Nachbarwohnung laut

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von MarioD., 10.07.2013.

  1. #1 MarioD., 10.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    HAllo,
    Haben bei uns im 6Familienhaus eine Nachbarin, die morgens um 7,00Uhr ihre Roläden hochreißt, dannach ihre Betten über das Balkongeländer ausschüttelt,( als wohle sie jemanden umbringen) dazu kommen noch Teppiche und andere Gegenstände. desweitern werden die Türen extralaut geschlossen und auch sonst alles mit einer zehrhohen
    lautstärke vorgenommen. Nach Beschwerden beim Vermieter behauptet sie andere wären auch laut, allerdings ab diesem Zeitpunkt ist es nochmals lauter geworden. Ich bräuchte dirngend Hilfe, damit ich meinem Vermieter sagen kann das er etwas unternehmen muß ansonst macht er es nicht, da diese Mieterin auch schon solange wie ich im Haus wohne (30Jahre).
    Mfg MArio
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ellen

    ellen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    hallo mario.
    einfachste sache ,ist diese nachbarin in ruhe lassen.
    druck der nachbarn erzeugt gegendruck.
    und so geht das spielchen immer weiter.
    wohl denen,die andere in ruhe leben lassen können.
    güsse.ellen.
     
  4. #3 MonikaBerger, 11.07.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MarioD,

    sowas ist natürlich rücksichtslos.
    Es gibt Menschen die eine Art Zwangserkrankung haben und ihre Wohnung den ganzen Tag putzen, inklusive täglichen verschieben von Möbeln und so weiter...

    Wenn diese Lärmbelästigung für Dich wirklich stark störend ist musst Du dich zur Wehr setzen da es Dich auf Dauer "krank" werden lässt.
    Dies hat dann mehrere Symptome, dass Du z.B. dich schlecht fühlst, aggressiver wirst schlecht schläfst und dadurch auch deine Leistungsfähigkeit einbüsst etc etc..

    Das geht natürlich nicht.
    Du solltest erst versuchen ein nettes Gespräch mit dieser Dame zu führen.
    Sollte sie daraufhin frech werden oder Dich ignorieren oder sich gar aggressiv verhalten ist dein logischer nächster Schritt den VM einzuschalten. Ihm klar zu machen wie Dich das stört und ihm mitteilen dass Du ein Gespräch suchtest aber dieses Gespräch so oder so ausging und keinen Erfolg erzielte.

    Sehr gut wäre mit einem Aufnahmegerät den einen oder anderen Lärm versuchen aufzunehmen um dem VM dies vielleicht vorzuspielen.

    Auf jeden Fall musst Du dich wehren wenn es für Dich unerträglich ist.

    Es geht nicht an dass Du Miete zahlst und von einem rücksichtslosen Nachbarn belästigt wirst. Diese Dame muss lernen dass in einem Haus eine Gemeinschaft wohnt und man innerhalb einer Gemeinschaft nicht machen kann was man will.

    liebe Grüsse

    Moni
     
  5. #4 Aktionär, 11.07.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    @MarioD.

    Wie kommt es, dass auf einemal so ein Lärm gemacht wird? Du schreibst doch, dass ihr ebide schon 30 jahre in dem Haus wohnt. Da müsste der "Lärm" doch schon viel früher aufgefallen sein. Die Dame wird wohl kaum eines Morgens aufgewacht sein und hat sich gedacht: "Ab jetzt mach ich aml so richtig Krach!"
    Oder liegt es eher daran, dass Du momentan (warum auch immer) mehr daheim bist und es dadurch erst wahrnimmst?

    Was auch immer dahinter steckt, bevor der VM angesprochen wird solltet ihr mal miteinander sprechen, in einem vernünftigen Ton. Sprechenden Menschen kann in der Regel geholfen werden.
    Viel Erfolg.
     
  6. #5 Papabär, 11.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Den Symtomen nach zu urteilen, handelt es sich um den gleichen Fall, den MarioD. hier bereits im November 2006 geschildert hat.

