Nebenkosten Vorauszahlung

Diskutiere Nebenkosten Vorauszahlung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; :wink hallo, die Nbenkosten (ist ja bekannt) steigen immer weiter. Auch aus diesem Grund wurde bei der letzten Eigentümerversammlung vereinbart...

robin1860

Benutzer
Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
39
Zustimmungen
1
:wink hallo,

die Nbenkosten (ist ja bekannt) steigen immer weiter. Auch aus diesem Grund wurde bei der letzten Eigentümerversammlung vereinbart, die monatlichen Abschlagszahlungen zu erhöhen, um später keinen "schock" zu bekommen.
Nun ist meine Frage: muß diese Erhöhung dem Mieter der Wohnung mitgeteilt werden ? Oder muß nur im Zuge einer Mieterhöhung (also der Kaltmiete) der Mieter informiert werden ?

gruß
robin
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Eine Anpassung der Vorauszahlungen muss mitgeteilt werden. Rückschein nicht vergessen... Die Unterschrift darauf geben lassen...
 

robin1860

Benutzer
Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
39
Zustimmungen
1
hallo,

danke für die info.
die frage ist vielmehr: soll ich jetzt schon (der mieter ist neu, grad mal ein monat in der wohnung) dies ankündigen ? im mietvertrag hab ich extra reingeschrieben, daß eine abrechnung zur abschluß durchaus einen nachzahlung mit sich bringen kann. aber ich glaube fairerweise wär es wirklich besser, dem mieter schon jetzt eine info zukommen zu lassen, nicht daß ihn am jahresende der schlag trifft..

robin
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Erklär ihm das so, dass es im eigenen Interesse ist. Du hast die Befürchtung, dass er am Jahresende eine Nachzahlung bekommen wird, wenn du nicht erhöhst.
Vielleicht versteht er ja, dass NK-Anpassung nicht gleich Mieterhöhung ist...
 

Chris

Benutzer
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
92
Zustimmungen
0
:wink robin 1860.

Wundern wird sich dein Mieter schon, dass du so kurz nach Einzug die NK Vorauszahlung erhöhen willst. Schließlich hättest du dass ja schon bei Mietbeginn machen können.

Gruß Chris
 

robin1860

Benutzer
Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
39
Zustimmungen
1
hi,

tja, in dem fall ists aber wirklich so, daß dieses benötigt wird.
ich kann natürlich auch nichts sagen und ihn dann mit der jahresabrechnung "überraschen". wie dem auch sei, die zeche muß er eh zahlen.... schließlich bin ja nicht ich derjednige, der die kosten festsetzt
 

Beluga

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
862
Zustimmungen
0
Nebenkostenerhöhung kannst Du schlecht verlangen. Aber zumindest im Vorfeld darauf hinweisen.
Nach nächter Abrechnung die Vorauszahlung sofort anpassen. :bier

Die Eigentümer-Hausgeldvorauszahlung hat mit Mieter-Nebenkosten-
vorauszahlung nichts zu tun.
In Hausgeldern sind ja die nicht umlegbare Kosten sowie Rücklage beinhaltet.
 

Caro

Benutzer
Dabei seit
11.08.2006
Beiträge
61
Zustimmungen
0
Hi robin 1860

wenn du jetzt schon weißt dass sich die Nebenkosten erhöhen werden und damit eine Nachzahlung nicht zu umgehen ist (eigentlich muss man fast immer etwas nachzahlen, da alles teurer wird) würde ich als Mieter dieses aber gerne wissen.
Denn wenn eine Nachzahlung in Höhe von 500 Euro ins Haus flattert anstatt von 200 Euro kann dich auch der Mieter "überraschen" indem er den Betrag nicht in einmal zahlen kann :help
So wie hier schon geschrieben, mitteileilen auf jeden Fall, vielleicht willigt dein Mieter ja gleich ein etwas mehr zu zahlen. Kann ja nur in seinem Sinne sein!

By
Caro
 
Thema:

Nebenkosten Vorauszahlung

Nebenkosten Vorauszahlung - Ähnliche Themen

Nebenkosten-Erhöhnung + Kündigung: Hallo allerseits, bei der letzten Nebenkosten-Abrechnung für 2019, die am 28.5.2020 dem Mieter zugegangen ist, wurde ab 1.7.2020 eine Erhöhung...
Pauschalmietvertrag: Servus, vor 2 Jahren haben wir unser Eigenheim inkl. einem zu vermietenden Haus und einem zu vermietenden freistehenden Apartment gekauft. Im...
Externen Dienstleister für die Gebäudereinigung / Kehrwoche beauftragen (evtl. Eigenleistung): Hallo zusammen, bei uns wird die Hausordnung bzw. die Kehrwoche nicht oder nicht in vollem Umfang durchgeführt. So wie ich hier bereits einige...
Wasserschaden / ggf. verzögerte Meldung / Ankündigung Trocknung + Sanierung: Hallo allesamt, ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier richtig bin, ansonsten bitte verschieben :) Ich bräuchte etwas Beratung zum Vorgehen...
Mieterhöhung nach Eigentümerwechsel / diverse Fragen: Guten Abend, ich habe mich schon auf einigen Seiten belesen und bin mir der grundsätzlichen Bedingungen, Fristen und Erfordernisse für eine...

Sucheingaben

nebenkostenerhöhung nach einzug

,

nebenkosten festsetzen

,

zu hohe nebenkostenvorauszahlung

,
nebenkostenerhöhung ankündigen
, nebenkostenerhöhung kurz nach einzug, wie kann man nebenkosten vorauszahlung erhöhen, betriebskosten erhoehung einzug, muß man zu höhe nebenkosten bezahlen , hausgeldvorauszahlung erhöhen, muss vermieter zu hohe nebenkostenvorauszahlung senken, vorauszahlung nebenkosten senken, einzug betriebskostenabrechnung erhöhung vorauszahlung, nebenkosten erhöhung wirtschaftsplan nicht mitgeteilt, kann der mieter betriebskosten senken, erhöhung vorauszahung nebenkosten, mieter nebenkosten vorauszahlung senkung, Vorauszahlung Nebenkosten anpassen lassen vermieter, nebenkostenerhöhung eigentümer, vermieter muss zu hohe nebenkosten vorrauszahlung senken, muss ich höhere Vorauszahlung der Nebenkosten zahlen, nach einzug 2 mal die nebenkostenvorauszahlung erhöht, Darf Mieter Nebenkosten senken , kann die vorauszahlung auf nebenkosten erhöht werden, Miete anpassung nebenkosten Vorauszahlung senken, ich will vorauszahlung für nk höher zahlen
Oben