Nach Auszug erheblicher Schaden zahlt Versicherung ?

Diskutiere Nach Auszug erheblicher Schaden zahlt Versicherung ? im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Nach langer Tortur bin ich endlich meinen Mieter los geworden, aber mit einem erheblichen Schaden in der Wohnung von ca 6500,- € Sie...

  1. kilifi

    kilifi Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Nach langer Tortur bin ich endlich meinen Mieter los geworden, aber mit einem erheblichen Schaden in der
    Wohnung von ca 6500,- €

    Sie unterschrieb mir einen Schuldschein das sie die Schäden über Kostenvoranschlag anerkennt !
    Sowie auch das Wohnungsabnahme-Protokoll

    Sie besaß keine Haftpflichtversicherung, und zu holen war auch nichts.

    Mahnbescheid erstellen lassen über einen Anwalt, Pfändungen durchgeführt erfolglos !!

    Da ich eine Haftplichtversicherung habe mit eingeschlossener Forderungsausfalldeckung dachte ich event. den Schaden jetzt dort beglichen bekäme, heute teilte mir die Versicherung mit, Mietsachen nicht eingeschlossen ??

    In der Police sieht das aber anders aus

    Zitat :

    " Für Mietschäden je Schadenereignis * 600.000, höchstens jedoch je Versicherungsjahr 1.200.000


    *Die Deckungssummen stehen im Rahmen der pauschalen Deckungssummen für Personen- und Sachschäden zur Verfügung "


    Oder verstehe ich da was falsch, ??

    gruß kilifi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 12.07.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Du schreiben Sätze verständlich besser Hilfe bekommen mehr dann.

    Scheint ja eine echt günstige Wohnung zu sein, wenn die nur ca. 6500 Euro gekostet hat bzw. wert ist.
    Wie hoch ist denn der Schaden?

    Krass, Alter! Ich hätte da noch min. 2 weitere Ausrufezeichen hingemacht!!!

    Ich hatte vor 20 Jahren auch noch keine. Aber was hat das mit deinem aktuellen Problem zu tun?

    Du musst schon ein bisschen auf deine Sachen aufpassen. Wenn du die nicht einschließt, werden die u.U. geklaut.

    Bisher ist hier noch jedem, der ordentlich gefragt hat, ordentlich geholfen worden.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich die Helfenden oft genau so viel Mühe beim Helfen geben, wie sich der Fragende beim Verfassen seiner Beiträge gegeben hat.

    Gute Besserung!

    Christian
     
  4. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Christian, allerletzte Verwarnung. Du musst nicht alles mit Deinem Sarkasmus garnieren. Antworte in Zukunft nur noch, wenn Du helfen willst, andernfalls halt die Finger still.
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo kilifi,

    Leider war dein Beitrag nur wenig verständlich geschrieben.

    Ich denke aber, dass deine Haftpflichtversicherung:
    sich auf Schäden bezieht, die du in deiner Mietwohnung anrichtest.
    Und nicht dein Mieter in seiner Mietwohnung.

    VG Syker
     
  6. #5 kilifi, 12.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
    kilifi

    kilifi Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wenn ich mich nicht klar genug ausgedrückt habe,

    Es geht um die Forderungsausfalldeckung !

    Es geht um eine ehemals vermietete Wohnung in einem drei Familienhaus, nach Auszug wurde ein Schaden an Repraturen von ca 6500 € hinterlassen lt. Kostenvoranschläge ,dieses wurde von der Mieterin anerkannt durch einen von ihr unterschriebenen Schuldschein den ich besitze.

    Schäden an 3 Zimmertüren, bemalte u. verkratzte Holzpanele, verschimmelte Dusche, Haarfarbe in PVC-Böden, Treppenhaus beschädigung der Wände bei Auszug usw.

    Der Rechtsanwalt beantragte Mahnbescheid woraus gepfändet wurde ohne Erfolg.

    Da ich eine Haftpflichtversicherung mit eingeschlossener Forderungsausfalldeckung habe, dachte ich das es übernommen würde, siehe unten nochmal aufgeführter Satz in der Police

    Zitat :

    " Für Mietschäden je Schadenereignis * 600.000, höchstens jedoch je Versicherungsjahr 1.200.000


    *Die Deckungssummen stehen im Rahmen der pauschalen Deckungssummen für Personen- und Sachschäden zur Verfügung "

    Möchte nur wissen sind Mietschäden drin in der Versicherung oder nicht ,oder will die Versicherung einfach nur nicht zahlen wie man ja immer wieder hört
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Hi,

    ich kenn mich da leider nicht so mit aus, aber hier mal was ich im Internet dazu gefunden hab:
    So wie ich das lese, sind also Mietsachschäden nicht mitversichert :unsicher026: (ohne Garantie !)
     
  8. kilifi

    kilifi Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    In der Police steht aber mitversichert sind :

    Mietsachschäden

    Die Deckungssummen stehen im Rahmen der pauschalen Deckungssummen für Personen- und
    Sachschäden zur Verfügung

    Mitversichert
    . Forderungsausfallversicherung bei Schadenersatzforderungen von mindestens 2.500 EUR

    Wie verhält sich das denn ?
     
  9. #8 Soontir, 13.07.2012
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Ist das deine Privathaftpflichtversicherung oder ist das eine Gebäude- bzw. Grundstückshaftpflichtversicherung?
     
  10. kilifi

    kilifi Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Privathaftpflicht mit eingeschlossener Forderungsausfalldeckung
     
  11. #10 Soontir, 16.07.2012
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Deine Privathaftplfichtversicherung zahlt nur dann, wenn DU jemandem einen Schaden zufügst und dafür haftbar bist.

    Für Schäden die ein Dritter an deinem Eigentum verursacht, kommt DIESE Versicherung nicht auf.
     
  12. cheesy

    cheesy Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    am besten fragst du dazu Deinen "Versicherungsveräter" der weiß da Bescheid..

    Meines Erachtens handelt sich nur um Mietsachschäden, die DU einem anderen zufügst mit abgesichert.

    Grüßle
    Cheesy
     
Thema: Nach Auszug erheblicher Schaden zahlt Versicherung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haftpflichtversicherung auszug

    ,
  2. wohnungsschäden bei auszug

    ,
  3. wann zahlt haftpflichtversicherung schäden an einer Wohnung bei Auszug

    ,
  4. schäden im treppenhaus bei auszug,
  5. auszug schäden haftpflicht,
  6. haftpflichtschaden bei auszug,
  7. schaden bei auszug versicherung,
  8. haftpflichtversicherung bei auszug,
  9. schaden nach auszug,
  10. was bezahlt die haftpflicht bei wohnungsauszug,
  11. schäden an mietwohnung bei auszug haftpflicht,
  12. haftpflichtversicherung bei wohnungsauszug,
  13. schäden bei auszug haftpflichtversicherung,
  14. treppenhaus bei auszug beschädigt zahlt die hausratversicherung,
  15. hausratversicherung- Schäden beim auszug,
  16. schäden mietwohnung nach auszug forum,
  17. mieter auszug haftpflicht,
  18. treppe bei auszug beschädigt welche versicherung,
  19. mieter forderungsausfalldeckung,
  20. haftpflicht mietwohnung schaden auszug,
  21. zahlt die haftpflichtversicherung schäden beim auszug ,
  22. Haftpflichtschaden erst bei Auszug ,
  23. wann zahlt die privathaftpflicht bei wohnungsauszug,
  24. mietschäden nach auszug haftpflichtversicherung,
  25. schaden mietwohnung kostenvoranschlag hoch
Die Seite wird geladen...

Nach Auszug erheblicher Schaden zahlt Versicherung ? - Ähnliche Themen

  1. Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?

    Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?: In einer WEG gibt es seit gut 10 Jahren einen Gemeinschaftswäschetrockner. Dieser wurde über Münzen betrieben und es existiert ein eigenes Konto....
  2. Wie verhalte ich mich vor dem Auszug bei folgender Sachlage...?

    Wie verhalte ich mich vor dem Auszug bei folgender Sachlage...?: Wir haben unsere Wohnnung zum 31.1.17 gekûndigt, da wir Eigentum erworben haben. Im November 2016 haben wir einen Hinweis erhalten, dass unsere...
  3. Gewerbemieter zahlt selten und verspätet

    Gewerbemieter zahlt selten und verspätet: Hallo mein Gewerbemieter zahlt erst nach zwei Monaten mal einen kleinen Teil und immer nur Teilbeträge. Er hat aber gekündigt um sich zu...
  4. Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?

    Wie ist Versicherung umlegbar , wenn Vermieter mit im Haus wohnt ?: Hallo guten Tag, in einem Zweifamilienhaus wohnt im Erdgeschoss meine Mutter als Vermieter und das erste Stockwerk ist an Dritte vermietet....
  5. Schaden auf dem Balkon

    Schaden auf dem Balkon: Hallo und guten Morgen, habe in meiner vermieteten Eigentumswohnung im letzten Jahr den Balkon neu fliesen lassen. Als ich heute in der Wohnung...