    Mir fällt kein zielführender Tipp ein, zumal ich mir auch nicht vorstellen kann, wie man Rolläden absichtlich laut öffnen können soll. Auch wird so ein Vorgang ja nicht über Stunden andauern ... und 7:00 Uhr ist für einen berufstätigen Menschen jetzt auch keine außergewöhnliche Uhrzeit.

    Das Lärmempfinden ist halt subjektiv.


    Einzig wegen des Ausklopfens von Teppich und Bettzeug könnte man evtl. vorgehen. Da gab´s mal ein Urteil zu dem Thema ... aber ich habe weder ein Az, noch Datum oder Gericht griffbereit.

    Die Frage wäre m. E. auch, ob der TE selber direkt durch diese Ausklopfaktion beeinträchtigt wird ... oder ob sich hier nur zwei Mietparteien gegenseitig hochschaukeln wollen.
     
  7. #6 Aktionär, 12.07.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    @Papabär: Danke für die Verlinkung.

    Ich tippe auf "hochschaukeln".
     
  8. #7 MarioD., 12.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also danke für die Antworten,
    Hochschaukeln nein da im HAus leider noch 3 Parteien davon betroffen sind. Blöde aussage. Wenn man Urlaub hat
    steht man morgens nicht um 7 Uhr auf, auch nicht am Wochenende. Da sie die einzige im HAus ist die dies macht.
    Auch staubsaugen um 7,30 oder andere Sachen, z.b. HAustür solaut zumachen das bei meiner Tochter Sachen aus dem Regal fallen. Jetzt bitte nicht die Aussage festschrauben. HAuch wurde mit der Mieterin gesprochen, das einzige
    was sie macht sie ignoriert das ganze. Ja das Problem besteht schon länger, aber seit letztem JAhr hat meine Frau
    einen Bourn Out gehabt und sie braucht viel Ruhe ich denke das jeder, Rücksicht nimmt. Nur diese Frau nicht außer sie hat was dann muß jeder Rücksicht nehmen. Ich meine hier mal was gelesen zuhaben oder im Mietrecht das,das Ausschütteln von Gegenständen eigentlich untersagt.
    Mario
     
  9. #8 MarioD., 12.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Achja das mit dem Ausschütteln macht sie seit sie alleine ist, ja ich hab mit ihr versucht zusprechen.
    Rechts rein links raus das war alles und sie ist nicht schuld.
     
  10. #9 Papabär, 12.07.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Im Mietrechtslexikon findet sich etwas zum Thema Balkonnutzung. Ich habe keine Ahnung, ob das so noch aktuell ist ... aber eine schriftliche Mitteilung an den Vermieter (unter Benennung einzelner, konkreter Vorkommnisse) kann eigentlich nicht schaden.

    Allerdings solltest Du bis dahin evtl. noch ein wenig an Deiner Rechtschreibung feilen.
     
  11. #10 MarioD., 14.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    Für die Antworten. Werde mit meiner Vermieterin reden und danach werden wir weiter sehen.
    Mario
     
  12. #11 MarioD., 19.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hei,
    Also ich bedanke mich, nochmal bei der Hilfe hier, hatte allerdings heute die nächste Begegnung.
    heute morgen hat sie gemeint sie müßte, mit einem Benzinrasenmäher um 7,30 ihren Rasenanteil
    mähen. Das hat dann mich dazu gebracht die Vermieter anzurufen, denn alles hat eine Ende.
    Sie wird das jetzt Regeln.
    Mal sehen wie das jetzt ausgeht.
    Mfg MArio
     
  13. #12 Kitzblitz, 20.07.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Sauhitze, die zur Zeit tagsüber herrscht, ist das doch eine ausgesprochen gute Idee. Die Nachtruhe ist doch um 7:30 Uhr schon vorbei ?

    Ich hätte jetzt auch keine Lust dazu, den Rasen tagsüber bei 29 °C unter direkter Sonneneinwirkung zu mähen
    (um 07:30 Uhr hätte ich aber auch keine Lust dazu).

