Nachträgliche Mietminderung wegen Baustelle

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von m.Oi!Kahl, 05.08.2011.

  1. #1 m.Oi!Kahl, 05.08.2011
    m.Oi!Kahl

    m.Oi!Kahl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Ich habe direkt vor meiner Haustür eine Baustelle, die dort nun seit 10 Monaten nervt. Nachdem ich etwa einen Monat dort gewohnt habe, begannen die Bauarbeiten. Ich hatte damals von bekannten gehört, dass ich das halt hinnehmen müsste, weil es ja der Sanierung etc. dient.

    Nun habe ich aber letztens im TV einen Bericht gesehen, dass sehr wohl eine Mietminderung in Betracht gekommen wäre. Von einem Mieter im Nebenhaus habe ich erfahren, dass diese jetzt eine Sammelbeschwerde für ihr ganzes Haus geschrieben haben, um eine Mietminderung rückwirkend für diese 10 Maonate durchzusetzen.
    Ich habe es natürlich versäumt, den Vermieter gleich zu Beginn darüber zu informieren. Hätte ich dies auch tun müssen, wenn die Hausverwaltung direkt in der Straße sitzt und somit ja von allem weiß?

    Folgende Mängel sind während dieser Zeit aufgetreten:

    - Belästigung durch Lärm, Schmutz und Geruch (Monat - Freitag 7.00 - 16.00 Uhr, sowie diverse Samstage)
    - Wegfall der Parkplätze
    - Sperrung der Straße
    - Ausfall des Busverkehrs
    - 3maliges Abstellen des Wassers
    - Unregelmäßige Leerung der Müllcontainer

    Ist es für mich nun noch möglich, rückwirkend eine Mietminderung zu Verlangen. Und wenn ja, wieviel Prozent wären angemessen?

    Schonmal vielen Dank!
    Maik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei Mietminderung solltest du alles in erster Linie belegen können. Denke mal das ist möglich. Die bisher durch Rechtsprechung erwirkten Prozentbeträge kannst du z.B. hier nach lesen Mietminderungstabelle (Stand: 2010 / 2011). Sonst kannst du es auch googeln. Es kommt auf die jeweilige individuelle Situation in erster Linie an und natürlich auch auf den Grad der Einschränkung. Ja, grundsätzlich kann bei Bauarbeiten eine Mietminderung in Betracht kommen.
     
  4. #3 m.Oi!Kahl, 05.08.2011
    m.Oi!Kahl

    m.Oi!Kahl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist halt, dass ich es nicht gleich zu Beginn der Bauarbeiten gemeldet hab. Und nächsten Mittwoch sollen diese dann (endlich) abgeschlossen sein. Darum weiß ich nun nicht, ob ich eine Mietminderung trotzdem rückwirkend beantragen kann. Will zum Beispiel nicht, dass immense Kosten auf mich zukommen, sollte es zum Streitfall kommen, auf denen ich dann sitzen bleibe.
     
  5. #4 meinereiner, 05.08.2011
    meinereiner

    meinereiner Gast

    Das wird nichts mehr. Wenn du die Miete mindern willst, musst du dem Vermieter erst die Möglichkeit geben, den Mangel abzustellen. Du kannst nicht hingehen und sagen "Vor Monaten hat mich $ding genervt, da zahl ich weniger."

    "Hätte ich dies auch tun müssen, wenn die Hausverwaltung direkt in der Straße sitzt und somit ja von allem weiß?"
    Tausch mal die Rollen und stell dir vor, du wärst die Hausverwaltung. Du siehst, dass da ne Baustelle aufgefahren wird. Denkst du dir dann "Oh, das ist laut und dreckig, das wird die Mieter in meinem Haus sicher nerven, ich kürz denen mal die Miete solange!" oder eher "Wenns wen nervt, wird er sich schon melden."? Und da sich niemand beschwert hat, hats offenbar auch niemanden genervt. ;)


    Zur Minderung generell mal:

    "- Belästigung durch Lärm, Schmutz und Geruch (Monat - Freitag 7.00 - 16.00 Uhr, sowie diverse Samstage)"

    Das wäre gegangen.

    "- Wegfall der Parkplätze"

    Zahlst du für diesen Miete?

    "- Sperrung der Straße"

    Wird nix.

    "- Ausfall des Busverkehrs"

    Wird erst recht nix. Da machst du dich eher lächerlich.

    "- 3maliges Abstellen des Wassers"

    Wie lange und war das angekündigt?

    "- Unregelmäßige Leerung der Müllcontainer"
    Sowas geht in der Regel, wenn der Müll nicht mehr in die Tonnen passt und sich dann vor der Tonne stapelt und stinkt.
     
  6. #5 Soontir, 05.08.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Immer wieder diese falsche Behauptung. Man muss dem VM keine Möglichkeit geben den Mangel zu beseitigen, eine Minderung ist sofort mit Eintreten des Mangels möglich.

    Hier in diesem Falle sehe ich die Möglichkeit gegeben, da der Mangel nicht angezeigt wurde, ja ich weis es reicht wohl die Kenntnisnahme des VM, wobei das im Gesetz etwas anderst steht.

