Nachbar hat sich zwei Hähne gekauft...

Dieses Thema im Forum "Tierhaltung" wurde erstellt von OliXX, 31.08.2009.

  1. OliXX

    OliXX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    kurz vorab:
    Ich bin Vermieter eines Dreifamilienhauses in Rheinland-Pfalz.
    Zwei der drei Wohnungen wurden dieses Jahr aufwendig saniert und jetzt steht die Vermietung an.
    Mein großes Problem ist mein 86-jähriger direkter Nachbar, der sich unterdessen zwei Hähne und ca. fünf Hühner hält. Die "Geflügelzucht" hat er wohl in der Zeit der Sanierung begonnen, denn die früheren Mieter hatten keinen Hahn bemerkt.

    Im Moment krähen die Hähne ab ca. 5:30Uhr durchgehend ohne nennenswerte Pause bis 8Uhr und auch tagsüber immer mal wieder für einige Zeit am Stück.

    Der "nette Nachbar" möchte auch nicht von seinem Hobby ablassen und findet selbst die Hähne nicht als störend.
    Die restliche Nachbarschaft ist entweder im gleichen Alter und hört sehr schlecht (kein Scherz!), oder möchte mit dem 86-jährigen Mann keinen Konflikt, da er wohl SEHR anstrengend werden kann...
    Meine eine bestehende Mieterin traut sich auch nicht gegen den Herrn etwas zu sagen und so landet alles bei mir.

    Das zuständige Ordnungsamt meint, dass der Nachbar den Hahn halt wegsperren soll, aber ist ohne weiterer Beschwerden von anderen Nachbarn nicht wirklich sehr bemüht mir da zu helfen, bzw. aktiv zu werden.
    Nur finde ich niemanden, der sich bereit erklärt, gegen den lieben Nachbar (bzw. seine zwei Hähne) etwas zu unternehmen.

    Jetzt haben mir schon drei Mietinteressenten nur wegen dem Hahn abgesagt (dies würden sie mir auch schriftlich geben) und ich bin kurz davor, zu verzweifeln...

    Wenn irgendjemand eine Idee hat, wie ich etwas gegen die Hähne, die ganze "Hühnerzucht", oder sonst irgendwie etwas unternehmen kann, dann wäre ich wirklich SEHR dankbar!!!

    Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße

    Oli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael_62, 31.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Züchte Frettchen und lass ab und zu die Tür offen.
     
  4. OliXX

    OliXX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    :-)

    Ein guter Plan, aber so wie ich den Herrn kenne, verklagt er mich dann auf Schadenersatz usw.

    Ich bin aber unterdessen schon zu fast allem bereit...

    Gruß

    Oli
     
  5. #4 Michael_62, 31.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Klar, aber den Schadensersatz kannst du im Wege der Aufrechnung mit deinem Mietausfall verrechnen.

    Ausserdem muss dein Nachbar erst mal nachweisen, dass es deine Frettchen waren, und dass du die Tür offengelassen hast, usw....
     
  6. OliXX

    OliXX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ;-)
    Nur kauft der sich dann andauernd neue Hähne und ich stehe da wie ein ...
    Ein Verbot der Tierhaltung wäre da schon irgendwie besser, aber ich weiß halt wirklich nicht, was ich da machen soll...
     
  7. #6 Michael_62, 31.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Du wirst kein Verbot hinbekommen, du musst laufend neue Frettchen kaufen. Oder schnellwirkende Chemikalien gegen Ungeziefer. Falls dein Grundstück von Ungeziefer befallen sein sollte.....
     
  8. #7 lostcontrol, 31.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    aber da gibt's doch schon zig urteile zu solchen fällen!
    auf dem land wirste nicht viel erreichen können. aber in eher städtischen wohnsiedlungen gibt's da doch so einige urteile dahingehend, dass die hähne zu bestimmten zeiten in den (schalldichten) stall müssen usw. und dass nur eine begrenzte anzahl von hähnen gehalten werden darf (für die genannte anzahl hühner reicht ja auch einer) etc.

    einfach mal googeln, da findste massig was zum thema!
     
  9. #8 Thomas76, 31.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte das Hauptproblem sein.Unterschriftensammlung durch dich in der Nachbarschaft des besagten Herren wird also auch nicht funktionieren ?
    Dann könntest du höchstens noch einen Anwalt befragen, ob es irgendwelche "passenden" Paragraphen für deinen Fall gibt von wegen wirtschaftliche beeinträchtigung deiner Vermietung oder etwas in der Art.

    Ansonsten bleibt wohl nur, nach entsprechenden Mietern zu suchen, die sich an dem Lärm der Tierchen nicht stören, sprich ebenfalls schwerhörig sind oder ähnliches ;)
     
  10. #9 Michael_62, 31.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Thomas, ich glaube es wird auf Frettchen hinauslaufen...
     
  11. OliXX

    OliXX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Die Urteile hatte ich gefunden, ist ein reines Wohngebiet und auch wirklich städtisch!
    Nur was bringen mir die Urteile, wenn der Nachbar sich nicht daran hält?
    Unterschriften bekomme ich vielleicht drei zusammen, aber die haben vor dem alten Mann alle riesige Angst (der muss wohl ein ziemlicher Tyrann (gewesen) sein).

