Nebenkosten berechnen + Heizkosten

Diskutiere Nebenkosten berechnen + Heizkosten im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Leute, hoffe hier kann mir jemand helfen. Mein Mann und ich haben uns ein Haus gekauft. Nun hat der Vorbesitzer bis zum Übergabetermin...

  1. Morla

    Morla Gast

    Hallo Leute,
    hoffe hier kann mir jemand helfen.
    Mein Mann und ich haben uns ein Haus gekauft. Nun hat der Vorbesitzer bis zum Übergabetermin keine Wohnung gefunden und da wir niemanden auf die Straße setzen, darf er erst mal in der Einliegerwohnung im Haus einziehen. Leider gibt es da keine extra Zähler für Strom, Wasser und so. Müssen wir also irgendwie alles pauschal berechnen.
    Wenn ich mich da jetz richtig durchgelesen habe, dürfen wir (da nur wir als Vermieter und er als einziger Mieter im Haus wohnen) auch eine Heizkostenpauschale nehmen und müssen nicht na Verbrauch abrechnen.
    Aber wie mache ich das, also wie rechne ich da? Sind nur 45qm und wir haben ne Ölheizung.
    Kann mir da vielleicht jemand sagen wo ich irgendwelche Informationen finde, damit ich einen halbwegs realistischen Wert für die monatliche Warmmiete ermitteln kann.
    Gibts da vielleicht irgendwelche tabellen wie man strom, wasser und Heizung pro Quadratmeter berechnen kann?
    Is ja zum Glück nich für die Ewigkeit, aber ein Mietvertrag muss ja trotzdem mal gemacht werden.
    Bin für jede Hilfe dankbar :)

    Grüße
    Mo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Glaskügelchen, 29.11.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Die Zahlen der Vorjahre müsste der ehemalige Eigentümer doch eigentlich haben.
     
  4. Morla

    Morla Gast

    Bei ihm war die Einliegerwohnung nicht bewohnt.
    Da waren nur Sachen gelagert und er bewohnte mit seiner Familie den Rest vom Haus (ca. 180 qm und 3 Personen) Also denk ich nicht das man sich da irgendwie nach seinen alten Kosten orientieren kann.
     
  5. #4 Glaskügelchen, 29.11.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Na, ob du jetzt die Heizkosten durch die 180 teilst und die Kosten/m² auf die Einliegerwohnung umrechnest oder dir irgendwelche Durchschnittskosten aus dem Internet holst ......
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Wie wär's denn damit:
    Heizölverbrauch Vorjahr dividiert durch 180m² multipliziert mit 45m² multipliziert mit aktuellem Heizölpreis dividiert durch 12

    VG Syker
     
  7. #6 sara, 30.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2014
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    NRW
    Im Grunde richtig, aber er wird wohl nur in den Wintermonaten da wohnen so wie ich das aus dem Beitrag lese.
    Da er ja auf Wohnungssuche ist oder?

    Ich würde auf jeden Fall den ermittelten Betrag erhöhen um ca. 40%.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.029
    Zustimmungen:
    1.589
    Warum löst man das Problem nicht gleich für alle Betriebskostenarten (also nicht nur für die Heizung), indem man einen Durchschnittswert z.B. von hier (die PDFs am Seitenende sind auch interessant) verwendet und dann großzügig aufschlägt, wie es von sara vorgeschlagen wurde?

    Insgesamt sollte nicht zu niedrig kalkuliert werden. Pauschalen liefern keinen Anreiz zur Sparsamkeit und eigentlich will man den "Mieter" ja sowieso zeitnah loswerden.
     
  9. Morla

    Morla Gast

    Hey Leute,

    Wir werden unsren Untermieter jetz schon bis Januar los, ich denke da werden wir uns so auf irgendwas einigen können. Oder falls wir falsch rechnen der Verlust ja nich so hoch werden bei einem Monat.
    Danke aber trotzdem für eure Hilfe :)

    LG
    Mo
     
Thema: Nebenkosten berechnen + Heizkosten
Die Seite wird geladen...

Nebenkosten berechnen + Heizkosten - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen

    Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen: Hallo zusammen, unsere WEG braucht in 2018 3 neue Verbrauchsausweise (3 einzelnen baugleiche Häuser mit einem gemeinsamen Gasbrenner)....
  2. Berechnung der Heiz- WW-kosten

    Berechnung der Heiz- WW-kosten: Hallo erst mal in die Runde, erst mal habe ich noch nie eine Nebenkostenabrechnung erstellt und stehe nun recht Ahnungslos den Zählerständen...
  3. Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten

    Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten: Hallo, ich bin Anfang März 2015 in eine Mietwohnung Ein- und Ende November 2016 wieder ausgezogen. Während meiner Mietzeit habe ich brav neben der...
  4. Berechnung AfA - Aufteilung Gebäude und Grundstück - Wie berechnen?

    Berechnung AfA - Aufteilung Gebäude und Grundstück - Wie berechnen?: Nachdem ich seit einiger Zeit das Forum lesend verfolge, habe nun auch ich eine Frage bzgl. oben genannten Betreffs und hoffe dass die Profis...
  5. Haus mit ELW Heizkosten Warmwasser berechnen!?

    Haus mit ELW Heizkosten Warmwasser berechnen!?: Hallo, ein paar Daten zuerst... Haus mit ELW... Haus(60%)(165m2)/// ELW (40%) (110m2) Eine Wärmepumpe (Luft) zwei Wärmemengenzähler (1x Haus)...