Nebenkosten Garage

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von sushu, 15.10.2013.

  1. sushu

    sushu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    ich bin bisher erfolglos auf der Suche nach Informationen zu einer korrekten Abrechnung der Betriebskosten für Garagen.
    Es geht um ein 3 Parteienhaus/Eckgrundstück mit 7 Einzelgaragen, separat vermietet.

    Bis Dato wurden die gesamten Nebenkosten auf die 3 Mietparteien der Wohnungen umgelegt was nun von einem Mieter moniert wurde, meines Erachtens zurecht.

    Die Garagenmietverträge wurden mündlich geschlossen, nach meinen Recherchen gilt die Miete dort dann als Warmmiete.
    An Nebenkosten fallen an: Grundsteuer, Straßenreinigung, Müllabfuhr, Stromkosten, Wasser, Abwasser, Versicherungen und Schornsteinfeger.

    Leider habe ich bisher nichts gefunden wie genau die Nebenkosten für die Garagen berechnet werden müssen. Gibt es da irgenwo etwas schriftliches zu?

    Herzlichen Dank vorab!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Etwas präziser gesagt: als einschließlich aller Betriebskosten.

    Grundsätzlich können hier, da es sich nicht um Wohnraum handelt, beide Parteien vereinbaren, was ihnen taugt.

    Aus Deiner Aufstellung wäre sinnvollerweise:

    - Grundsteuer: anteilig
    - Straßenreinigung: anteilig
    - Müllabfuhr: vermutlich gar nicht (wie viel Müll entsteht durch die Garagen?)
    - Stromkosten: anteilig (sofern Beleuchtung / Stromanschluss vorhanden)
    - Wasser: Frischwasser nicht
    - Abwasser: nur Oberflächenwasser anteilig
    - Versicherungen: anteilig
    - Schornsteinfeger: nicht

    auf die Garagenmieter mit umzulegen.
     
  4. sushu

    sushu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke Georg

    Deine Einschätzung und Aufteilung halte ich für sinnvoll, herzlichen Dank!

    aber "was taugt" stört mich, gibt es dann keine rechtsverbindlichen Regelwerke zu dem Thema?
     
  5. #4 GJH27, 15.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2013
    GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Gerne!

    Das BGB halt... ;-) Und im § 578 BGB - Einzelnorm "Mietverhältnisse über Grundstücke und Räume" ist der § 556 BGB - Einzelnorm "Vereinbarungen über Betriebskosten" nicht mit aufgezählt - dieser gilt nämlich nur für Wohnraummietverhältnisse!

    Hat den Vorteil, dass man eben "alles was beiden taugt" vereinbaren kann, trotzdem ist's sicher nicht dumm, sich am § 556 zu orientieren, dürfte am wenigsten für Irritationen sorgen.

    Was Du in Deinem speziellen Fall machen könntest:
    1) den Betriebskostenanteil der Garagen ausrechnen und die Betriebskosten der Wohnungen entsprechend nach unten korrigieren,
    2) den Betriebskostenanteil der Garagen als in der Garagenmiete enthalten betrachten, dann die Garagenmiete insgesamt soweit erhöhen, dass die neue Miete "alte Miete + BK" ist. Oder etwas mehr - dann kannst die Miete länger unverändert lassen, trotz steigender BK...



    Nachtrag: was ist mit Winterdienst für den Garagenhof? Der gehört natürlich ggf auch in die Kalkulation der Garagen-Betriebskosten.
     
  6. sushu

    sushu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wow

    Du kennst dich wirklich aus, ganz herzlichen dank!

    letze Frage ohne all die paragraphen durchgelesen zu haben:
    KANN ich rausrechnen oder MUSS ich rausrechnen, in der vergangeheit wurde das auch nie beanstandet
     
  7. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Bei den Wohnungen? Für die Zukunft musst Du das auf jeden Fall aus den Vorauszahlungen rausrechnen. Faktisch waren ja auch die ganzen BK-Abrechnungen der letzten Jahre nicht korrekt, auch wenn's bisher kein Mieter gemerkt hat, und wenn jetzt einer das moniert hat, könnt's Dir evtl auch noch blühen, die Abrechnungen der letzten Jahre (ich glaub: maximal 3, wegen Verjährung, bin aber nicht sicher) korrigieren zu müssen, da ja die Wohnungsmieter tatsächlich mehr gezahlt haben, als sie hätten zahlen müssen.

    Ist ja grundsätzlich kein Beinbruch, vielleicht kannst Dich ja mit den Wohnungsmietern einigen, dass dieses gesamte Guthaben von Dir bei der Abrechnung berücksichtigt wird. Tut natürlich finanziell etwas weh, aber dann ist die Sache aus der Welt - außerdem schätz ich, dass es sich um allerhöchstens 5,00 € monatlich je Wohnung handelt, wenn überhaupt so viel.

    Zum Thema Korrektur zurückliegender Jahre meldet sich hoffentlich noch jmd zu Wort, der sich damit etwas besser auskennt: wir haben bei unsren Wohnungen Teilinklusivmieten, also alle BK außer Heizung / Warmwasserbereitung (zahlen die Mieter selbst an die Versorger) pauschal mit drin...
     
  8. niko22

    niko22 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Sind sie Eigentümer oder Mieter der Wohnung?
     
Thema: Nebenkosten Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkosten garage

    ,
  2. Nebenkostenabrechnung garage

    ,
  3. garage nebenkosten

    ,
  4. betriebskosten bei garagenmiete ist das korrekt,
  5. betriebskosten garage,
  6. Bei Mietwohnung was für Garagennebenkosten,
  7. nebenkosten garagenhof,
  8. stromfür garagen in Nebenkosten,
  9. nebenkostenabrechnung garage betriebskosten,
  10. garagee mieten nebenkosten ,
  11. nebenkosten für tiefgaragenstellplatz hoch,
  12. nebenkosten tiefgarage,
  13. zählt garage zu nebenkosten,
  14. tiefgaragenstellplatz nebenkosten,
  15. vermietung garage nebenkosten,
  16. winterdienstumlage für Garagenmieter,
  17. garagen fremdvermitung Nebenkosten ,
  18. grundsteuer müllstellplatz,
  19. nebenkosten garage?,
  20. nebenkosten garage mietvertrag,
  21. Nebenkosten bei einem Garagenmietvertrag umgelegt werden.,
  22. nebenkosten wohnung und garage,
  23. Teilinklusivmiete garage,
  24. muss mieter einer garage grundsteuer bezahlen,
  25. beispiel nebenkostenabrechnung garage
Die Seite wird geladen...

Nebenkosten Garage - Ähnliche Themen

  1. Hauseigentümer will extra Miete für Garage?

    Hauseigentümer will extra Miete für Garage?: Hallo, meine Mutter hat keine eigene Garage. Seit 3 Wochen nutzt sie nun kostenlos die Garage ihrer Nachbarn. Die Nachbarn sind eine...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...
  4. Mieter bezahlt Nebenkosten nicht

    Mieter bezahlt Nebenkosten nicht: Hallo zusammen bin neu hier und habe da auch schon meine erste Frage Ich besitze ein Wohnhaus was ich seit geraumer Zeit Vermiete, und seit...
  5. Probleme mit Nebenkosten

    Probleme mit Nebenkosten: Hallo, ich bin Mieter und habe dieses Problem Vorher war mein Bruder der Vermieter. Das ist jetzt egal. Außerdem er hat kein Interesse mir zu...