Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück

Diskutiere Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, in einer WEG ist jetzt an Tageslicht gekommen, dass vor ein paar Jahren der Nachbar durch WEG Allgemeingrund seinen Abwasserkanal zur...

  1. #1 cfellerei, 08.08.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    in einer WEG ist jetzt an Tageslicht gekommen, dass vor ein paar Jahren der Nachbar durch WEG Allgemeingrund seinen Abwasserkanal zur Entsorgung seines Grundstück still und heimlich gelegt hat (da kürzester Weg zum öffentlichen Kanal)
    Er hat dafür keine Grunddienstbarkeit oder Erlaubnis der WEG bekommen, da die WEG Eigentümer davon nicht in Kenntnis gesetzt wurden.
    Nun will die WEG entscheiden ob der Nachbar eine nachträgliche Grunddienstbarkeit bekommt. Der Großteil der Eigentümer stimmen einer Grunddienstbarkeit zu, einige wenige stimmen dagegen.
    Ist in so einer Situation Allstimmigkeit gefordert oder reicht die einfache Mehrheit?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    1.580
    Wenn ich mir diese Diskussion (ab dem 4. Beitrag) anschaue, reicht noch nicht einmal ein allstimmig gefasster Beschluss.
     
  4. #3 cfellerei, 08.08.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    was wäre die Folge? Wenn ein Eigentümer dagegen ist, muss dann der Nachbar seinen Kanal im WEG Grundstück entfernen?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    1.580
    Nicht unmittelbar. Dass man dem Nachbarn die Dienstbarkeit nicht gewährt, bedeutet ja nicht, dass man zum anderen Extrem greift und den Rückbau fordert. Wenn sich weiter niemand an der Situation stört, passiert - nichts!

    Mit der Argumentation aus der verlinkten Diskussion hat aber jeder einzelne Eigentümer einen Beseitigungsanspruch, sofern noch nicht verjährt.
     
Thema: Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserkanal von nachbarn

Die Seite wird geladen...

Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut welche Rechte hab ich

    Nachbar baut welche Rechte hab ich: Heute geht es um mein privat genutztes Haus. Das nachbargrundstück ist verkauft worden an einen bauträger. Bislang steht dort ein doppelhaus. Der...
  2. Nachbar verlangt das ich Mieter kündige

    Nachbar verlangt das ich Mieter kündige: Hallo liebes Forum, mein Mieter ist gelegentlicher Raucher und raucht am Fenster und auf den Balkon. Dagegen habe ich nichts. Nun fühlt sich...
  3. Freundin mit Bafög möchte mit meinem Mieter zusammenziehen

    Freundin mit Bafög möchte mit meinem Mieter zusammenziehen: Hallo, ich habe seit fast 3 Jahren einen Mieter in meiner 60qm Dachgeschoss Wohnung. Anfang März hat er gefragt ob seine Freundin ab 1. April...
  4. Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?

    Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, mein Mieter benötigt einen neuen Herd. Normalerweise würde ich den Herd kaufen, einbauen lassen - fertig. Aber, mein...
  5. Erwerb eines MFH mit Hindernissen (Grunddienstbarkeit für Abwasserleitungen)

    Erwerb eines MFH mit Hindernissen (Grunddienstbarkeit für Abwasserleitungen): Sehr geehrte Vermieter und Eigentümer, ich würde euch hier einmal um Rat bei einem aktuellen Fall bitten. Zuerst einmal möchte ich euch den...