Nebenkosten seit 3 Jahren nicht bezahlt

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von Pat_B, 14.08.2015.

  1. Pat_B

    Pat_B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass mir die ein oder andere Erfahrung von euch weiterhelfen kann.
    Ich habe momentan ein richtig großes Problem.
    2007 habe ich eine Eigentumswohnung gekauft, die seit dem vermietet ist. Die ganze Abwicklung mit Miete, Mietersuche, Nebenkosten etc hat bis dato immer eine Hausverwaltung gemacht. Da die Wohnung nicht gerade um die Ecke von mir ist, nehme ich an keiner Eigentümerversammlung etc Teil, bekomme aber immer die Protokolle und alles zu geschickt.

    Blöderweise hat die Hausverwaltung, die die Mietverwaltung übernommen hatte 2012 gekündigt. Ich ging davon aus, dass das die neue Hausverwaltung weiterführen wird.

    Nun ist mir bei der Durchsicht der Unterlagen aufgefallen, dass die Mieter seit 2012 nur noch die Miete überwiesen haben und keine Nebenkosten.

    Ich gestehe ja ein, dass das ein Fehler von mir war, den Wechsel nicht genauer überprüft zu haben. Bis jetzt lief das mit der Wohnung im Hintergrund immer reibungslos und ich musste nichts tun, außer die Steuererklärung.
    Die Miete geht immer auf ein separates Konto zur Tilgung des Immo-Kredits.

    Kann ich jetzt für die letzten drei Jahren die Nebenkosten einfordern? Ich möchte jetzt nicht gleic zum Anwalt rennen und dachte ich frag euch mal.

    Vielen Dank schon mal!

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Newbie15, 14.08.2015
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    75
    Weißt du, warum der Mieter keine Nebenkostenvorauszahlung mehr leistet? Er hat das Recht, die Vorauszahlung einzustellen, wenn nicht fristgerecht eine Abrechnung erfolgt und zwar solange, bis er sie bekommt. Nachforderungen kannst du nur geltend machen, wenn die Abrechnung innerhalb von zwölf Monaten nach Ende der Abrechnungsperiode beim Mieter eingeht (korrekt). Wenn also in den letzten Jahren keine Abrechnungen an den Mieter geschickt wurden und er deshalb nicht zahlt, wird es meiner Meinung nach schwierig, das noch einzufordern. Dann heißt es Schadensbegrenzung zu betreiben und wenigstens 2014 fristgerecht abzurechnen und alle Nebenkosten ab Jan. 2014 einzufordern. Es gibt jetzt eben keine Vorauszahlungen, mit denen die Summe verrechnet wird, sondern es kommt dann die große Summe auf einen Schlag.
     
    Syker gefällt das.
  4. Pat_B

    Pat_B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Nein das weiß ich leider nicht. Bis jetzt hatte noch nie direkten Kontakt zu den Mieter.
    Eine Nebenkostenabrechnung werden die Mieter keine erhalten haben, da die jetzige Hausverwaltung eben nichts mit der Mietverwaltung am Hut hat.

    Ich werde dann wohl am besten mal ein Schreiben an die Mieter aufsetzen. Ich wollte mich jetzt nur vorher erkundigen, was ich noch von denen noch verlangen kann.

    Dann werden wohl die zwei "verlorene" Jahren Nebenkosten mein Lehrgeld sein :-/.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    508
    Warum? Mit welchem Inhalt?
     
  6. Pat_B

    Pat_B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit der Abrechnung für 2014 und bezüglich der Nebenkostenzahlung für die Zukunft?!
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Was ist denn verloren? Nach Zugang einer Abrechnung hat der Mieter - auch jetzt noch - Beträge bis zur Höhe der vereinbarten Vorauszahlungen zu leisten.

    Ausgeschlossen sind nur Nachforderungen. Das sind die Beträge, die über die Vorauszahlungen hinaus vom Mieter zu zahlen wären.
     
    Nanne gefällt das.
  8. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Also ich persönlich würde mir den Vertrag mal genau anschauen und welche Unterlagen Du von Deinem letzten Wohnungsvermietungsverwalter bekommen hast. Dann würde ich den Mieter anrufen um mit ihm das Thema zu besprechen. Denn es kann ja durchaus möglich sein, dass er mit Deinem letzten Verwalter irgendwelche Diskussionen und eventuell sogar Mietminderungen geltend macht.
    Zudem kannst Du Dich dann auch mal vorstellen und vielleicht schaffst Du es ja ohne Rechtsbeistand eine für beide Seiten erträgliche Lösung zu finden. Allerdings solltest Du wissen was Dir zusteht und was nicht!
     
Thema:

Nebenkosten seit 3 Jahren nicht bezahlt

Die Seite wird geladen...

Nebenkosten seit 3 Jahren nicht bezahlt - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  3. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  4. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...
  5. 3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert

    3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert: Mein Mieter hat 3 Monate die Miete gemindert, aus meiner Sicht unberechtigt. Dann hat er 3 Monate wieder die volle Miete gezahlt, ohne dass die...