Nachzahlung Instandhaltungsrücklage

Diskutiere Nachzahlung Instandhaltungsrücklage im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Auf der diesjährigen MEGHauptversammlung vor wenigen Tagen bemängelte ich die Unübersichtlichkeit der Jahresabrechnung für das Jahr 2012. Der...

  1. #1 angi007, 09.05.2013
    angi007

    angi007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auf der diesjährigen MEGHauptversammlung vor wenigen Tagen bemängelte ich die Unübersichtlichkeit der Jahresabrechnung für das Jahr 2012. Der Verwalter bot an ihn deswegen anzurufen.
    Rechnete ich betriebskosten und Instandhaltungsrückklage zusammen kam ich nicht auf den geforderten Nachzahlungsbeitrag von 691,00. Ich rief ihn an und er meinte, er muss nachschauen und einen tag später hatte ich einen Brief von ihm im Briefkasten:
    In 2011 wurden die Abrechnungen unter der Schwierigkeit erstellt, dass die Eigentümer die Abrechnung des Vorverwalters (Verwalterwechsel)von 2010 nur teilweise in 2011 bezahlt haben, andere wiederum erst in 2011. Auch bei ihnen haben wir eine act.oZahlung über 500 Euro vom 18.1.2012 für die nachzahlung 2010 in Höhe von 504,35 in 2011 verrechnet.

    Dadurch hat das Programm die Instandhaltungsrücklage 2011 als nicht bezahlt in das Jahr 2012 übertragen.

    Diese Buchung lässt sich manuell nicht korrigieren, da gemäss BGH-Urteil gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist , Rückstände erst bei Zahlung auszugleichen.!

    Sie erhielten die Abrechnung 2011 damals mit einem Guthaben über 167,60 Euro
    Richtigerweise hätte aber die Instandhaltungrücklage mit Euro 445,80 noch belastet werden müssen, sodass anstatt einem Guthaben eine Nachzahlung in höhe von 237,52 Euro zu Buche gestanden hätte.

    Wenn der Verwalter (beziehungsweise das Programm?) in der Abrechnung 2011 einen Fehler gemacht hat, kann er das jetzt einfach auf die Nebenkostenrechnung 2012 setzen? Also ich blicke nicht durch.



    Sie erhielten die Abrechnung 2011
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nachzahlung Instandhaltungsrücklage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Instandhaltungsrücklage erhöhen

    ,
  2. nachzahlung auf instandhaltungsrücklage

    ,
  3. verwalter will instandhaltungsrücklage erhöhen

    ,
  4. instandhaltungsrücklage nachzahlung,
  5. verkauf eigentumswohnung nachzahlung instandhaltunsrücklage,
  6. was passiert wenn instandhaltungsrücklage nicht bezahlt wird,
  7. begleichung der abrechnungsguthaben aus der instandhaltungsrücklage,
  8. instandhaltungsrücklage buchung noch nicht bezahlt,
  9. Instandhaltungsrücklage bei Kopfprinzip,
  10. Höhe der Instandhaltungsrücklage forum,
  11. gesetzliche instandhaltungsrücklage berechnung weg
Die Seite wird geladen...

Nachzahlung Instandhaltungsrücklage - Ähnliche Themen

  1. Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung

    Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung: Hallo, bekanntlich können die Hausgeld-Beiträge zur Instandhaltungsrücklage (IHR) nicht steuerlich geltend gemacht werden. Aber die Ausgaben aus...
  2. Mieter zahlt Miete und Nachzahlung nicht - was kann ich tun?

    Mieter zahlt Miete und Nachzahlung nicht - was kann ich tun?: Hallo zusammen, ich wollte mal nach Hilfe und Tipps bitten: Ich habe seit etwa 2,5 Jahren Mieter in einer Eigentumswohnung. Dann kam die...
  3. Mieter verweigert Nachzahlung

    Mieter verweigert Nachzahlung: Hallo zusammen, ich bin seit langem stiller Mitleser im Forum und habe nun selbst etwas Aufmunterungs- und Beratungsbedarf von den erfahrenen...
  4. Betriebs- und Heizkosten Nachzahlung

    Betriebs- und Heizkosten Nachzahlung: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe eine frage und zwar bei einer Nachzahlung zur Heiz- und Betriebskostenabrechnung. Wir haben im...
  5. Betriebskosten umlagefähig und Nachzahlung

    Betriebskosten umlagefähig und Nachzahlung: Hallo, auf meiner Abrechnung der Hausverwaltung für 2016 steht Betriebskosten umlagefähig 1856,93€. Mein Mieter zahlt jeden Monat 195€...