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  14. #13 MarioD., 21.07.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Nun da hast du schon Recht, aber laut Gemeindesatzung ist das Mähen mit Benzinrasenmäher, die den
    dB überschreiten verboten. Glaube sogar es gilt in ganz Bayern. Es darf gemäht werden zwischen
    8,00-12,00Uhr und 15,00-20,00Uhr am We ist es noch strenger. Aber wie gesagt nur für Benzinmäher die
    diese dB überschreiten.
    MArio
     
  15. #14 MarioD., 21.10.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hei,
    Nachdem ich mich jetzt eine lange Zeit nicht gemeldet habe,kam diese Woche etwas neues.
    Wir hatten versucht nochmals mit unsere Nachbarin zureden, daraus resultierte das sie es mit
    nochmehr Begeisterung machte (Betten u.s.w. ausschütteln). als nun diese Woche unsere Abrechnung
    von unseren Hausleuten gebracht wurde,kam man darauf zusprechen. Nun hat sich meine Nachbarin
    darüber beschwert das meine Frau das Gartentor öffnet, dies wäre i Zukunft zuunterlassen da sie
    Ihre Balkontür offen lässt wenn SIE weggeht?????? Heute Dann wurde meine NAchbarin richtig Frech.
    Sie passte meine Frau ab und lies sie richtig auflaufen.Sie sagt noch zu Ihr sie hätte im Mieterverein nachgefragt
    und sie DÜRFTE IHRE BETTEN ausschütteln. Was ja laut Auskunft hier nicht richtig ist, auch laut Mietvertrag
    darf sie es nicht. Bin mal gespannt wie es weitergeht. Werde mich wieder melden.
    MArio
     
  16. #15 Pharao, 21.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Also sorry MarioD.,

    aber wie laut kann "Betten ausschütteln" bitte sein und wie lange macht man das :?

    Also ich finde schon, das man es auch etwas übertreiben kann. Sollte sie wirkklich jeden morgen ihre Teppiche auskopfen, dann denke ich schon das man dagegen was machen kann, aber nicht gegen Betten ausschüttel oder weil die Mieterin ihre Rolläden morgens öffnet. Vielleicht wäre es ja Sinnvoll du suchst dir eine andere Wohnung, da ich mir nicht vorstellen kann, das der Vermieter hier groß Tätig wird.

    Und was das Tor angeht, das hat nicht die Mieterin zu bestimmen, sondern wenn dann der Vermieter oder was ggf. dazu der Mietvertrag sagt. Allerdings halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, das man eine Haus-, Hof- oder Gartentüre nach Benutzung auch wieder schliesst und nicht alles offen stehen lässt. Von demher muss ich der Mieterin vollkommend rechtgeben, auch wenn ihre Begründung eher fraglich ist.
     
  17. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Wo wurde das denn behauptet? Papabär hat lediglich eine Quelle verlinkt, in der steht, dass unter gewissen Umständen Lärm durch das Ausschütteln von Betten zu beanstanden sein kann. Ob diese Umstände hier vorliegen, lässt sich aus deiner Schilderung unmöglich feststellen.

    Wie immer bei Lärmbelästigung geht es zunächst einmal darum, die Mängel objektiv festzustellen: Lärmprotokoll führen, Lautstärke messen, Mängel beim Vermieter anzeigen. Das bietet keinerlei Erfolgsgarantie, aber es ist in jedem Fall der erste Schritt, wenn du den Rechtsweg beschreiten willst.


    Davon wurde dir hier schon abgeraten. Wäre die Dame an einer vernünftigen Lösung interessiert, hätte das bei einem der vorherigen Gespräche passieren können. Jetzt ist genau die Eskalation eingetreten, vor der hier gewarnt wurde.

    So wie ich das sehe, hast du drei Möglichkeiten:
    • Rechtsweg beschreiten: Mängel feststellen, beim Vermieter auf Beseitigung drängen, einen fähigen Anwalt mandatieren, klagen - vielleicht gewinnen, vielleicht nicht. Dann fällt der anderen Partei etwas neues ein und die Sache fängt von vorne an.
    • Ein dickeres Fell zulegen: Auch wenn ich im Urlaub, am Wochenende usw. vielleicht gerne ausschlafen möchte, kann ich um 7:30 Uhr nicht auf absolute Ruhe bestehen. Vielleicht verliert die andere Partei das Interesse am Krawall, wenn die Reaktion ausbleibt.
    • Wegziehen. Bevorzugt in eine Gegend und in ein Haus, das dem eigenen Ruhebedürfnis gerecht wird. Auch wenn ihr nicht die Schuldigen seid, bleibt die Frage, ob dadurch eure Lebensqualität nicht steigt.

