Nach 2 Monaten immernoch kein Übergabeprotokoll gemacht

Diskutiere Nach 2 Monaten immernoch kein Übergabeprotokoll gemacht im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo!! seit un 2 Moanten ist der Mieter in der Wohnung und, als ich mitte Dezember, das Übergabeprotokoll machen wollte hatte er keine Zeit....

  1. #1 mcstolle, 26.01.2014
    mcstolle

    mcstolle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!

    seit un 2 Moanten ist der Mieter in der Wohnung und, als ich mitte Dezember, das Übergabeprotokoll machen wollte hatte er keine Zeit.
    seitdem bin ich im Ausland und der Mieter bombadiert mich mit Emails was alles noch zu reparieren sei.
    um den Überblick der foderungen zu bekommen, habe ich im eine Excel tabelle geschickt wo alles eingetragen werden soll.
    Diese hat er nie ausgefüllt und schickt immer nur weiter bla bla bla per mails.

    nun meine Frage: bis wann nach dem Einzug muss das Protokoll augefüllt sein?
    oder was passiert wenn es gar nie ausgefüllt wird? bin ich dann der dumme?

    mit dem Mieter ist vereinbart das er bis 300€ selbst reparieren muss, tritt das jetzt gar nicht in Kraft, wenn kein Protokoll existiert, dass den Zustand bei Einzug dokumentiert?

    andere Frage: die bundeswehr hat gegenüber laute klimageräte installiert, kann der mieter jetzt die miete reduzieren?

    DANKE!!!!
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.591
    Zustimmungen:
    4.941
    Es gibt keine Pflicht ein Übergabeprotokoll zu erstellen.


    Ja, aber das bist du jetzt schon. Der Mieter könnte jetzt von jedem Mangel behaupten, dass er bereits bei Übergabe bestand und du kannst mangels Protokoll nicht das Gegenteil beweisen.

    Warum wurde das Protokoll eigentlich nicht bei Übergabe der Wohnung erstellt? Man nennt es ja nicht ganz umsonst "Übergabeprotokoll" ...


    Auch ohne den genauen Wortlaut der Vereinbarung zu kennen, gehe ich einfach mal davon aus, dass das unwirksam ist. Ganz unabhängig vom Protokoll.


    Können: Ja
    Dürfen: Das kommt auf Art und Umfang der Beeinträchtigung an.
     
  4. #3 Papabär, 27.01.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.512
    Zustimmungen:
    2.062
    Ort:
    Berlin
    ... was bei grob offensichtlichen Mängeln (also z.B. fehlende Zimmertür, fehendes Fenster ect.) ja nicht unbedingt das schlechteste sein muss. Da dürfte es dem Mieter nämlich genauso schwer fallen, seine Unkenntnis bei Mietbeginn plausibel darzulegen, weshalb der Vermieter sich u.U. auf §536b BGB berufen kann. (Wie dick das Eis ist, würde dann wohl ein Richter zu entscheiden haben.)

    Für Mängel, die einem jedoch nicht sofort ins Auge springen, sieht´s bitter aus.



    Das frage ich mich allerdings auch.



    So war auch mein erster Gedanke. Dann sind mir jedoch die Schlagworte "Individualvereinbarung" und "Verhältnismäßigkeit" eingefallen.

    Ich denke, es KÖNNTE unter Umständen wirksam sein. Bei einer 35m²-1Zimmer-Whg. zwar wohl eher nicht, aber bei einem 6Raum-EFH mit 200m² wäre es durchaus denkbar.
     
  5. Pharao

    Pharao Gast

    @ mcstolle,

    Sinn eines Protokolls ist es doch den Zustand am Tage x zu protokollieren. Und so was macht man doch i.d.R. am besten bei der Wohnungsübergabe bzw -abnahme.
     
Thema: Nach 2 Monaten immernoch kein Übergabeprotokoll gemacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keine Übergabe gemacht

    ,
  2. einzug protokoll nach 2 monaten verlangt

Die Seite wird geladen...

Nach 2 Monaten immernoch kein Übergabeprotokoll gemacht - Ähnliche Themen

  1. Neue Heizung 18 Monate nach Erwerb

    Neue Heizung 18 Monate nach Erwerb: Hallo an alle, Ich hab in 2018 ein MFH gekauft. Nun steht der Austausch der Heizung an (Gasthermen) an. Ist das eine Erhaltungsmaßnahme? Wie kann...
  2. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  3. Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?

    Nutzungsentschädigung bestimmen - wie viele Tage hat ein Monat im rechtlichen Sinn?: Guten Abend zusammen, für 31 Tage ist mir mein ehemaliger Mieter nutzungsentschädigungspflichtig. Das Mietverhältnis wurde zum 30.06. gekündigt,...
  4. Zwei unfähige/unwillige Verwalter und 19 Monate Hausgeldrückstand

    Zwei unfähige/unwillige Verwalter und 19 Monate Hausgeldrückstand: Hallo zusammen, Unsere 8er-WEG (2011, 6 Selbstbewohner) hat mehrere ziemlich große Probleme, der Sachverhalt ist megakomplex, es fehlen wichtige...
  5. Mietvertrag ab 2. des Monats

    Mietvertrag ab 2. des Monats: Da der 1. Mai ein Feiertag ist, sind sich Vermieterin und Mieterin einig, den Vertrag am 2. Mai zu unterzeichnen und die Räume auch am 2. Mai zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden