Nachzahlung von Heizungskosten aus dem Jahr 2006

Diskutiere Nachzahlung von Heizungskosten aus dem Jahr 2006 im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo! Unser Vermieter hat uns einen Brief geschrieben wir sollen vom Jahr 2006 456 EUR (!)an Heizungskosten nachbezahlen. Aber wie geht das? Wir...

  1. #1 Christina, 28.03.2007
    Christina

    Christina Gast

    Hallo!
    Unser Vermieter hat uns einen Brief geschrieben wir sollen vom Jahr 2006
    456 EUR (!)an Heizungskosten nachbezahlen.
    Aber wie geht das?
    Wir zahlen Pauschal und er hat keine Zähler an den Heizungen installieren lassen.
    Unter uns wohnen auch noch Mietsleute, von denen auch nicht bekannt ist das sie Zähler an den Heizungen haben.
    Kann mir jemand helfen der Bescheid weiß ob das überhaupt rechtens ist oder mir Informationen gibt wo ich mich näher informieren kann?
    Danke, wäre lieb!

    MfG Christina
     
  2. Anzeige

  3. #2 Martens, 28.03.2007
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Christina,

    das kann grundsätzlich schon angehen, die Energiekosten steigen ständig und der Winter 2005/2006 war lang und hart - aber...

    1. Was steht in Eurem Mietvertrag über die Heizkosten, wie sollen die abgerechnet werden? Sollen sie überhaupt abgerechnet werden oder zahlt ihr eine Pauschale oder gar Warmmiete?

    Wenn es keine Erfassungsgeräte gibt, dann könnten die Kosten ja nur über die Fläche abgerechnet werden, oder?

    2. Auch wenn man Heizkosten nach Fläche abrechnet bzw. abrechnen muß, muß man eine ordentliche Heizkostenabrechnung erstellen, also die Brennstoffkosten, die sonstigen nach Heizkostenverordnung umlegbaren Kosten aufführen und die Verteilung auf die einzelnen Nutzer nachvollziehbar beschreiben. Ohne Abrechnung keine Zahlungsverpflichtung des Mieters.

    3. Wenn die Heizkosten ansonsten formvollendet aber eben ohne Verbrauchserfassung abgerechnet werden, kann der Mieter von seinem Kostenanteil pauschel 15% abziehen, siehe Heizkostenverordnung §12 Abs. 1

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  4. Birgit

    Birgit Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst ist ganz klar: Ein Brief, mit dem Vermieter zur Nachzahlung auffordert alleine reicht nicht aus, einen Zahlungsanspruch zu begründen.
    Vielmehr muss er eine (nachvollziehbare) Heizkostenabrechnung vorlegen, aus der dann auch auf den ersten Blick erkennbar sein sollte, wie die Kosten umgelegt wurden. Nach Fläche (dann gelten die 15 % pauschaler Abzug) oder doch nach Verbrauch (möglicherweise gibt es Wärmemengenzähler an zentraler Stelle?).

    Diese detaillierte Abrechnung sollte genau geprüft werden, wozu jedem Mieter eine gesetzliche Prüffrist von 30 Tagen zusteht, nach deren Ablauf ein eventueller Nachzahlungsbetrag erst fällig wird.

    Natürlich muss der Vermieter auch die angesetzten Kosten auf Nachfrage belegen, entweder indem er Einsicht in die zugrundeliegenden Belege gewährt oder diese(gegen Erstattung der Kopier- und Portokosten) zuschickt. Auf letzteres hat der Mieter aber nur bestimmten Voraussetzungen ein Anrecht.
     
  5. #4 Martens, 29.03.2007
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Birgit,

    ich lese das hier schon zum zweiten Male von Dir:

    Frage: wo steht das?

    bis denn,
    Christian Martens
     
Thema: Nachzahlung von Heizungskosten aus dem Jahr 2006
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachzahlung für heizung und warmwasser brief schreiben

    ,
  2. nachzahlung brief schreiben heizung

    ,
  3. nachzalung über 3 jahre is das rechtens

    ,
  4. heiznachzahlungen mit in die zwangsversteigerung,
  5. muss ich nach zwangsversteigerung heizkostennachzahlung bezahlen,
  6. frist nachzahlung warmwasser,
  7. heizungskosten nachzahlung frist,
  8. nachzahlung heizung frist,
  9. muss ich heizkosten nachzahlen wenn ich keine heizkörper habe ,
  10. wer muss nach zwangsversteigerung heiznachzahlung ,
  11. nachzahlung warmwasser heizung frist ,
  12. heizungskosten nachzahlung,
  13. heizung nachzahlung für 3 jahre,
  14. Heizkosten nachzahlen nach 3 Jahren,
  15. nachzahlung nach zwangsvesteigerung,
  16. Nachzahlung von Heizungskosten,
  17. heizungkosten nachzahlen für 3 Jahre,
  18. vermieter-forum.com heizkostenverordnung 2011 wärmepumpe,
  19. briefschreiben zur heizungsnachzahlung,
  20. nachzahlung zwangsversteigerung,
  21. Heizkostenverordnung 2006,
  22. Nachzahlung Warmwasser Heizung für 3 Jahre rechtens,
  23. Abrechnung erstellen lassen kosten pro brief
Die Seite wird geladen...

Nachzahlung von Heizungskosten aus dem Jahr 2006 - Ähnliche Themen

  1. Absetzbarkeit von Modernisierungskosten im 1 Jahr

    Absetzbarkeit von Modernisierungskosten im 1 Jahr: Hallo Zusammen, ich habe spontan in 2018 eine Wohnung gekauft und vermiete diese an einen nahen Verwandten. Da ich meine Steuern bisher immer...
  2. Abschreibungen und Instandhaltungskosten im ersten Jahr der Vermietung

    Abschreibungen und Instandhaltungskosten im ersten Jahr der Vermietung: Hallo zusammen, ich habe meine Wohnung (in der ich selbst 8 Jahre gewohnt habe) in einem Objekt mit 12 Wohnungen seit letzem Oktober vermietet...
  3. 600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?

    600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?: Moin zusammen! Endlich wird meine Wohnung verlassen. Sie (Aufstockerin) lebt im Prinzip vom Amt und verursacht scheinbar seit Jahren immer wieder...
  4. Klausel Kleinreparatur: max Wert pro Jahr

    Klausel Kleinreparatur: max Wert pro Jahr: Ich finde bei vielen Vordrucken fuer Mietvertraege zwei Angaben zum maximal Wert, die Angabe 8% der Jahresnettokaltmiete oder XXX EUR. [ATTACH]...
  5. Nachzahlung und Nebkostenabrechnung Textbaustein ?

    Nachzahlung und Nebkostenabrechnung Textbaustein ?: Hallo, Wenn NK. Nachzahlung vorhanden sind und evtl. die Nebenkosten Vorauszahlungen erhöhen möchte. Was wäre da eine formrichtige Schreibweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden