Nachmieter für meinen Laden

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von susi, 23.04.2007.

  1. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe einen kleinen Laden. Leider muss ich den Laden nun zu machen. Der Vertrag geht aber noch bis 2010. Als ich den Laden aufgemacht habe, musste ich viele Arbeiten selber machen, da der Vermieter mir nur einen leeren Raum (ohne Steckdosen und Fussboden) vermietet hat. Der Vermieter hat gesagt, dass er den Vertrag vorher beendet, wenn er einen Nachmieter hat. Nun will ich aber Geld haben für die Sachen die ich eingebaut habe. Der Vermieter will mir kein Geld geben. Ich habe nun einen Nachmieter der mir etwas Geld geben will. Der Vermieter will ihn aber nicht haben. Dafür sagt der Vermieter, das er einen Nachmieter hat. Der will mir aber auch kein Geld geben. Kann er Vermieter einfach meinen Nachmieter ablehnen? Kann er alle Nachmieter ablehnen? Muss er nicht einen Nachmieter nehmen, wenn ich drei Nachmieter vorschlage? Kann der Vermieter mich zwingen den Nachmieter zu nehmen, wenn er mir kein Geld gibt?

    Bitte helfen sie mir!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 23.04.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das kann er.

    Ja, auch das kann er.

    Nein, das muss er nicht.

    Das kann er nicht, allerdings läuft dann dein Vertrag weiter und du musst zahlen. Dem Vermieter kann das ja egal sein, da er ja einen Vertrag mit dir hat.

    Gewerberäume werden ja immer relativ "nackt" vermietet. Der eine hat eine Boutique, der andere einen Döner-Laden, ein anderer wiederum Einzelhandel. Während der Döner-Laden in der Küche rutschfeste Fliesen braucht, hätte die Boutique gerne schönen Holzfussboden. Dieses ganz hin und her kann ein Vermieter einfach nicht leisten, weswegen immer der Mieter solche Investitionen übernimmt. Wenn man dann einen Nachmieter findet, der einem die Investitionen anteilig bezahlt, schön und gut. Die Wahrscheinlichkeit ist aber gering. Die meisten sagen einfach:"Brauch ich nicht, bezahl ich nicht." Es wird eben spekuliert alles umsonst zu bekommen. Bei Wohnungen ist das ja nicht anders. Einer legt Laminat und der Nachmieter soll noch etwas bezahlen, was er natürlich nicht macht. Bleibt nur rausreißen, was noch teurer und arbeitsintensiver wäre als einfach nichts zu machen. Shit happens.


    VG

    fossi :wink
     
  4. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Das ist ja blöd. :( Muss er das nicht einmal gut begründen? Gibt es denn gar keinen Weg wie ich aus dem Vertrag komme? Ich kann mir die Miete nicht mehr leisten!!

    Ich habe noch eine Frage: Ich habe jetzt erfahren, dass der Vermieter von meinen Nachmieter eine viel höhere Miete will. Ich habe ihm 360 Euro bezahlt und jetzt wollte er 420 Euro. Darf der das?
     
  5. #4 onkelfossi, 24.04.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susi!

    Also aus dem Vertrag rauszukommen scheint ja nicht das Problem für dich zu sein. Das ist doch auch schon mal etwas. Dann bist du diese finanzielle Last wenigstens los. Wenn der Vermieter einen neuen Vertrag macht und deinen auflöst kann er natürlich beim neuen Vertrag über die Miete frei entscheiden. Vielleicht kannst du dich ja doch mit dem Vermieter auf einen neuen Mieter einigen, der dir auch etwas Geld für deine Investitionen gibt.

    VG

    fossi :wink
     
  6. #5 lostcontrol, 24.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    nein, das muss er nicht begründen. bzw. die begründung wurde hier ja schon ausführlich genannt...

    klar darf er das (ich glaub bei gewerblicher vermietung gibt's noch nicht mal 'ne wuchergrenze nach oben - spielt aber auch keine rolle, die miete hört sich für mich jetzt nicht so irre hoch an).
    eigentlich bieten sich mieterwechsel sogar wunderbar für mieterhöhungen an - bei bestehenden verträgen gestaltet sich das ganze ja doch immer etwas schwieriger.
     
  7. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susi,

    Die Investitionen im Laden hattest allein Du gewollt und veranlasst.
    Dass das Laden nicht läuft, ist auch allein Dein Risiko.
    All das hat mit Vermieter nichts zu tun.
    Stell`Dir doch vor, Du wenn Dein Geschäft super Gewinn erzielt hätte, würdest Du
    diesen mit Vermieter teilen ? Wohl keinen Cent !

