Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

Diskutiere Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...

  1. #1 MFH1978, 23.10.2016
    MFH1978

    MFH1978 Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    21
    Guten Morgen Forumsgemeinde.

    Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses.

    Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre angesehen habe,

    ist mir folgendes aufgefallen.



    Folgende Nebenkosten :

    -Dachrinnenreinigung

    -Grünpflege

    -Neuanpflanzungen

    -Streugut



    wurden durch den VM Selbst durchgeführt.

    Auflistung der gekauften Materialien ordnungsgemäß beigelegt.

    Die jeweiligen Arbeiten hat er in Eigenleistung ausgeführt und pro Arbeitsstunde mit 20 Euro veranschlagt.



    Die Gesamtkosten wurde auch ordnungsgemäß auf die Wohnfläche umgerechnet.



    So weit so gut...



    Einem der Mieter hat er die auf Ihn anfallenden Anteile nicht berechnet.

    Diese hat er selbst getragen.



    Laut seiner Aussage ist es ein bekannter und langjähriger Mieter mit dem er selbst befreundet ist

    und möchte Ihm diese Kosten nicht in Rechnung stellen.



    Ist so etwas überhaupt zulässig ?

    Muss hier nicht im Zuge der Gleichberechtigung jeder diese Kosten berechnet bekommen,

    oder andersrum ... Wenn einer sie nicht berechnet bekommt, haben dann alle Anspruch darauf diese Kosten nicht tragen zu müssen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 23.10.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    749
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Natürlich ist das zulässig. Ist ja nicht zum Nachteil dieses Mieters.

    Nicht zulässig wäre es wenn er die Kosten auf die anderen Mieter "abwälzen" würde.

    Nein.
     
  4. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    NRW
    es kommt auch darauf an, was genau in den einzelnen Mietverträgen bezüglich der umlegbaren Nebenkosten vereinbart ist.

    Ich hatte in sehr alten Mietverträgen auch nicht alle umlegbaren Kosten vereinbart und damit haben nur die später eingezogenen anteilmäßig diese Kosten getragen, der Rest ging auch auf meine Kappe.

    ansonsten hat anitari schon die Antworten gegeben.
     
  5. #4 MFH1978, 23.10.2016
    MFH1978

    MFH1978 Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    21
    Vielen Dank für die Antworten.

    Die Mietverträge sind alle gleich.

    Zu den Nebenkosten ist folgendes vereinbart.

    Zu den sonstigen Betriebskosten im Sinne des § 1 BetrKV, die von § 2 Nr. 1-16 BetrKV
    nicht erfasst sind, gehören
    - Wartung der Elektroinstallationen in wechselseitiger Absprache
    - Kosten Gemeinschaftsantenne
    - Reinigung der Feuerstätten
    - Kosten der Trinkwasserverordnung (Jährliche Prüfung der Anlage)

    Find ich ziemlich gut geregelt.

    Geht mir jetzt nur darum, wenn die Mieter untereinander uber die NK Abrechnung reden und der eine sagt...
    Ich zahl für die Grünpflege nichts.....

    Dann geht das unnötige gerede los,
    zwar ist die Aussage nicht ganz richtig, denn in diesem Fall würde ich dann halt den Anteil des Mieters bezahlen,

    aber dann fühlen sie sicher einige ungerecht behandelt.
     
  6. #5 sara, 23.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2016
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    NRW
    das war zwar schön für diesen Mieter,
    daran bist du als neuer Eigentümer nicht gebunden, wenn das nicht im Mietvertrag vereinbart ist.
    Deshalb würde ich auch korrekt alle umlegbaren Kosten auch bei diesem Mieter verrechnen.

    Ich schenke Freunden auch schon mal was...
    Also es ist nicht dein Freund oder?
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    539
    Ist doch i.O. - mal abgesehen, dass Neuanpflanzungen ... aber sei es drum, sind ja nun erledigt.
     
Thema:

Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

Die Seite wird geladen...

Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH - Ähnliche Themen

  1. MFH sanieren und teilweise vermieten

    MFH sanieren und teilweise vermieten: Hallo Forum! Ich hoffe durch eure Erfahrungen im bereich der Vermietung von Wohnimmobilien ein paar Tips bezüglich unseres Vorhabens zu bekommen,...
  2. Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten

    Nebenkostenabrechnung 2015 nicht erhalten - Auszug - Nebenkosten komplett zurückfordern oder warten: Hallo, ich bin Anfang März 2015 in eine Mietwohnung Ein- und Ende November 2016 wieder ausgezogen. Während meiner Mietzeit habe ich brav neben der...
  3. Abrechnung MFH

    Abrechnung MFH: Hallo liebes Vermieter-Forum, ich habe mich neu angemeldet und bin froh, dass es ein solches Forum gibt. Kurz zu meiner Person, ich bin 23 Jahre...
  4. Nebenkosten oder Nebenkostensaldo nach einem Jahr nicht mehr nachforderbar?

    Nebenkosten oder Nebenkostensaldo nach einem Jahr nicht mehr nachforderbar?: Anlässlich eines aktuellen Urteils zur Verjährung von Nebenkostenforderungen des Vermieters an den Mieter:...
  5. Frage vor Vermietung zu Nebenkosten

    Frage vor Vermietung zu Nebenkosten: Hallo, ich renoviere gerade in Haus von Grund auf. Danach soll es wieder vermietet werden. Da es kein Erdgas in dieser Gegend gibt, werde ich auf...