Nachbesserungsarbeiten

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Eny89, 14.10.2010.

  1. Eny89

    Eny89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe 2 Fragen!

    In unserer Wohnung wurde vor unserem Einzug Laminat verlegt, jedoch hat der Handwerker die Dehnungsfuge an den Wänden vergessen, jetzt wölbt sich das Laminat nach oben.
    Der Verwalter hat dieses dem Handwerker mitgeteilt und ihn zur Nachbesserung aufgefordert.
    Der Handwerker meldete sich darauf hin bei uns, mit einer total miesen Laune, was uns denn einfallen würde sich über ihn zu beschweren.
    Aufgrund unserer Arbeitszeiten können wir an einem Samstag nicht und sehen es auch nicht ein, bei so einem "netten" Umgang.

    Der Verwalter schlägt sich jetzt auf die Seite des Handwerkers und droht uns, dass wenn es weitere Schäden am Laminat gibt, uns diese in Rechnung zu stellen!

    Darf er das alles? Bin echt am verzweifeln!

    Vielen Dank

    MfG
    Eny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 14.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    dann muss es eben ein Termin unter der Woche werden.

    da hat er in gewisser weise recht, denn wenn ihr die angemahnten nachbesserungen nicht möglich macht und dadurch weitere schäden entstehen müsst ihr dafür haften.
     
  4. Eny89

    Eny89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir würden die Nachbesserungen ja möglich machen, nur nicht an einem Samstag. Muss ich denn einen Handwerker Samstags reinlassen und mir dann auch extra Urlaub nehmen? Obwohl ich ihm mehrere mögliche Termine unter der Woche angeboten habe, die noch nicht einmal kommentiert wurden?

    Danke
     
  5. #4 lostcontrol, 14.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    also meiner ansicht nach musst du den handwerker NICHT samstags reinlassen, sofern du ihm andere termine angeboten hast.
    vielleicht schlägst du ihm nochmals andere termine vor und erklärst ihm, dass samstags bei dir nicht möglich ist? bevor das ganze eskaliert sollte man es dann doch im guten versuchen...
     
  6. Eny89

    Eny89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    du wir haben dem Handwerker insgesamt 3 telefonische und 11 schriftliche Termine vorgeschlagen. Reicht das nicht? ;-) Diese waren alle unter der Woche. Also von Montag bis Freitag.

    Wir haben jetzt schon öfter versucht dem Verwalter und dem Handwerker zu erklären, dass wir Samstags oft arbeiten müssen und wenn wir mal frei haben, sind diese Tage meist verplant. Dies können beide natürlich überhaupt nicht nachvollziehen.

    Der Handwerker meint er hätte überhaupt keine Zeit in der Woche, wegen seiner starken Auftragslage. Er würde ja auch seine Freizeit opfern müssen. Ja muss er wohl ist auch sein Mist den er gebaut hat oder nicht?

    Gruß
     
  7. #6 Kitzblitz, 14.10.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Der Handwerker scheint aber auch eine echte Oberpfeife zu sein, wenn er die elementarsten Regeln bei der Laminatverlegung nicht beachtet.

    Mängelbeseitigung ist für einen ordentlichen Handwerker ganz sicher keine Leistung, die nur Samstags erbracht werden kann. ... Sicher mag es den normalen Arbeitsablauf stören, wenn man im Team arbeitet und nun einen Mangel allein abstellen muss. Doch wer solche "Fachleute" beschäftigt, ist selber schuld.

    Hartnäckig bleiben und der Schuldzuweisung für eine Vergrößerung des Schadens widersprechen.
     
  8. #7 lostcontrol, 14.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    aber hallo!
    für mich klingt das so, als sei der handwerker garkein "echter" handwerker (zumindest hat der noch nie irgendwelche fussbodenbeläge verlegt, wenn er die dehnungsfugen vergisst) und genau deshalb, will er auch unbedingt 'n samstags-termin.
     
  9. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das mag in der Sache zwar durchaus zutreffen, ist aber hier gar nicht das Thema. Es geht vielmehr darum, wer den Termin für die Ausführung der Arbeiten vorgibt.