    Wenn kein Nachmieter Deine ohnehin gebrauchten Investitionen übernehmen will,
    schreib` diese einfach als Verluste ab. Sicherlich noch günstiger als weiterhin Mieten
    zu zahlen.
     
  8. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Danke für Eure Hilfe!

    Ich habe ja einen Nachmieter gefunden, der mir einen Teil des Geldes geben will. Leider will der Vermieter den Nachmieter nicht. Ich habe nicht gewusst, dass der Vermieter sich einfach weigern kann. Also muss ich wohl den Nachmieter nehmen den der Vermieter auch will. Auch wenn er mir kein Geld gibt. Schade.
     
  9. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Dem Vermieter ist die Bonität und Verhaltenweise der Mieter sehr wichtig. Evtl. Strohmann verlängert nicht nur, sondern macht noch mehr Probleme.
    Daher muss er nicht jede Nachmieter nehmen.
     
  10. #9 lostcontrol, 25.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    liebe susi,

    nicht falsch verstehen, aber es juckt mir da einfach in den fingern, dich quasi-grammatikalisch zu korrigieren:

    nicht DU nimmst den nachmieter. es ist DER VERMIETER der sich für einen neuen mieter entscheidet.

    das läuft gänzlich unabhängig vom vormieter - es ist sein alleiniges entscheidungsrecht, an wen er vermieten möchte oder auch nicht - er kann den laden auch leerstehen lassen, ihn selbst nutzen, ihn komplett mit zement füllen (ok, da könnte vielleicht die baubehörde äger machen) oder was auch immer...

    der vormieter kann natürlich nachmieter vorschlagen, und im allgemeinen freut das den vermieter auch, weil er sich dann evtl. den stress mit der mietersuche sparen kann, aber letztendlich bleibt es dem vermieter überlassen.

    wenigstens etwas, was noch in der entscheidungsfreiheit der vermieter bleibt - das mietrecht ist ja ansonsten eher selten auf seite der vermieter, also sollte ihm doch wenigstens dieses recht noch vorbehalten bleiben.

    wie wurde das hier immer so nett genannt, dieses phänomen dass mieter glauben, der vermieter müsste einen der von ihnen vorgeschlagenen nachmieter nehmen? war das nicht das "nachmietermärchen"?
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Bei Gewerbe geht man von folgendender Situation aus.
    Der Altmieter ist Kaufmann und der Neumieter ist kaufmann. ebenso wird der Vermieter als Kaufmann angesehen.

    Diese 3 Leute werden wohl noch einen Vertrag aushandeln können, der funktioniert. Ein Geschäftsmann, der eine schlechte Investition macht, kann auch nicht sagen, dass er "besch...en" wurde und nun sein Geld zurück haben will.

    Weil alle 3 Parteien mehrere Verträge im Laufe des Geschäftsleben abschließen müssen, gibt es hier keinen "Mieterschutz" und das Objekt gehört immer noch dem Vermieter. Der wird also auch darüber entscheiden können ;)
     
  12. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde es toll wie viele mir hier helfen und mir alles erklären.

    Jetzt hat mir ein Bekannter erzählt ich sollte den Nachmieter der mir für meine Arbeit etwas Geld geben will als Untermieter nehmen. Wenn der Vermieter den dann nicht will kann ich den Vertrag kündigen sagt mein Bekannter. Ausserdem kann der Vermieter die Miete dann nicht erhöhen. Stimmt das?
     
  13. #12 onkelfossi, 27.04.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    § 540 Gebrauchsüberlassung an Dritte

    (1) 1Der Mieter ist ohne die Erlaubnis des Vermieters nicht berechtigt, den Gebrauch der Mietsache einem Dritten zu überlassen, insbesondere sie weiter zu vermieten. 2Verweigert der Vermieter die Erlaubnis, so kann der Mieter das Mietverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen, sofern nicht in der Person des Dritten ein wichtiger Grund vorliegt.
     
  14. #13 lostcontrol, 27.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    jepp fossi...
    aber:

    da gibt's leider 'ne menge gründe, die man als "wichtig" betrachten könnte.

    ausserdem: gilt das wirklich auch für gewerbliche mietverträge?
     
  15. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Was sind denn "wichtige Gründe" die gegen einen Untermieter sprechen?
     
  16. #15 lostcontrol, 27.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    also ich hab schon von einer ablehnung eines sehr jungen menschen gehört, weil die anderen mieter im haus alle bereits im rentenalter waren und man da konflikte befürchtet hat...

    bei einem ladengeschäft könnte es eine ablehnung wegen des darin getriebenen gewerbes geben, z.b. weil der vermieter/eigentümer sagt, er möchte kein piercing-studio in seinem haus, oder keinen musikalienhandel, oder... oder... oder...

    aber ich würde das doch lieber erstmal verifizieren wollen, dass das mit der untermiete überhaupt für gewerbliche verträge gilt - ich bezweifle das nämlich sehr.

    erst recht bezweifle ich dass ein untermietvertrag dem vermieter das recht nimmt, die miete zu erhöhen - dann gäbe es ja bald nur noch untervermietete wohnungen...

    zudem möchtest du den laden ja komplett weitervermieten und nicht nur unter-vermieten. da gibt's ja auch noch unterschiede...
     
  17. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
  18. #17 lostcontrol, 27.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    dr.no - da bringst du was durcheinander. hier war nicht von wucher die rede.
     
  19. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Erinnerung:

    Du schriebst am 24.4. 22:16

    "ich glaub bei gewerblicher vermietung gibt's noch nicht mal 'ne wuchergrenze nach oben"
     
  20. #19 lostcontrol, 27.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    da ging's zwar noch um die mieterhöhung selbst (die ja längst abgekaspert wurde) und mittlerweile hat sich der threat längst weiterentwickelt, (im moment geht's eher darum, ob eine weiter- bzw. untervermietung eine mieterhöhung verhindern könnte) aber nun gut:
    da du dir ja (wegen eines anderen threats) schon die mühe gemacht hast das mit den 20% nachzuschlagen sei's dir gegönnt, dass du das hier auch nochmal anbringen kannst, auch wenn's garnicht gefragt ist.
     
Thema: Nachmieter für meinen Laden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachmieter gewerbe

    ,
  2. nachmieter für ladengeschäft

    ,
  3. gewerblicher nachmieter

    ,
  4. gewerbe nachmieter,
  5. mietrecht gewerbe nachmieter,
  6. gewerblicher mietvertrag nachmieter,
  7. Laden nachmieter,
  8. suche nachmieter für ladenlokal,
  9. suche nachmieter gewerblich,
  10. nachmieter für gewerberäume suchen,
  11. wieviele nachmieter darf man ablehnen,
  12. ich suche für mein laden ein nachmiete,
  13. nachmieter für gewerberäume,
  14. nachmieter für gewerbe gesucht,
  15. ablehnung nachmieter gewerbe,
  16. nachmieter gewerblicher mietvertrag,
  17. nachmieter suchen gewerblich,
  18. ladenlokal nachmieter,
  19. gewerblicher mietvertrag nachmieter ablehnen,
  20. Gewerbe-Nachmieter Vorvertragsrecht,
  21. gewerblich nachmieter für ein laden begründung,
  22. nachmieter gewerbemietvertrag,
  23. nachmieter gewerberaum will Geld ,
  24. nachmieter vorschlag Gewerberäume ,
  25. Nachmieter recht für Gewerbe
Die Seite wird geladen...

Nachmieter für meinen Laden - Ähnliche Themen

  1. nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen

    nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen: Ein Laden ist seit ca. 50 Jahren durchgehend vermietet. Im ersten Vertrag, ein ausgefüllter Formularvertrag, sind "2 Läden (1+2)" vermietet. Im...
  2. Mieter lässt Nachmieter vor Auszug in Wohnung

    Mieter lässt Nachmieter vor Auszug in Wohnung: Mieter hat Nachmieter gefunden, der auch von uns akzeptiert wurde. Das neue Mietverhältnis beginnt am 01.01.2016. Nun möchte der Nachmieter schon...
  3. Laden schwer vermietbar - Was tun?

    Laden schwer vermietbar - Was tun?: Hi, ich besitze einen Laden den ich 15 jahre vermietet habe und jetzt ist der Mieter raus. Der Laden steht nun jetzt 4 Monate leer und ich finde...
  4. Ein Miezet nehmt Allgemein Grundstück um sein laden zu vergrössern

    Ein Miezet nehmt Allgemein Grundstück um sein laden zu vergrössern: Ein Mieter nehmt Allgemein Grundstück um sein laden zu vergrössern Hallo, bin Besitzer einer Eisdiele, Gerade nebendran ist ein durchlauf zum...
  5. Nachmieter nicht akzeptiert, da zu jung

    Nachmieter nicht akzeptiert, da zu jung: Hallo... ich wohne zur Untermiete mit meiner Vermieterin zusammen in einer WG. Nun möchte ich vorzeitig ausziehen und habe eine Interessentin...