nachträglicher Aufzugseinbau, Mieter weigert sich Umlagen zu zahlen

Diskutiere nachträglicher Aufzugseinbau, Mieter weigert sich Umlagen zu zahlen im Aufzug Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, (kurz vorne weg) ich bin eher zufällig in den Besitz einer Eigentumswohnung geraten. Bin in diesem Thema sehr unerfahren. Habe etwas...

  1. #1 ueberflieger1984, 27.02.2013
    ueberflieger1984

    ueberflieger1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    (kurz vorne weg) ich bin eher zufällig in den Besitz einer Eigentumswohnung geraten. Bin in diesem Thema sehr unerfahren. Habe etwas schwierige Mieter. Da meine Hausverwaltung nicht die fleißigste zu sein scheint, versuche ich mich selbst etwas zu informieren.

    Der Alteigentümer hat vor knapp vier Jahren das Haus komplett renoviert, einen Aussenaufzug angebaut. Ich habe diese Wohnung im März 2011 gekauft. Nun ging die Betriebkostennachforderung 2011 an meine Mieter. Sie weisen im Widerspruch darauf hin, dass Umlagen für den Fahrstuhl nicht in Ihrem Mietvertrag entahlten sind - kürzten daraufhin die Nachzahlung um den entsprechenden Betrag:sauer033:. Ist das rechtens? kann ich irgendetwas dagegen tun? Kann ich zukünftig etwas dagegen tun? (nächträglich in den Mietvertrag einbringen??).

    Ich würde mich über Tipps freuen , Grüße aus Berlin
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart
    Dazu sollte man den genauen Wortlaut im MV zu den BK kennen.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    109
    Vorher sollte man aber noch wissen, ob der Aufzug vor oder nach Abschluss des Mietvertrags eingebaut wurde.
     
  5. #4 ueberflieger1984, 27.02.2013
    ueberflieger1984

    ueberflieger1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal den Mietvertrag rausgekramt. Das gute Stück ist von 1995. Noch mit Schreibmaschiene getippt.

    Ich versuche mal darzustellen was ich in Punkto Betriebskosten finde:

    - im Mietvertrag selbst steht nichts zu den Betriebskosten
    - unter Vertragsbestandteile findet sich unter Punkt "1"
    "Mietberechnung einschl. Betriebskostenaufstellung gemäß §27 Zweite Berechnungsverordnung" (Anlage 1)

    unter Anlage 1 steht folgendes:

    von 1.1 - 1.3 die Mietberechnung
    unter 1.4 - (die ersten drei Absätze betreffen Zentralheizung , Warmwasser......)

    "Vorauszahlung auf die Umlage für Aufzug"
    Umlegungsmaßstab: -- m² Wohnfläche"
    in der Zeile wo ein Betrag stehen müsste befinden sich "---".

    darunter:

    "Vorauszahlung auf die Umlage für die Betriebskostenarten gemäß beiligender Aufstellung (nach §27 der Zweiten Berechnungsverordnung)
    Umlegungsmaßstab:_______ (nicht ausgefühlt) m² Wohnfläche.
    in der dazugehörigen Spalte daneben stehen dann "144DM"

    Auch die angeblich beiligende Aufstellung kann ich nicht finden (gibts denke ich nicht)


    Der Aufzug wurde lange nach Mietvertragsschließung eingebaut.

    Sorry für das Durcheinander - ich hoffe ihr seht dort durch.
     
Thema: nachträglicher Aufzugseinbau, Mieter weigert sich Umlagen zu zahlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fahrstuhleinbau nachträglich

    ,
  2. nachträglicher Einbau aufzug weg

    ,
  3. nachträglicher aufzugseinbau

    ,
  4. Förderung Aufzugseinbau,
  5. umlage von Aufzugeinbau auf Mieter,
  6. nachträglicher aufzugseinbau rechtens,
  7. schreiben an mieter lifteinbau,
  8. nachträglicher fahrstuhleinbau,
  9. aufzug anbau umlage miete,
  10. Kostenumlage für Lifteinbau,
  11. lifte nachträglich einbauen,
  12. fahrstuhl einbauen forum,
  13. miete lift nachträglich,
  14. aufzug einbauen kosten,
  15. nachträglicher lifteinbau weg,
  16. nachträglicher aufzugseinbau umlage,
  17. WEG Lifteinbau ,
  18. Nachträglicher lifteinbau in bestehendes Mehrfamilienhaus,
  19. nachträglicher lifteinbau mehrfamilienhaus,
  20. mieter weigert sich mieterhöhung zu bezahlen,
  21. fördermittel nachträglicher aufzugeinbau,
  22. nachtragliche einbauten vermieter,
  23. nachträglicher aufzugeinbau,
  24. einbau nachträglicher aufzug betriebskosten,
  25. Fahrstuhleinbau nachträglich Umlage Kosten
Die Seite wird geladen...

nachträglicher Aufzugseinbau, Mieter weigert sich Umlagen zu zahlen - Ähnliche Themen

  1. Rauchwarnmelder - Umlage Einbau Wartung Miete Reparaturt Austausch

    Rauchwarnmelder - Umlage Einbau Wartung Miete Reparaturt Austausch: Im hiesigen Bundesland gilt eine Rauchwarnmelderpflicht, deshalb versuche ich meinen angesammelten Kenntnisstand zusammenzufassen und zu...
  2. Mietrückstand eintreiben, trotz Verzug des Mieters

    Mietrückstand eintreiben, trotz Verzug des Mieters: Hallo zusammen, ich habe eine Mieterin, die vor einigen Monaten mit einer Miete in Verzug geriet. Kommunikation lief damals per SMS, da ich sie...
  3. Mieter verhält sich unangemessen bei Hausübergabe

    Mieter verhält sich unangemessen bei Hausübergabe: Hallo! Ich bin akut etwas verzweifelt mit den Mietern des Hauses meines Mannes. Zum Hintergrund: Sie wohnen in dem Haus mit 750m2 Grund seit ca. 2...
  4. Mieter nutzt intensives Deo/Parfüm

    Mieter nutzt intensives Deo/Parfüm: Hallo, eine wahrscheinlich eher ungewöhnliche Frage: Ein befreundeter Immobilieneigentümer schilderte mir das Problem, dass ein Bewohner eines...
  5. Einer von zwei Mietern will aus Vertrag.

    Einer von zwei Mietern will aus Vertrag.: Hallo, eine unserer Wohnungen ist von zwei Brüdern gemietet. Einer der beiden möchte nun aus dem Vertrag, weil er auszieht. Nun meine Frage:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden