Nachträgliche Ansprüche gegen die Hausverwaltung

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von 1-Zimmer-Wohnung, 03.07.2013.

  1. #1 1-Zimmer-Wohnung, 03.07.2013
    1-Zimmer-Wohnung

    1-Zimmer-Wohnung Gast

    Wir haben unsere Verwaltung in Bezug auf die Abrechnung immer entlastet. Jetzt haben wir eine neue HV. Diese hat festgestellt, daß ein Eigentümer falsch, zu niedrig, belastet wurde. Er musste manche Positionen der Jahresabrechnung nicht bezahlen weil die alte HV der Meinung war, er müsste nicht.

    Das Ganze war nie ein Thema in den Versammlungen, es wurde eben so gemacht.

    Ich weiß das die Entlastung des Verwalters ihn von der Haftung befreit. Aber gilt dies auch für diesen Fall?
    Immerhin hat die neue Verwaltung dies sofort erkannt. Und wir als Eigentümer müssen doch darauf vertrauen (können) das die Verteilung korrekt vorgenommen wird. Oder nicht?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 04.07.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    135
    Hallo 1-Zi.Whg.,

    alle Eigentümer bekamen zusammen mit der Einladung zur Jahresversammlung eine Einzelabrechnung auf der Basis der Gesamtabrechnung, die zuvor von Eurem Beirat im Rahmen der 'Belegprüfung' gecheckt wurde und versehen mit der Befürwortung durch den Beirat im Beschlussverfahren der Jahresversammlung genehmigt wurde? Darüber hinaus habt Ihr dem Verwalter jährlich Entlastung erteilt? Dann könnt Ihr einen Rückgriff auf den bisherigen Verwalter betreffend die Jahresabrechnungen mit Entlastung m.E. getrost vergessen. Inwieweit hier noch eine nachträgliche Abrechnungskorrektur über wieviele Jahre durch Verrechnung der Eigentümer untereinander machbar ist, hängt vom konkreten Fall und Goodwill der Gemeinschaft ab, hätte aber zur Bedingung, dass die bisherige Verteilung tatsächlich falsch war.

    Die Einzelabrechnung sollte neben den Gesamtkosten auch die Aufteilungssystematik (Gesamtanteile, Anteil des Sondereigentümers) und die auf den Sondereigentümer entfallenden Kosten nennen. Spätestens dort hätte jeder Eigentümer erkennen können, welche Kosten nicht auf alle Eigentümer umgelegt wurden und das auch hinterfragen können. Vertrauen auf die Korrektheit der Jahresabrechnung (Verteilung) sollte niemand, ohne es selbst zumindestens in seiner Einzelabrechnung im Rahmen seiner Möglichkeiten geprüft zu haben.

    Wie Du Deine Frage formulierst, lässt mich (zurecht?) unterstellen, dass Du Deinerseits nicht übermäßig erfahren in den WEG-Belangen bist? Falls zutreffend empfehle ich Dir, die Erläuterung der alten wie neuen Abrechnung durch Euren Beirat und/oder Verwalter, bis Du sachlich und rechnerisch nachvollziehen kannst, welche Verteilung nun wirklich korrekt ist. - Viel Erfolg!
     
Thema: Nachträgliche Ansprüche gegen die Hausverwaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltung falsche abrechnung

    ,
  2. regress gegen hausverwaltung wegen falscher Abrechnung

    ,
  3. ansprüche vermieter gegen Hausverwaltung

    ,
  4. anspruch gegen hausverwaltung,
  5. falsche abrechnung nach jahren erkannt wie lange haftet eine hausverwaltung,
  6. rücknahme entlastung der hausverwaltung,
  7. doppelparker defekt anspruch mieter,
  8. belegprüfung beirat entlastung,
  9. haftung schäden defekter doppelparker,
  10. wieviele jahre ansprüche an hausverwalter,
  11. nachträgliche rücknahme der entlastung des Verwalters einer weg
Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Ansprüche gegen die Hausverwaltung - Ähnliche Themen

  1. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  2. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  3. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  4. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  5. Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter

    Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter: Liebe Foren-Teilnehmer, ich verwalte seit vielen Jahren 3 Mietshäuser. Also habe ich mich damals auf die Suche nach einer geeigneten Software...