Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück

Diskutiere Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, in einer WEG ist jetzt an Tageslicht gekommen, dass vor ein paar Jahren der Nachbar durch WEG Allgemeingrund seinen Abwasserkanal zur...

  1. #1 cfellerei, 08.08.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    in einer WEG ist jetzt an Tageslicht gekommen, dass vor ein paar Jahren der Nachbar durch WEG Allgemeingrund seinen Abwasserkanal zur Entsorgung seines Grundstück still und heimlich gelegt hat (da kürzester Weg zum öffentlichen Kanal)
    Er hat dafür keine Grunddienstbarkeit oder Erlaubnis der WEG bekommen, da die WEG Eigentümer davon nicht in Kenntnis gesetzt wurden.
    Nun will die WEG entscheiden ob der Nachbar eine nachträgliche Grunddienstbarkeit bekommt. Der Großteil der Eigentümer stimmen einer Grunddienstbarkeit zu, einige wenige stimmen dagegen.
    Ist in so einer Situation Allstimmigkeit gefordert oder reicht die einfache Mehrheit?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.112
    Zustimmungen:
    4.376
    Wenn ich mir diese Diskussion (ab dem 4. Beitrag) anschaue, reicht noch nicht einmal ein allstimmig gefasster Beschluss.
     
  4. #3 cfellerei, 08.08.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    was wäre die Folge? Wenn ein Eigentümer dagegen ist, muss dann der Nachbar seinen Kanal im WEG Grundstück entfernen?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.112
    Zustimmungen:
    4.376
    Nicht unmittelbar. Dass man dem Nachbarn die Dienstbarkeit nicht gewährt, bedeutet ja nicht, dass man zum anderen Extrem greift und den Rückbau fordert. Wenn sich weiter niemand an der Situation stört, passiert - nichts!

    Mit der Argumentation aus der verlinkten Diskussion hat aber jeder einzelne Eigentümer einen Beseitigungsanspruch, sofern noch nicht verjährt.
     
Thema: Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allstimmigkeit grunddienstbarkeit

    ,
  2. abwasserkanal von nachbarn

Die Seite wird geladen...

Nachbar möchte Grunddienstbarkeit auf Allgemeingrundstück - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?

    Wasserschaden - Nachbar auch betroffen - Wer haftet ?: Hallo zusammen, aktuell sind wir etwas ratlos zu folgendem Sachverhalt. In einer vermieteten Wohnung war die Badewanne undicht (Siphon). Das...
  2. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  3. Nachbar baut um - und ich krieg' Probleme ...

    Nachbar baut um - und ich krieg' Probleme ...: Hallo Zusammen, Auf dem Grundstück neben meinem Mietshaus wurde die Oberfläche neu gestaltet; d.h. es wurde z.B. eine Betonplatte, (Breite ca. 2...
  4. Nachbar hält Baumabstände nicht ein

    Nachbar hält Baumabstände nicht ein: Hallo Forum, unser Nachbar pflegt seinen Garten nicht. Dadurch wachsen fast auf der Grenze zu unserem Garten Ahörner, die man demnächst nicht...
  5. Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns

    Drogensüchtiger Nachbar terrorisiert uns: Hallo, bei uns im Haus wohnt jemand der uns andere Bewohner regelrecht terrorisiert. Ich muss dazu sagen, dass er jeden Morgen zu so einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden