Nachträgliche Änderung des Mietvertrags bzgl. Gartennutzung möglich?

Diskutiere Nachträgliche Änderung des Mietvertrags bzgl. Gartennutzung möglich? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Wir haben unsere EG-Wohnung an ein junges Pärchen vermietet; die Haltung von 2 Hunden ist erlaubt, der Garten ist mit vermietet zur alleinigen...

  1. Ulli

    Ulli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben unsere EG-Wohnung an ein junges Pärchen vermietet; die Haltung von 2 Hunden ist erlaubt, der Garten ist mit vermietet zur alleinigen Nutzung.
    Der Garten ist mittlerweile komplett verwahrlost, Rasen ist nur noch eine Matschfläche, die Terrasse ist dunkelgrün von Moos, das Blumenbeet ist voll mit hohem Unkraut. Der Garten wird nicht gepflegt (haben wir schon mal schriftlich zur regelmäßigen Pflege aufgefordert) und nun mittlerweile nur noch als Hundeklo benutzt.
    Meine Frage nun: Besteht die Möglichkeit, den Mietvertrag im Nachhinein insofern zu ändern, dass die Gartennutzung auf alle Mieter verteilt wird??

    LG Ulli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    meines Erachtes ist das nur möglich, wenn alle Mieter damit (schriftlich !) einverstanden sind, insbesondere der Mieter der z.Z alleine den Garten nutzen darf. Erstmal zählt das was im Mietvertrag vereinbart worden ist. Und da der Garten im Mietvertrag drinnen steht, kannst du diesen jetzt nicht einfach mal eben so rausnehmen bzw abändern. :unsicher026:

    Dagegen kannst du m.E. nicht machen, da der Garten ja ausschliesslich nur von denen benutz werden darf.

    Was steht den sonst so im Mietvertrag dazu, also was die Gartenpflege angeht ? Ich meine zB: Unkraut gibt es eigentlich nicht in der Natur, nur unerwünschte Pflanzen die manche als Unkraut bezeichnen .....
     
  4. #3 Papabär, 12.04.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    598
    Ort:
    Berlin
    Wenn aus dem Mietbereich - wozu ja auch der Garten zählt - eine (Geruchs-)Belästigung für die anderen Mieter ausgeht, hat der Vermieter m. E. durchaus die Möglichkeit eine Abmahnung - und bei erneuter Zuwiderhandlung auch eine Kündigung auszusprechen (schriftlich ... versteht sich). Allerdings kann hier dann nicht ein Teilbereich, sondern nur das Vertragsverhältnis als Ganzes gekündigt werden.

    Außerdem sollte die Geruchsbelästigung schon massiv sein. Bei einem einzelnen, vergessenen Hundehaufen wird man wohl am Verständnis des Richters scheitern.
     
Thema: Nachträgliche Änderung des Mietvertrags bzgl. Gartennutzung möglich?
Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Änderung des Mietvertrags bzgl. Gartennutzung möglich? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Mitteilung über Änderung der Bankverbindung

    Mitteilung über Änderung der Bankverbindung: :101: in die Runde. Sagt mal, ist eine Mitteilung über die Änderung der Bankverbindung eine Willenserklärung? Hintergrund: Vermieter ist ein...