Nachtspeicheröfen

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Heino, 13.12.2013.

  1. Heino

    Heino Gast

    Da ich demnächst in eine Wohnung einziehe, in der es Nachtspeicheröfen gibt, würde ich gerne erfahren, wie viel ihr im Jahr an Strom dafür zahlt. Die Wohnung ist ca. 60 qm groß, es sind 3 Nachtspeicheröfen vorhanden.

    Also gebt doch bitte folgendes an: Größe der Wohnung, Deckenhöhe, Jahresverbrauch, wie alt der Ofen ca. ist und ob ihr den ganzen Tag heizt - sprich den Ofen nachts auf Hochtouren aufladet oder eher nur ein bisschen, da ihr eh nur abends zu hause seid.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    314
    Warum fragst Du nicht den Mieter, der noch drinnen ist? Mit Strom heizen ist immer teuer, weil kaum noch ein Stromanbieter Nachtstrom anbietet, weil man dazu 2 Zähler benötigt.
     
  4. Heino

    Heino Gast

    Hallo,

    ja der jetzige Mieter ist im Schnitt 3 Tage die Woche nicht in der Wohnung ansonsten nur abends. Dh. sind seine Angaben für mich nicht so repräsentativ.... Und klar er hat 2 Stromzähler.
    Mir ist auch klar, dass es im Vergleich zu anderen Heizformen die mit Abstand die teuerste ist.
     
  5. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Bei unseren Nachtspeicheröfen damals war es möglich, am Sicherungskasten mit einer kleinen "Uhr" die Stunden einzustellen, wie lang die Öfen in der Nacht laden sollen. Ging bis zu 8 Stunden rauf. Dann informier Dich bei Deinem Stromanbieter, ob HT/NT (bzw. sieht man das auch an den Stromzählern, dort müsste etwas mit HT und NT zu finden sein.

    An den Öfen steht in der Regel auch deren Leistungsaufnahme drauf. Dann einfach nur noch ein wenig rechnen und schon weißt Du, wie teuer Dich das kommt. Ist letztlich aber auch davon abhängig, wie warm man es denn gerne möchte. Mir haben sie aber nie so wirklich zugesagt, da die Wärme, auch gegenüber einer Zentralheizung subjektiv anders ist, irgendwie unbehaglich.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Ein Bekannter hat in einem EFH (ca. 100 m²) Stromkosten von ca. 4500 Euro im Jahr.

    Als Vergleich: Meine Eltern haben bei 180 m² ZFH 2500-3000 Euro Heizölkosten. Mieter in 70 m² ETW 500 Euro mit Gaszentralheizung.

    VG Syker
     
  7. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    NRW
    In unserem Mehrfamilienhaus sind einige Wohnungen mit Nachtspeicheröfen (8Jahre alt) ausgerüstet und haben natürlich auch einen entsprechenden Stromzähler mit Nachttarif.

    Eine 60m² Wohnung hat z.B. durch einen Mieter aktuell 65€ Heizkosten im Monat. Die gleiche Monat hat der Vormieter allerdings über 170€ im Monat gezahlt. Beide haben die Wohnung gleich warm nur die Vormieter hatte auch im Sommer jede Nacht auf volle Stufe geladen.

    Es geht also auch recht günstig.
     
  8. #7 Mattieu, 16.12.2013
    Mattieu

    Mattieu Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    6
    Zu diesen Zahlen muss man dann noch deren Stromkosten rechnen, um überhaupt vergleichen zu können.
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Nicht wirklich, ich hab das nur etwas ungenau formuliert.

    Selbstverständlich sind die Beispielzahlen die Gesamtheizkosten.

    VG Syker
     
Thema:

Nachtspeicheröfen

Die Seite wird geladen...

Nachtspeicheröfen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte Nachtspeicherofen

    Erfahrungswerte Nachtspeicherofen: Kann mir jemand sagen wie viel ein Nachtspeicherofen an Strom im Monat verbraucht? 3 Personen ca. 70 qm Wohnung
  2. Nachtspeicheröfen austauschen- Gasheizung einbauen

    Nachtspeicheröfen austauschen- Gasheizung einbauen: Erstmal ist das nur ein theoretischer Gedanke, aber ich möchte irgendwann gerne einmal die Nachspeicheröfen aus meinem Mietshaus ausbauen und...
  3. Nachtspeicheröfen gegen Heizkörper ersetzen ohne Verbrauchsmessung

    Nachtspeicheröfen gegen Heizkörper ersetzen ohne Verbrauchsmessung: Hallo die Damen und Herren, ich bin neu hier und sowohl Mieter als auch selber Kleinstvermieter. Das Problem was ich hier ansprechen möchte...
  4. Nachtspeicherofen

    Nachtspeicherofen: Hallo, seit kurzer Zeit verwalte ich ein Haus. In diesem sind Nachtspeicheröfen. Der Vorvermieter - selbst Elektromeister - hat im Sommer die...