Nach Erbe und vielen Jahren erste Betriebskostenabrechnung

Diskutiere Nach Erbe und vielen Jahren erste Betriebskostenabrechnung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Liebe Community, durch Erbe wurde ich zum Besitzer eines Hofs mit verschiedenen Hallen und einiger Nutzfläche, diese ist schon länger an eine...

  1. #1 bennivermietet, 27.09.2017
    bennivermietet

    bennivermietet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    durch Erbe wurde ich zum Besitzer eines Hofs mit verschiedenen Hallen und einiger Nutzfläche, diese ist schon länger an eine Firma vermietet, nun steht der Auszug dieser Firma an und der Geschäftsführer verlangt eine Betriebskostenabrechnung für die letzten 5 Jahre.

    Ist dies zulässig? mir war nicht bewusst das früher keine Abrechnungen erstellt wurden, die Unterlagen für die letzten 3,5 Jahre habe ich soweit auch da, das es kein Problem sein sollte, davor wird es aber schon schwieriger.

    Habt Ihr Tipps für mich, wie ich das nun bewerkstelligen kann oder ob ich dazu überhaupt verpflichtet bin.

    Liebe Grüße,
    B
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 27.09.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.851
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Benni,

    was steht denn zu den Betriebskosten im Vertrag? Wir sind hier im Gewerbemietrecht, da ist fast alles rechtlich möglich, so es denn vereinbart ist.
     
    BHShuber gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.482
    Nicht Besitzer sondern Eigentümer. Der Unterschied ist mehr oder weniger genau das, was einen Vermieter ausmacht.


    Zunächst wäre der Vertrag zu prüfen. Welche Verpflichtungen sind dort vereinbart, insbesondere hinsichtlich der Betriebskosten? Im Gewerbemietrecht wäre da ein sehr breites Spektrum möglicher Gestaltungen denkbar.


    Das ist zwar ein Problem, auf den zweiten Blick dann aber auch nicht unlösbar. Sollte es einen Anspruch auf Abrechnung überhaupt geben (was noch nicht klar ist, s.o.), wäre dieser wie jeder andere Anspruch auch der Verjährung unterworfen. Unter der Annahme, dass eine Abrechnung nach Kalenderjahren geschuldet ist, wäre z.B. der Anspruch auf die Abrechnung 2012 bereits verjährt. Das schließt die Lücke schon ein wenig.

    Ok, man hätte die Verjährungsfrist vertraglich verlängern können (vollständig abdingbar ist die Verjährung nicht), aber das wäre dann doch eine eher ungewöhnliche Vereinbarung in einem Mietvertrag.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.613
    Zustimmungen:
    863
    Kannste hier die kalendarischen Zeiträume nennen?
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nach Erbe und vielen Jahren erste Betriebskostenabrechnung

Die Seite wird geladen...

Nach Erbe und vielen Jahren erste Betriebskostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Erste Vermietung, Wohnung im eigenen Haus

    Erste Vermietung, Wohnung im eigenen Haus: Hallo zusammen, ich lese hier nun schon des Öfteren mit und jetzt steht meine erste Vermietung bevor. Ich bin 29 und komme vom schönen Bodensee....
  2. Wohnung erben

    Wohnung erben: Folgende Situation: Mein Vater will sich mit seiner neuen Frau eine Wohnung kaufen. Er zahlt sie komplett, Eigentümer sind aber beide jeweils zur...
  3. Erste Mieterhöhung seit Jahren

    Erste Mieterhöhung seit Jahren: Hallo zusammen, wir haben ein Haus vererbt bekommen, das aktuell noch in Teilen vermietet ist, d.h. die Wohnung im EG wird bewohnt. Außerdem...
  4. Renovierungspflicht bei Auszug - 30 Jahre nichts gemacht - es eilt :(

    Renovierungspflicht bei Auszug - 30 Jahre nichts gemacht - es eilt :(: Hallo, eine etwas verzwickte Situation. Ich bitte um eure Ratschläge. Eine Mietergemeinschaft wohnt seit mehr als 30 Jahren in ihrer Wohnung,...