    Der Vermieter hat einen gesetzlichen Anspruch auf Zugang zur Wohnung zur Durchführung von Maßnahmen zur Erhaltung der Mietsache. Dieses Recht übt der Vermieter aus und dieses Recht hängt nicht von einer Genehmigung durch den Mieter ab. Der Vermieter hat selbstverständlich den Termin mit angemessener Frist anzukündigen. Bei einem berufstätigen Mieter werden als Frist üblicherweise 4 Tage, bei einem nicht berufstätigen Mieter 1 Tag genannt. Der Mieter kann diesen Termin nur verweigern, wenn er besondere Gründe hat. Die Arbeitszeiten des Mieters werden kaum als besonderer Grund anzusehen sein. Daran ändert sich auch nichts bei einem Mieter, der zufälligerweise nicht über Termine während Arbeitszeit an gewöhnlichen Arbeitstagen lamentiert, sondern ausnahmsweise einen - von fast allen anderen gerne genommenen - Samstagstermin nicht haben will.
    Der Mieter kann keinesfalls verlangen, dass seine Wunschtermine eingehalten werden. Dieses Recht steht ihm auch dann nicht zu, wenn er 3, 5, 10 oder viele Wunschtermine auch immer nennt.

    Ob die Zankerei um den Termin von Vermieterseite besonders schlau ist, darf bezweifelt werden. Das ändert aber nichts an der grundlegenden Rechtslage.

    Diese Empfehlung ist schon aus rechtlichen Gründen, aber auch wegen fehlender Kenntnis des Sachverhalts, mehr als fragwürdig.
     
  10. Eny89

    Eny89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Handwerker ist Maler, aber noch nichtmal die Malerarbeiten sind vernünftig.

    Wir denken das er nur Samstags will, damit er seine Aufträge an denen er Geld verdient nicht verschieben muss.

    Wir haben schon Telefonate mit der Rechtsschutzversicherung geführt, die sind der Meinung das er uns nicht zwingen kann auf einen Samstag da zu sein. Wir haben auch das Schreiben bekommen, dass sie einen Anwalt übernehmen.

    Das Ding mit dem genauen Sachverhalt ist sehr schwierig, denn wir verstehen einiges selber nicht.

    Es ist auch nicht der direkte Vermieter, sondern ein Verwalter der vom Amtsgericht bestimmt worden ist. Warum wissen wir nicht. Die Eigentümerin ist schon sehr alt und der Sohn (bei dem sie wohnt) sagt, ihm seien die Hände gebunden, steht aber auf unserer Seite.

    Es ist auch nicht die erste Situation, wir werden von Anfang an ohne Respekt behandelt. Vom Verwalter, sowie auch von dem Maler. Und dann ist man irgendwann einfach sauer, vorallem wenn der Maler noch nicht mal einsieht das er Mist gemacht hat und uns auch noch am Telefon anblufft! Wie " Ich hab da auch eig garkeinen Bock zu, ich muss ja fast 100 Km fahren" etc. " Was ich jetzt gerade von Ihnen denke, wollen sie garnicht wissen."
    Und dann ist man irgendwann auch nicht mehr bereit ihm entgegen zu kommen!


    LIeben Gruß
     
  11. #10 ramses90, 17.10.2010
    ramses90

    ramses90 Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @RMVH
    Der Vermieter hat einen gesetzlichen Anspruch auf Zugang zur Wohnung zur Durchführung von Maßnahmen zur Erhaltung der Mietsache. Dieses Recht übt der Vermieter aus und dieses Recht hängt nicht von einer Genehmigung durch den Mieter ab. Der Vermieter hat selbstverständlich den Termin mit angemessener Frist anzukündigen. Bei einem berufstätigen Mieter werden als Frist üblicherweise 4 Tage, bei einem nicht berufstätigen Mieter 1 Tag genannt. Der Mieter kann diesen Termin nur verweigern, wenn er besondere Gründe hat. Die Arbeitszeiten des Mieters werden kaum als besonderer Grund anzusehen sein. Daran ändert sich auch nichts bei einem Mieter, der zufälligerweise nicht über Termine während Arbeitszeit an gewöhnlichen Arbeitstagen lamentiert, sondern ausnahmsweise einen - von fast allen anderen gerne genommenen - Samstagstermin nicht haben will.
    Der Mieter kann keinesfalls verlangen, dass seine Wunschtermine eingehalten werden. Dieses Recht steht ihm auch dann nicht zu, wenn er 3, 5, 10 oder viele Wunschtermine auch immer nennt.