    Ich denke hier wird es mit einer nachträglichen Minderung nicht so einfach, wenn nicht gar unmöglich werden.
     
  7. #6 m.Oi!Kahl, 05.08.2011
    m.Oi!Kahl

    m.Oi!Kahl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also parkplätze müssen nicht bezahlt werden.

    wieso wird das mit der strassensperrung nichts? muss ich es dulden, meine einkäufe hunderte meter zu fuß bis zur haustür zu tragen?
    mit dem busverkehr - nagut, seh ich ein.

    wasser wurde 3 mal für mehrere stunden abgestellt, allerdings (beim letzten mal) erst einen tag vorher angekündigt.

    und der ein oder andere mülleimer is schon aus den nähten geplatzt.

    hab im internet halt gefunden, dass es möglichkeiten der nachträglichen mietminderung gibt. ich hab ja auch nich gemeint, dass die von allein auf die idee kommen, dass die miete gemindert werden kann, sondern es geht mir einfach um den punkt, dass es dem vermieter ja bekannt war mit der baustelle - weil ich es halt nicht gemeldet hab.
    gab wohl urteile, wo für den mieter gesprochen wurde, auch wenn dieser den zustand mehrere monate stillschweigend hingenommen hat.
    hätt ja sein können, dass dahingehend jemand was zu sagen könnte
     
  8. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nur um es einmal zu verdeutlichen die nachträgliche Mietminderung ist jedoch auch in den Fällen möglich, wo der Mieter zwar die Mängelanzeige unterlassen hat, der Vermieter den Mangel aber ohnehin nicht hätte beseitigen können (z.B. bei Baulärm auf dem Nachbargrundstück, vgl. § 536 c Absatz 2 Satz 2 BGB).
    Allerdings frag ich mich hier w i e ggfs ein Gericht bei "ein paar hundert Meter zu Fuß"(hier kommt es auch aufs Alter, Gebrechlichkeit etc. an), "wasser wurde 3 mal für mehrere stunden abgestellt"(hier gehts auch um Uhrzeiten) und auch "der ein oder andere mülleimer is schon aus den nähten geplatzt"(hier u.a. Umfang und Menge und Häufigkeit) werten wird.

    Ich empfehle mal miteinander reden, meist der beste Weg für eine Lösung. Ebenso auch bitte daran denken, dass vielleicht der VM sich nicht so ohne weiteres alles antun wird und hier das Gericht einschalten könnte. Sowas kostet immer Zeit, Geld und Nerven. Wer davon hinreichend hat...bitte gerne :-), aber bitte auch immer an die "Verhältnismäßigkeit" denken. Jedes Ding ist ein Einzelfall! Wie stehts eigentlich mit den anderen Mietern.
     
  9. #8 Martens, 05.08.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Maik,

    Der Staat stellt Dir bestimmte Rechte zur Verfügung, wahrnehmen mußt Du sie selbst.

    Um es mal auf den Punkt zu bringen:
    Es gibt keine rückwirkende Mietminderung, nienich.
    Wenn man seine Miete ungemindert gezahlt hat, dann ist sie "weg".

    Wenn man Mängel an der Mietsache(!) hat, kann man die Miete unter Vorbehalt zahlen, dazu bedarf es eines unverzüglichen Schreibens an den Vermieter, in dem die Minderung angekündigt (nicht angedroht) und die vorbehaltliche Mietzahlung mitgeteilt wird.

    Christian Martens
     
Thema: Nachträgliche Mietminderung wegen Baustelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung nachträglich

    ,
  2. mietminderung wegen baustelle vor der tür

    ,
  3. mietminderung baustelle

    ,
  4. mietminderung baulärm nachträglich,
  5. rückwirkende mietminderung wegen baulärm,
  6. mietminderung rückwirkend,
  7. mietminderung baustelle vor der Tür,
  8. mietkürzung nachträglich,
  9. mietminderung baulärm rückwirkend,
  10. baustelle vor der haustür,
  11. mietkürzung baustelle,
  12. Mietminderung rückwirkend Baulärm,
  13. mietminderung wegen baulärm rückwirkend,
  14. mietminderung beginn,
  15. nachträgliche mietminderung wegen baulärm,
  16. nachträgliche mietminderung baulärm,
  17. mietminderung wegen baustelle vor dem haus,
  18. beginn Mietminderung,
  19. Nachträgliche Minderung,
  20. Mietkürzung wegen Baustelle,
  21. vorbehaltliche mietzahlung,
  22. mietminderung angekündigte bauarbeiten,
  23. rückwirkende mietminderung,
  24. mietminderung baustelle vor dem haus,
  25. mietminderung rückwirkend möglich
Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Mietminderung wegen Baustelle - Ähnliche Themen

  1. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  2. Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette

    Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette: Liebe Forums-Leser, ich habe folgenden Sachverhalt. Gestern abend rief eine Mieterin an. Ihr Toilette würde ständig laufen und wir sollen jemand...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...
  4. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  5. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...