ich nicht gekommen.
Um die Gedanken zu erhellen, ist dieses Forum da. Und der Kopf ist rund damit diese Gedanken auch mal die Richtung ändern können.
Mögliche Probleme sind zB, dadurch dass der Bewohner kein Vertragspartner ist, die gesamte Kommunikation, rechtssicher über den Mieter laufen muss. Auch eine Kündigung/Räumung wird erschwert. Du musst deine Rechtsposition gegenüber dem Mieter durchsetzen, dieser dann gegenüber dem Untermieter. Da gibt es sicher noch mehr was mir grad nicht einfällt. Das kann natürlich, wie die meisten Mietverhältnisse, gutgehen, wenn es jedoch nicht gutgeht, ist es mir lieber, der Bewohner ist Mieter. Das macht das Leben einfacher und Verwaltungsprozesse schlanker.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #10
Darth_Vader

Darth_Vader

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2021
Beiträge
159
Zustimmungen
49
Wir haben ja Vertragsfreiheit in DE, somit sind viele Konstellationen denkbar.

Auf einem Immo-Stammtisch habe ich den Tipp bekommen, wie @immobiliensammler ihn in #2 schon gegeben hat:
Immer beide auf nehmen, dann sind beide Verpflichtet, die Miete zu zahlen.
Stehen beide im Mietvertrag, sind beide Gesamtschuldner.

Hast Du nur die Mutter als Mieter, und die Tochter als Bürgen, bleibt bei säumiger Miete nur die Tochter dein Ansprechpartner, bis nachgewiesen wurde, dass da nix zu holen ist. Erst danach kannst Du bei der Tochter anklopfen.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #11
Andres

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
13.129
Zustimmungen
6.506
Als ewiger Spielverderber kann ich nur darauf hinweisen, dass die Konstruktion, einen weiteren Mieter als Gesamtschuldner aufzunehmen, der erkennbar niemals als Bewohner in Frage käme, bereits von Gerichten als unzulässige Übersicherung kassiert wurde. Ich habe diese Rechtsprechung zwar noch nicht von den Obergerichten gesehen und mein Eindruck ist, dass es sich hier eher um Minderheitsmeinungen handelt, aber eine gewisse Restunsicherheit bleibt.

Je nach Bewerbersituation und persönlichem Eindruck von der Interessentin würde mich diese Gestaltung aber nicht prinzipiell abschrecken. Man muss sich halt im Klaren sein, dass hier prekäre Verhältnisse vorliegen. 60 % der Rente für Warmmiete heißt ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, dass die Mutter unter der Pfändungsfreigrenze lebt.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #12

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Ggf. könnte die Mutter auch Wohngeld beantragen, das würde die finanzielle Situation etwas entspannen.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #13

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.850
Zustimmungen
1.481
Wohngeld ist auch an bestimmte Richtlinien gebunden. Es fängt schon mit der Größe der Wohnung an u.a.m.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #14

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
8.122
Zustimmungen
4.320
Wohngeld ist auch an bestimmte Richtlinien gebunden. Es fängt schon mit der Größe der Wohnung an u.a.m.
Die Wohnungsgröße ist weitgehend egal für die Bewilligung von Wohngeld. Es gibt keine zu großen Wohnungen für Mieter vom Amt, nur welche die den KdU-Rahmen sprengen. Auch für solche Wohnungen wird Wohngeld bewilligt, nur muss der Mieter den KdU-überschießenden Teil dann irgendwie andweitig aufbringen.

Entscheidend für die Bewilligung von Wohngeld sind in 1. Linie die Einkommens- und Vermögendverhältnisseverhältnisse des Antragsstellers.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #15

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Und in zweiter Linie, die Kosten. Die KdU ist ein fiktiver Wert, der sich aus der Vorgesehenen Wohnungsgröße, ermittelten durchschnittlichen qm-preisen + durchschnittlichen Heizkosten zusammensetzt. Ist die Wohnung Kostentechnisch innerhalb der angesetzten KdU, werden die Kosten übernommen, unabhängig der Wohnungsgröße. So können sich Leistungsempfänger auch höherwertige Wohnungen Leisten, wenn sie kleiner sind, oder größere Wohnungen, wenn sie abgerockter sind.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #16
dabescht

dabescht

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.10.2012
Beiträge
397
Zustimmungen
178
Thema hat sich erledigt, sie haben eine andere Wg. gefunden.

Aber danke für die Beiträge. :)
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #17

ehrenwertes Haus

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
8.122
Zustimmungen
4.320
Thema hat sich erledigt,
Die grundsätzliche Frage kommt immer wieder auf, meist mit umgekehrter Altersverteilung der Rollen.
Von daher finde ich das Thema und die Diskussion durchaus interessant.
 
  • Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung Beitrag #18
Kunibert

Kunibert

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2021
Beiträge
259
Zustimmungen
49
Möglich ist das, aber dann hast du einen Untermieter, der nicht dein Geschäftspartner ist.

Ich hatte mal eine Anfrage von einem Bauingenieur, der nicht mehr im Hotel geparkt werden wollte.
Die Firma würde die Wohnung bezahlen. Diese fand aber keine Mietwohnung für ihn. Offenbar aus gutem Grund.
Der kurze Mailaustausch machte klar, dass er wirklich wie im Hotel leben wollte.
Da hätte ich dann am Ende die Schlüssel im Briefkasten gehabt und mit einer Firma in einem anderen Bundesland korrespondieren müssen.
Für den Vogel war völlig unverständlich dass ich da keinen Bock drauf hatte...
 
Thema:

Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung

Mutter arm, Tochter reich - Vertragsgestaltung - Ähnliche Themen

Neue Mieter stellen sich als schwierig heraus: Hallo Liebe Leute, ich bin neu hier, weiß leider nicht ob das Thema hierhin passt- wenn nicht, dann bitte ich die lieben Admins mir dies nach zu...
Mutter unterschreibt MV mit, nur Tochter zieht ein: Hallo zusammen, habe eine nette junge Dame mit Baby die eine Whg. von mir möchte. Ihr Einkommen (Unterhalt, Elterngeld, Kindergeld) ist sehr...
Bau 3 Familienhaus gemeinsam mit Mutter: Hallo zusammen, ich möchte mich zunächst kurz vorstellen und habe danach einige Fragen zu unserem geplanten Bau- / Vermietungsprojekt. Ich hoffe...
Eigenbedarf - Vermieter möchte zwei Wohnungen zusammenlegen: Hallo, mein Nachbar hat seine 54 qm große Wohnung gekündigt und zieht zum 1.5. aus. Nun hatte ich gestern ein Gespräch mit meiner Vermieterin und...
Wohnung für engen Verwandten mieten: Liebes Forum, ich habe ein paar Fragen zur besten Vorgehensweise in unserem Fall, den ich gleich schildern werde, und freue mich über jede Idee...
Oben