    Wenn ich mich auf die Urteile stützen will, dann muss ich wohl gegen den Nachbar klagen, oder gibt es da einen anderen - vor allem schnelleren - Weg?

    Ich hätte wirklich Mieter, die aber nur den Mietvertag unterschreiben, wenn die Hähne weg (oder eben ruhig sind).
    Ich kann sie da auch irgendwie verstehen...

    Nochmals Danke!

    Oli
     
  12. #11 lostcontrol, 31.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    frag einfach mal auf dem ordnungsamt nach. die kennen bestimmt schon jede menge solcher fälle und können da sicher weiterhelfen...
     
  13. #12 Thomas76, 31.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, im Eröffnungsthread hat er ja schon etwas zum Ordnungsamt geschrieben, und besonders aktiv und hilfsbereit klangen die da nicht gerade.
     
  14. #13 lostcontrol, 31.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    aber die können einem sagen was zu tun ist und vor allem: sie wissen was in ähnlichen fällen passiert ist.
    ansonsten halt einfach mal anzeige erstatten und abwarten was passiert.
     
  15. #14 Christian, 31.08.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast du schon mal mit dem Mann, der die Hähne hält, gesprochen?
    Vielleicht ist der sich seiner "Schuld" (bzw. des Störfaktors der krähenden Hähne) gar nicht bewusst ...

    Vielleicht kannst du dich ja auch mit ihm (wie auch immer) auf einen Kompromiss etc. einigen. Aber immer dran denken: So wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus. Also vielleicht nicht direkt mit "Ich will/darf" und "Du musst/darfst nicht" um die Ecke kommen ;)

    Wäre auf jeden Fall der günstigere und wetaus weniger aufwändigere Weg, und zu verlieren hast du doch auch nichts.

    Kommunikation ist alles :)
     
  16. OliXX

    OliXX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    ja, ich habe schon oft mit dem Herrn gesprochen, er zeigt sich im Gespräch auch total einsichtig und macht sich Gedanken, was er mit den Hähnen machen soll.

    Jedoch tut sich seit mehreren Monaten einfach garnichts und unterdessen ist sogar noch ein zweiter Hahn hinzugekommen.

    Er macht dann gerne mal auf "alt und senil" und tut so, als ob er nicht versteht, was ich von ihm möchte. Es ist wirklich nicht ganz einfach...

    Das Verhältnis ist wirklich gut und ich möchte dem älteren Herrn auch nicht an den Karren fahren, aber die Hähne sind schon richtig krass!

    Er versteht was ich möchte - er hatte mir sogar vorgeschlagen, die Hähne bis zur Unterzeichnung der Mietverträge in den Keller zu sperren und dann (sobald die Mietverträge unterzeichnet wären) die Hähne wieder rauszuholen. Ich machte ihm klar, dass ich sowas nicht machen kann und möchte und er doch bitte Verständnis für meine Situation haben solle.
    "Alles kein Problem", er kümmert sich darum...

    Naja, langsam muss ich halt schauen, wie ich da weiter komme...
     
Thema: Nachbar hat sich zwei Hähne gekauft...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Krähender Hahn Urteile

    ,
  2. krähender hahn im wohngebiet

    ,
  3. gerichtsurteile Hähnekrähen

    ,
  4. krähende hähne urteile,
  5. gerichtsurteile hähne,
  6. krähender hahn urteil,
  7. krähende hähne im wohngebiet,
  8. hähne krähen gerichtsurteil,
  9. Urteil Hähne,
  10. nachbarschaftsstreit hähne,
  11. lärmbelästigung durch krähende hähne,
  12. lärmbelästigung durch hahn im wohngebiet,
  13. hühnerhaltung im wohngebiet rheinland-pfalz,
  14. urteil krähender hahn,
  15. hahn im wohngebiet,
  16. nachbarschaftsstreit hahn,
  17. hahn krähen urteile,
  18. lärm durch krähenden hahn,
  19. ruhestörung durch krähenden hahn,
  20. krähender hahn nachbar,
  21. hähnekrähen gerichtsurteile,
  22. Urteile zu krähende Hähne,
  23. hühnerhaltung im wohngebiet rlp,
  24. lärm durch krähende hähne,
  25. hähne im wohngebiet
Die Seite wird geladen...

Nachbar hat sich zwei Hähne gekauft... - Ähnliche Themen

  1. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  2. Ach, wie toll isses jetzt hier, nachdem vor zwei Tagen der

    Ach, wie toll isses jetzt hier, nachdem vor zwei Tagen der: Rechtsberatungsthread über die Bühne ging...: Auf jeder Seite aufpoppende Schei**-Werbung, die mir mitteilt, welche anderen Seiten ich zuletzt...
  3. Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen

    Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen: Hallo allerseits, ich habe das große Glück gehabt, zwei Eigentumswohungen (Neubau) im gleichen Haus vom Bauträger kaufen zu können, wobei ich eine...
  4. Nachbars Bauantrag einsehen?

    Nachbars Bauantrag einsehen?: Hallo Forum, wir haben ein Grundstück gekauft, über das ein gewerblicher Nachbar fährt, um zu seinem Haus zu kommen. Er hat für unser Grundstück...
  5. nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen

    nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen: Ein Laden ist seit ca. 50 Jahren durchgehend vermietet. Im ersten Vertrag, ein ausgefüllter Formularvertrag, sind "2 Läden (1+2)" vermietet. Im...