Nach knapp 3 Monaten noch nichts passiert

Diskutiere Nach knapp 3 Monaten noch nichts passiert im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Ende März sind unsere pflegleichten Mieter leider ausgezogen. bei dieser Gelegenheit wiesen sie uns darauf hin, dass 2 Fenster defekt sind...

  1. #1 kassandra, 23.06.2012
    kassandra

    kassandra Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ende März sind unsere pflegleichten Mieter leider ausgezogen. bei dieser Gelegenheit wiesen sie uns darauf hin, dass 2 Fenster defekt sind (Dreh/Kippmechanismus funktioniert nicht richtg, so dass sich die Fenster aushängen) und weitere Fenster klemmen.
    Dies teilten wir Anfang April unserer Hausverwaltung mit der Bittte um Reparatur mit. Gleichzeitig teilten wir mit, dass in einer anderen wohnung die Balkontür sehr undicht ist. Ebenso nannten wir einen Handwerker, den wir als zuverlässig und kompetent kennen.

    Kurz darauf erschien ein anderer Handwerker, vermaß die Balkontür und das angrenzende Fenster, erklärte, dass das alles ausgetauscht werden muss und wußte gar nix von den Fenstern in der anderen Wohnung, die er sich dann auf mein Drängen hin doch ankuckte.

    Dann passierte erst mal nix. Ende Mai fragten wir bei der Verwaltung an, was denn mit den Fenstern wäre. Da gab es auch erst mal gar keine Reaktion. als wir fast 14 Tage später ziemlich schroff nachfragten und einen Termin setzten, bekamen wir einige Tage später die Antwort, dass
    a) das Internet für 14 Tage defekt war und deshalb keine Mails bearbeitet werden konnten (2012 gibt es ja fast keine Möglichkeiten seine Mails zu checken :91:) und
    b) dass der Hausverwaltung überhaupt nicht bekannt sei, dass da noch nichts passiert ist.:84:

    Kurz darauf erhielten wir die Auskunft, dass der Austausch der Balkontür und des angrenzenden Fensters über 2000 EUR kosten würde und ein weiteres Angebot eingeholt werden soll. Noch am gleichen Tag, mittlerweile mitte Juni, erschien wieder ein Handwerker, stürzte sich begeistert auf die Balkontür und wußte auch nichts von den Fenstern in der anderen Wohnung. auf mein erneutes Drängen sah er sich die Fenster an.
    Mittlerweile hatten wir Handwerker, der für uns in andern Objekten schon tätig war kontaktiert. Der bot nach Beschreibung der situtation an, die Fenster für 120 EUR plus Ersatzteile zu reparieren und zu schauen, ob die Balkontür nicht ohne Austausch dicht zu bekommen ist.
    Dies teilten wir der Hausverwaltung mit. Darauf hin bestand diese auf ein schriftl. Angebot, dass wir bei dem Handwerker anfordern sollten. (Ob dann die 120 EUR noch stehen bezweifle ich stark). Dann fuhr die Hausverwalterin in Urlaub.

    Unsere neuen Mieter drohen jetzt mit Mietminderung, da die Fenster ja bei einzug nicht in Ordnung gebracht waren, die Hausverwaltung ist in urlaub und nun besteht sie auch noch auf einen Beschluss der Eigentümergemeinschaft auf einer - ohnehin fälligen außerordentlichen Versammlung am 18.7.2012.
    Das bedeut also Klartext, dass wir vor august die Fenster nicht repariert kriegen und somit für 1 1/2 Monate eine Mietminderung hinnehmen müssen.

    Können wir da was tun?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.313
    Zustimmungen:
    539
    Wurde ihnen das denn vor dem Einzug nachweislich zugesagt?
     
  4. #3 Christian, 23.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Was würde denn passieren, wenn ihr still und heimlich die 120 Euro investiert und danach Gras über die Sache wachsen lasst?

    Gruß,
    Christian
     
  5. #4 kassandra, 25.06.2012
    kassandra

    kassandra Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre natürlich eine Möglichkeit. So werden wir es jetzt auch machen. Alles andere nervt.
    Nur ist es ja eigentlich nicht einzusehen, dass wir die preiswerteste Möglichkeit suchen und dann das Ganze auch noch selbst bezahlen dürfen. Nur weil der Handwerker keiner von den Handwerkern der Verwaltung ist, aus diesem Grund vermutlich keine Provision zahlt und die Verwaltung sich deshalb immer neue Ausreden einfallen lässt.
    Die anderen Eigentümer rufen wegen einer kaputten glühbirne im Treppenhaus nach Handwerkern, die dann auch prompt kommen und von der Eigentümergemeinschaft bezahlt werden.
     
Thema: Nach knapp 3 Monaten noch nichts passiert
Die Seite wird geladen...

Nach knapp 3 Monaten noch nichts passiert - Ähnliche Themen

  1. Formalie: Welchen Monat anmahnen?

    Formalie: Welchen Monat anmahnen?: Hallo zusammen, nun habe ich auch zum ersten Mal etwas Ärger mit einem Mieter und habe eine Frage zur Formulierung der Abmahnung. Hintergrund...
  2. Widerspruch zu 3/7 Müllgebühren

    Widerspruch zu 3/7 Müllgebühren: Hallo, nehmen wir an der Vermieter hat über 8 Jahre die Müllgebühr nach Personen abgerechnet. Im Mietvertrag hat er die Müllgebühren wirksam mit...
  3. Umlage durch 3 Wohneinheiten

    Umlage durch 3 Wohneinheiten: Ich habe ein Haus mit 3 Parteien. Alles wurde auf m² umgelegt bis auf die Versicherungen und die Grundmiete der Wasserzähler Das ging durch 3...
  4. Besser EG oder 3. Etage als Anlage?

    Besser EG oder 3. Etage als Anlage?: Wie sind Eure Erfahrungen? Bei uns sind Wohnungen (75 - 80 m²) im Erdgeschoss oft günstiger als Wohnungen in den Etagen darüber. Ich dachte aber,...
  5. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...