    Hi, diese Aussage hätte ich doch gern mal durch einen Gesetzestext, §, Urteil etc. belegt.
    Und zwar deshalb, weil mir durchaus Urteile bekannt sind in denen der VM darauf vetrwiesen wird, dass er auf die Belange u. besonders auf die beruflichen Belange des Mieters Rücksicht nehmen muss!
    Ein Mieter der zig andere Termine ausser den Samstagen als Ausweichtermine anbietet, kann ja wohl kaum als unwillig, die Ausbesserungsarbeiten durchführen zu lassen, bezeichnet werden.
    Das Gebaren des Handwerkers lässt hier eher vermuten, dass es hier nur darum geht, dass die Beseitigung seiner Pfuscharbeit keinesfalls seine regulären Wocheneinnahmen mindern. Und dies zu unterstützen, kann u. soll nun wohl wirklich nicht Aufgabe des Mieters sein!
    MfG ramses90
     
  12. #11 lostcontrol, 17.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    meines wissens gelten samstag durchaus als werktage.
    und unsere handwerker hier arbeiten durchaus auch samstags, auch regulär.
     
  13. #12 ramses90, 17.10.2010
    ramses90

    ramses90 Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi, na dann würde ich den ganzen VM hier mal raten, den im Link vorhandenen Text genau durchzulesen. Da ist sogar d. Rede davon, dass auch d. Besichtigungsrecht am Samstag flach fällt.

    http://www.123recht.net/Betretungs–-und-Besichtigungsrecht-des-Vermieters-__a18343.html

    Es ist doch geradezu unverschämt einem Mieter, der Samstags arbeiten muss- wenn auch nicht jeden Samstag-, ausgerechnet dann einen Pfuschhandwerker aufs Auge/in die Wohnung drücken zu wollen.
    MfG ramses90
     
  14. #13 lostcontrol, 17.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ramses90 - das ist doch übertrieben.
    ich hatte bisher noch nie ein problem mit den mietern wenn handwerker- oder besichtigungstermine anstanden, auch einen entsprechenden termin zu finden.
    bei handwerker-terminen ohnehin nicht, da hatten die mieter immer selbst ein interesse dran dass das problem schnellstmöglich gelöst wird.
    bei besichtigungen ist's schwieriger, aber auch da haben wir's bisher immer geschafft uns irgendwie zu einigen.

    meine güte - man kann doch miteinander reden.
    das gesetz ist dafür da, wenn nichts mehr geht. soweit sollte man es nie kommen lassen.
     
  15. #14 BarneyGumble2, 17.10.2010
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Wo steht das?
    Dazu habe ich nur eins gefunden:

    ...Besichtigung nur zu vertretbaren Zeiten. Keine Besichtigung in der Mittagszeit an Samstagen. Angemessene Besichtigungszeiten sind in der Regel die üblichen Zeiten von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr...

    Ansonsten handelt es sich bei Samstagen um normale Werktage...
     
Thema: Nachbesserungsarbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminat wölbt sich nach oben

    ,
  2. laminat wölbt sich mietwohnung

    ,
  3. nachbesserung termin

    ,
  4. musterbrief nachbesserung handwerker ,
  5. dürfen handwerker samstags arbeiten,
  6. darf ein mieter pfuscharbeiten durchfuehren,
  7. handwerker samstag arbeiten,
  8. dürfen handwerker am wochenende arbeiten,
  9. musterbrief nachbesserung,
  10. laminatboden wölbt sich,
  11. musterschreiben nachbesserung malerarbeiten,
  12. laminat wölbt sich nach oben was tun,
  13. vermieter nachbesserungsarbeiten ,
  14. mieter lässt handwerker nur samstags ,
  15. samstag handwerker termin vom verwalter,
  16. nachbesserungstermine auch samstags,
  17. laminat wölbt sich,
  18. mietwohnung laminat wölbt sich nach oben,
  19. handwerker nachbesserung termin samstag,
  20. muß ein handwerker auch am wochenende nachbessern,
  21. mietwohnung mein laminat wölbt sich,
  22. darf vermieter während der nachbesserungsfrist in die wohnung,
  23. musterbriefe bei pfuscharbeiten,
  24. handwerk müsst ihr auch samstags arbeiten ,
  25. laminat wölbt sich an der wand