Nachbarin's Mutter

Diskutiere Nachbarin's Mutter im Hausordnung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Vor 2 - 3 Jahren ist auf der gegenüberliegenden Wohnung eine Junge Frau mit ihrem Mann eingezogen letztes Jahr kam ein Kind bei denen auf die...

  1. suppy

    suppy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vor 2 - 3 Jahren ist auf der gegenüberliegenden Wohnung eine Junge Frau mit ihrem Mann eingezogen letztes Jahr kam ein Kind bei denen auf die Welt
    es geht aber um die Mutter die hier im Mehrfamilienhaus nicht wohnt nun habe ich durch die Tür gehört das die mich gerne aus dem Haus haben möchten die hat nicht mit dem Vermieter zu tun
    was kann ich machen ?????

    Hausverwaltung habe ich das schon mitgeteilt die können mir nicht helfen das sollte ich mit den Mietern ausmachen

    bitte um eure Meinung muss ich nun hier raus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 24.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    177
    Ausziehen oder dort wohnen bleiben. Mehr Möglichkeiten fallen mir am frühen Morgen nicht ein.
     
  4. #3 Hulk Holger, 24.12.2012
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Du lauscht an der Tür der Nachbarn? Gibt es auch Gründe/Ursachen warum sie dich angeblich los werden will?
     
  5. #4 Kitzblitz, 24.12.2012
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Das Lauschen an der Türe wäre doch schon einer ...

    @Suppy: Was du machen kannst ? - Nichts, denn auf das Geschwätz von Nachbarn, die keine Vermietereigenschaften haben, würde ich nichts geben.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    612
    Nee, mit den Nachbarn würde ich überhaupt nichts (aus)machen, sondern mich baldmöglichst an einen Fachanwalt für Mietrecht wenden.
    Ich sehe hier dringenden Handlungsbedarf, ehe es zu spät ist!
     
  7. #6 Tobias F, 24.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    177
    Was bitte soll ein Anwalt denn dagegen unternehmen wenn Nachbarn sich wünschten xy würde bald ausziehen?
    Ist sich etwas wünschen jetzt verboten?
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    612
    Du hast wohl nichts verstanden...:evil:
     
  9. #8 Tobias F, 24.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    177
    Sorry, aber vielleicht solltest Du erst ein mal lesen, und verstehen, was "suppy" geschrieben hat.

    Wogegen soll ein Anwalt hier vorgehen? Dagegen das der TS, wie auch immergehört hat, dass diese Nachbarn ihn gerne aus dem Haus hätten?
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    612
    Du hast wirklich nicht(s) verstanden...
     
  11. #10 Tobias F, 24.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    177
    Dann erkläre mir und der Welt doch ein mal was ein Fachanwalt für Mietrecht dagegen machen soll, wenn Nachbarn sich darüber unterhalten das es ihnen lieber wäre wenn xy ausziehen würde?

    Oder habe ich etwas überlesen?
     
  12. #11 BarneyGumble2, 24.12.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das was zwischen Berny's Zeilen stand:wink5:
     
  13. #12 MintBerry, 21.06.2013
    MintBerry

    MintBerry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Mach dir nichts draus, ich hab auch länger gebraucht. :verrueckt009:
     
  14. #13 Hulk Holger, 21.06.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ja, etwa ein halbes Jahr ;)
     
Thema:

Nachbarin's Mutter

Die Seite wird geladen...

Nachbarin's Mutter - Ähnliche Themen

  1. Alleinerz. Mutter mit 2 Kindern und neg. Schufa aber Arbeit - Hilfe

    Alleinerz. Mutter mit 2 Kindern und neg. Schufa aber Arbeit - Hilfe: Hallo Leute wie schon im Thema beschrieben habe ich eine solche Person als Bewerber für eine Wohnung welche mir von der Art her nicht...
  2. Überlassen oder vermieten an Mutter

    Überlassen oder vermieten an Mutter: Hallo, in eine 3 ZKB möchte unsere Mutter einziehen. Frage: sollen wir die Wohnung offiziell vermieten (zu 66 % der ortsüblichen Vergleichsmiete)...
  3. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...