Nebenkosten nicht erhalten, Verjährung?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von locatore, 24.04.2016.

  1. #1 locatore, 24.04.2016
    locatore

    locatore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Leider habe ich erst jetzt bemerkt daß ein ehemaliger Mieter seine monatlichen Nebenkosten einmalig nicht auf mein Konto überwiesen hat, die Partei hat lediglich die Grundmiete für diesen Monat bezahlt.
    Es war für Dez. 2013. (Einzugstermin 01.Dez ). Die Nebenkosten wurden zum 31.12.2014 erstellt (Anfang Jan 15 abgelesen).
    Die Nebenkostenabrechnung wurde im Juni 2015 zugestellt. In dieser Nebenkostenabrechnung sind diese nicht entrichteten Nebenkosten als "bezahlt" im Guthaben berücksichtigt. Die Kaution ist natürlich inzwischen auch schon zurückbezahlt.
    Kann ich diese zu wenig entrichteten Nebenkosten nachfordern ( 3 Jahre Verjährung?)
    Sind diese Nebenkosten, nachdem die Abrechnung bereits erfolgt ist verloren?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Die Abrechnung geht von Anfang Dezember '13 bis Ende Dezember '14, also über 13 Monate. Das ist unzulässig, die Abrechnung ist unwirksam. Falls der Mieter hier etwas nachgezahlt hat, darfst du dich noch dafür bedanken, ...
    ... wenn der Mieter bis Juni 2016 nicht noch Rückforderungen geltend macht.


    Das wäre kein formaler, sondern nur ein inhaltlicher Fehler, der grundsätzlich korrigiert werden könnte. Allerdings ist für den Vermieter die Abrechnungsfrist abgelaufen (12 Monate ab Ende des Abrechnungszeitraums) und da der Vermieter diesen Irrtum klar zu vertreten hat, sind Nachforderungen inzwischen ausgeschlossen. Der Einzige, der hier noch etwas fordern kann, ist der Mieter.

    Hier gilt nicht die gewöhnliche Verjährungsfrist, sondern die speziellere Regelung aus § 556 Abs. 3 BGB. Pflichtlektüre für Vermieter.


    Nein, grundsätzlich darf eine Abrechnung auch zu Ungunsten des Mieters noch korrigiert werden - in deinem Fall ist nur die Frist dafür bereits abgelaufen.
     
    locatore, Pharao und Syker gefällt das.
Thema: Nebenkosten nicht erhalten, Verjährung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenabrechnung nicht erhalten forum

Die Seite wird geladen...

Nebenkosten nicht erhalten, Verjährung? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...
  2. Mieter bezahlt Nebenkosten nicht

    Mieter bezahlt Nebenkosten nicht: Hallo zusammen bin neu hier und habe da auch schon meine erste Frage Ich besitze ein Wohnhaus was ich seit geraumer Zeit Vermiete, und seit...
  3. Probleme mit Nebenkosten

    Probleme mit Nebenkosten: Hallo, ich bin Mieter und habe dieses Problem Vorher war mein Bruder der Vermieter. Das ist jetzt egal. Außerdem er hat kein Interesse mir zu...
  4. Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?

    Verjährung Guthabenrückzahlung Nebenkostenabrechnung?: Angenommen ein Vermieter hat seinem Mieter eine Nebenkostenabrechnung 2014 irgendwann im Juli 2015 zugeschickt. Darin wurde ein Guthaben für den...
  5. Nebenkosten zulässig?

    Nebenkosten zulässig?: Ich habe für mein Schönwetterfahrzeug in einer benachbarten TG einen Stellplatz angemietet. Diesen habe ich mit der Firma geschlossen, die das...