    Meine Meinung ...
     
  18. #17 MarioD., 21.10.2013
    MarioD.

    MarioD. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Schön das es deine Meinung ist, nur was würdest du machen wenn Samstags morgens um 7,30Uhr die Betten
    und TÜCHER sowie Decken so gegen das Balkongeländer geschlagen würden das du senkrecht im Bett stehst.
    Das nicht nur einmal nein auc wenn du 3 Wochen Urlaub hast und mal Ausschlafen kannst.
    Warum soll ich mir eine andere Wohnung suchen. Der der das HAus terrorisiert ist sie, da wir nicht die einzigen
    sind die sich beschweren. Sie ist uneinsichtig. Sie ist an nichts Schuld. Also genau so habe ich es geschrieben.
     
  19. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich habe nicht geschrieben, dass du dir eine andere Wohnung suchen sollst. Ich habe dir lediglich drei mögliche Vorgehensweisen aufgezeigt (neben der, die du bisher verfolgst und die offensichtlich nicht funktioniert), wie man mit diesem Problem umgehen könnte. Wenn du entschlossen bist, das auszufechten - bitte, dann nimm Tor 1.

    Ich vermute nur, dass du mit Tor 2 oder 3 auf lange Sicht glücklicher wirst. Dass du (moralisch oder juristisch) im Recht bist, nützt dir nämlich im Moment genau gar nichts.
     
  20. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Sorry und genau DAS kann ich mir nicht vorstellen, das das soviel "lärm" macht. Wir reden hier von Decken und Kopfkissen die nicht aus Stein sind und sicherlich nicht Stundenlang ausgeschüttelt werden .....

    Und ansonsten sehe ich das genauso wie "Andres", das du hier 3 Möglichkeiten hast.
     
  21. #20 Papabär, 22.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    So ... isch hän da mal wat jefunne (leider nur ein AZ - keine Volltextentscheidung):

    AG Köln, Urteil vom 19. März 1985- 208 C 8/85

    Naja - un wieder waren´s die Jecken ... :33:
     
Thema: Nachbarwohnung laut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonnutzung ausschütteln

    ,
  2. urteile Zur Belästigung durch Nachbarn(Teppiche vom Balkon ausschütten)

    ,
  3. die strenge nachbarin

    ,
  4. lärm in meiner wohnung foren 2013,
  5. mieter schüttelt seinen schmutz über balkon aus,
  6. gerichtsurteil - darf ich auf dem balkon decken ausschlagen,
  7. betten ausschütteln,
  8. bett auschütteln balkon
Die Seite wird geladen...

Nachbarwohnung laut - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung laut Mietspiegel gerechtfertigt?

    Mieterhöhung laut Mietspiegel gerechtfertigt?: Hallo, Es geht um eine Wohnung das seit 1.12.2011 vermietet ist. Ich wollte mal Fragen ob eine Kaltmieterhöhung gerechtfertigt ist. Es...
  2. Massiver starker Baulärm mit Erschütterung ohne Vorankündigung

    Massiver starker Baulärm mit Erschütterung ohne Vorankündigung: Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin Nachtsarbeiterin und bin froh tagsüber ein bisschen zu schlafen. Ich nutze die...
  3. Feuchtigkeitsschaden in die Nachbarwohnung entlüften

    Feuchtigkeitsschaden in die Nachbarwohnung entlüften: Hallo und guten Morgen :-) Seit langem lese ich bereits unregelmäßig immer wieder in diesem Forum diverse Artikel. Zu meiner aktuellen Frage...
  4. Auskühlen der Nachbarwohnung durch Fenster möglich ?

    Auskühlen der Nachbarwohnung durch Fenster möglich ?: Also ich habe eine Person neben mir die sich über alles aufregt,sie ist starke Raucherin und ist sehr verfroren. Sie kommt meist nach 2 Uhr nach...