Nebenkosten Zwischenabrechnung nach Auszug einer Eigentümerpartei

Diskutiere Nebenkosten Zwischenabrechnung nach Auszug einer Eigentümerpartei im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, wir sind eine Eigentümergemeinschaft und regeln die Verwaltung hausintern. Nun ist bei uns folgender Fall eingetreten: Ein Paar der...

  1. #1 erbsenfips, 07.07.2011
    erbsenfips

    erbsenfips Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir sind eine Eigentümergemeinschaft und regeln die Verwaltung hausintern.
    Nun ist bei uns folgender Fall eingetreten:
    Ein Paar der Eigentümergemeinschaft, die beide im Grundbuch für ihre Wohnung eingetragen sind, trennen sich. Einer der Beiden ist nun ausgezogen und hat dem Verwalter die Verbrauchswerte mit der Bitte um eine Zwischenabrechnung übermittelt.
    Nun zur Frage:
    Ist der Verwalter nun verpflichtet, auf Wunsch einer Eigentümerpartei eine Zwischenabrechnung zu erstellen, obwohl beide noch im Grundbuch eingetragen sind. Oder müssen die beiden Eigentümer sich selber die Mühe machen, solange beide noch Eigentümer sind, ihre Kosten gegen zu rechnen?

    Unser Rechtsempfinden geht eigentlich mehr in diese Richtung.

    Wir sind der Meinung, erst wenn einer der beiden Eigentümer aus dem Grundbuch gelöscht wird, tritt die Pflicht des Verwalters in Kraft, dieses wie einen Eigentümerwechsel zu behandeln und eine Zwischenabrechnung zu erstellen?

    Liegen wir da mit unserer Einschätzung richtig?


    Gruß

    erbsenfips
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Soweit es sich um die Heizkosten handelt, so ist dies in der Heizkostenverordnung klar geregelt. Hier spricht man von einem Nutzerwechsel. Vom Grundbuch etc. steht da nichts.

    Genaugenommen ist das auch nicht anderes wenn eine Wohnung vom Eigentümer nicht selbst bewohnt wäre sondern vermietet und der Mieter ausziehen würde.


    Es ist auch keine gesonderte Abrechnung nötig, sondern nur bei der nächsten Abrechnung eine entsprechende Kostenabgrenzung an Hand der übermittelten Ablesewerte.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Nein...

    Die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer rechnet die gemeinschaftlichen Kosten mit ihren Mitgliedern ab. Mitgleider der Gemeinschaft sind die Wohnungseigentümer, nicht ehemalige und nicht zukünftige Wohnungseigentümer, sondern genau diejenigen, die bei Fälligkeit einer Zahlung Eigentümer sind.
    Eine Aufteilung von Kosten durch die Gemeinschaft kann es nicht geben. Es spielt also keine Rolle, ob es einen Eigentümerwechsel gibt oder nicht.
    Die einzige Folge eines Eigentümerwechsels ist, dass die Abrechnung an eine andere Person geht. Es wird aber trotzdem das gesamte Jahr abgerechnet.

    Das gilt im Verhältnis von Wohnungseigentümer und Gemeinschaft auch für die Abrechnung der Heizkosten. Mit einem ehemaligen Eigentümer ist für die Gemeinschaft nichts abzurechnen. Die Gemeinschaft hat schlicht und einfach keinen Anspruch gegen einen ehemaligen Wohnungseigentümer.
     
Thema: Nebenkosten Zwischenabrechnung nach Auszug einer Eigentümerpartei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischenabrechnung nebenkosten

    ,
  2. zwischenabrechnung nebenkosten bei auszug

    ,
  3. betriebskosten zwischenabrechnung

    ,
  4. eigentümergemeinschaft abrechnung,
  5. zwischenabrechnung betriebskosten,
  6. zwischenabrechnung eigentumswohnung,
  7. zwischenabrechnung auszug,
  8. zwischenabrechnung bei auszug,
  9. nebenkosten eigentümergemeinschaft,
  10. zwischenabrechnung nach auszug,
  11. auszug zwischenabrechnung,
  12. nebenkostenabrechnung zwischenabrechnung,
  13. nebenkosten zwischenabrechnung,
  14. abrechnung nebenkosten auszug,
  15. heizkostenvorauszahlung eigentümer,
  16. wohnung zwischenabrechnung,
  17. abrechnung von oel bei eigentumergemeinschaften,
  18. zwischenabrechnung des verwalters bei eigentümerwechsel,
  19. wg auszug verpflichtet zwischenabrechnung nebenkosten,
  20. heizkostenvorauszahlung bei auszug,
  21. zwischenabrechnungen nebenkosten erstellen,
  22. kosten bei eigentümerwechsel zwischenabrechnung betriebskosten,
  23. eigentümergemeinschaft jahresabrechnung nach auszug,
  24. ist verwalter verpflichtet zwischenabrechnung zu erstellen,
  25. eigentümergemeinschaft auszug eigentümer nebenkosten
Die Seite wird geladen...

Nebenkosten Zwischenabrechnung nach Auszug einer Eigentümerpartei - Ähnliche Themen

  1. Nebenkosten abschätzen?

    Nebenkosten abschätzen?: Hallo, ich habe bisher allein in einer 70Quadratmeterwohnung gelebt und habe für die Nebenkosten (Heizung + Wasser) bisher 110 Euro pro Monat an...
  2. Wie verhalte ich mich vor dem Auszug bei folgender Sachlage...?

    Wie verhalte ich mich vor dem Auszug bei folgender Sachlage...?: Wir haben unsere Wohnnung zum 31.1.17 gekûndigt, da wir Eigentum erworben haben. Im November 2016 haben wir einen Hinweis erhalten, dass unsere...
  3. Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution

    Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution: Liebes Forum, ich habe (mit dem Vermieter abgesprochen) für vier Monate meine Wohnung möbliert zwischenvermietet. In der Zeit sind einige Schäden...
  4. Bis wann Schäden nach Auszug geltend machen ???

    Bis wann Schäden nach Auszug geltend machen ???: Kann mir jemand sagen bis wann ich Beschädigungen, die bei Wohnungsarücknahme festgestellt wurden beim Exmieter geltend mache und wie ich das...
  5. Nebenkosten sehr niedrig?

    Nebenkosten sehr niedrig?: Hallo zusammen, ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine 80 qm² Eigentumswohnung erworben und vermietet. Da von der WEG jetzt erst die...